Wissenschaft

Ist ein Ehrendoktor wirklich eine Ehre?

Ist ein Ehrendoktor wirklich eine Ehre?

 

Jetzt nicht mehr. Man hat dem Konrad Lorenz, einem der gescheitesten Menschen, die Österreich je hervorgebracht hat, die Ehrendoktorwürde aberkannt. Lorenz ist ja schon lange tot, es wird ihn daher nicht mehr stören. Ich aber lebe noch und mich stört das gewaltig.

Die Verbrecherbande, die das zu verantworten hat, sollte aus dem Land gejagt werden. Dieser Meinung bin ich und ich denke, ich bin nicht allein damit.

Aufgeregt hat sich meines Wissens noch niemand, das traut man sich nicht mehr. Es ist wie bei den Nazis oder bei den Kommunisten. Keiner traut sich mehr, den Mund aufzumachen. Ich schon.

Noch droht kein KZ. Wird aber nicht mehr lange dauern, wenn es so weitergeht. Wahrscheinlich würde ich einer der ersten sein, der eingeliefert wird. Es wird mir aber eine Ehre sein.

 

P.S.: IWÖ-Unterschriftenaktion gegen den EU-Wahnsinn und gegen sinnlose Waffenverbote
http://iwoe.at/unterschriftenliste/gegen-den-eu-wahnsinn-gegen-sinnlose-waffenverbote/

PP.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie
https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership