Allgemein

Spendenfreudigkeit

Spendenfreudigkeit

Mit einem gewissen Neid habe ich gelesen, daß der Kandidat der Grünen (pardon, ist er ja gar nicht) über eine Million an Spendengelder gesammelt hat. Gratuliere!

Ich habe ja auch gesammelt, wie man weiß und heuer sind insgesamt 9.127 Euro zusammengekommen. Das mußte ich leider den Grünen in den Rachen schmeißen, weil ich ja – wie pflichtschuldigst verkündet – den letzten Prozeß verloren habe.

Aber herzlichsten Dank für die bisherigen Spenden. Ich habe mich wirklich gefreut, mußte das nicht aus eigener Tasche bezahlen.

Natürlich – der edle Spender Haselsteiner liest meine Sachen nicht, und auch wenn er es täte – spenden würde er mir sicher nichts. Da schon lieber dem Herrn Professor, der ja zuletzt nur sein armseliges Salär als Universitätsbeauftragter hatte und außer den Grünen so gar keine Sponsoren. Also bedürftig.

Aber gut. Mir kann man noch immer etwas spenden, auf das Konto bei der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, IBAN: AT86 3200 0000 1201 1888. „Kampf gegen die Grünen“

Ich kandidiere zwar nicht als Bundespräsident, aber ich schreibe jeden Tag eine Geschichte, die vielleicht meine Leser erfreut. Das könnte was wert sein und wenn es jemandem gefällt, könnte er auch was spenden. Besten Dank!