Aktuelles

Der Weg zum rettenden Stich

So titelt die "Krone" und meint damit natürlich die Impfung, die uns allen Erlösung und Rettung bringen soll. Es gibt aber noch gar keine Impfung und erprobt ist sie schon gar nicht. Was mit den Geimpften passieren wird, weiß keiner. Nicht der Basti und der Gesundheitsminister schon gar nicht.

Bleibt also der Stich des Afghanen am Praterstern oder irgendwo anders im schönen und ach so sicheren Wien und nicht mit der Impfung sondern mit dem Messer, wo wir schon genügende Erfahrungen haben, ganz besonders die Frauen, weil die ja so eine Gewalt zu lieben scheinen.

Neuester Beitrag

Akademiker wollen wir nicht

 

Klar. Denn unser Herr Bundeskanzler ist ja gar keiner. Und bei der Regierung schaut es auch traurig aus. Manche haben zwar einen Titel, Akademiker sind sie aber deshalb noch lange nicht. Denn zum Akademiker gehört ja mehr als ein bloßer Titel, der heutzutage ja sehr freiwillig und taxfrei verteilt wird, nachgeschmissen sozusagen. Kaufen kann man übrigens auch. Ein Blick in die traurige Runde der Politiker genügt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 88 Gäste und ein Mitglied online

Kriminalität

Eine schöne Blamage für das Verteidigungsministerium

Eine schöne Blamage für das Verteidigungsministerium

Wird nicht die letzte gewesen sein. Meine Leser erinnern sich:

Dieses Ministerium hat mich angezeigt. Ich hätte die Herrschaften Kammerhofer, Hirsch und Ploner verleumdet. Ein schwerer Vorwurf, wäre immerhin ein Verbrechen, dafür kann man ja eingesperrt werden. Die Verleumdung sei in den Querschüssen passiert und ein gewisser FOI Fasshold hat das entdeckt und dem Ministerium pflichtschuldigst gemeldet. Der Herr Fachoberinspektor liest also meine Querschüsse. Gratuliere.


Das Ministerium hat sich mit der Anzeige Zeit gelassen. Fast ein Jahr. Aber im Verteidigungsministerium geht alles nicht so schnell, vor allem dann nicht, wenn ein Bürger einen Antrag stellt. Bis zur Erledigung vergehen dann schon manchmal ein paar Jahre. Egal. Auch die Volksanwaltschaft wird weitgehend ignoriert.

Das alles und noch viel mehr war meine Kritik.

Jetzt hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren gegen mich eingestellt. Einerseits gut. Die Geschichte hätte mir vielleicht viel Geld gekostet. So etwas ersetzt natürlich niemand.

Andrerseits schlecht. Denn wäre das vor Gericht gekommen, hätte ich ganz locker und erfolgreich den Wahrheitsbeweis für meine Behauptungen antreten können. Die ganzen Versäumnisse im Ministerium wären an das Tageslicht gekommen. Und Kammerhofer, Hirsch und vor allem die Frau Ploner hätten sich dafür verantworten müssen. Ob sie dann ihre schönen Posten behalten hätten, sei dahingestellt. Übrigens: der Herr Kammerhofer ist ohnehin schon entsorgt.

Also Schwamm drüber?

Sicher nicht. Ich bleibe am Ball und werde weiter alles aufzeigen, was nicht in Ordnung ist. Und es ist einiges nicht in Ordnung in unserem immer noch ganz schönen Österreich. Denn außer dem Verteidigungsministerium gibt es noch das Innenministerium und das Justizministerium. Viel zu tun meine ich.

Kommentare   

+4 #11 eingangskontrolle 2016-06-01 15:45
zitiere Georg Zakrajsek:
Der Herr FOI heißt Franz Fassold und nicht Fasshold.


Die Anzeige schlägt dem Fass so oder so den Boden aus.
+5 #10 Loki 2016-06-01 13:46
KERN ist gleich MOGELPACKUNG !

Der Kerl drückt aufs Gas!

Damit Österreich noch schneller in den Abgrund stürzt!
+3 #9 Georg Zakrajsek 2016-06-01 11:55
Ein Schreibfehler:

Der Herr FOI heißt Franz Fassold und nicht Fasshold. Ich bitte um Entschuldigung
+10 #8 Walter Murschitsch 2016-06-01 10:08
Folgendes schrieb ein User namens "superartemis" in den Kommentaren der Kronenzeitung :

superartemis
Herr Kern, so etwas wie Sie braucht unser Land nicht ! So etwas wie Sie, haben wir zum Erbrechen satt, Sie sind das Allerletzte und Sie sind damit durchaus auf eine Stufe mit einem Faymann zu stellen ! Sie passen in diese Partei,welche eines besonders gut kann, die Bevölkerung von Österreich zu hintergehen, u.zw. zugunsten jener, welcher noch niemals für unser Land was geleistet haben! Sie sollten sich schämen, Herr BK ! Nun ja,das Wort "Scham" kennen die Roten bzw. die Linken überhaupt nicht!


http://www.krone.at/Oesterreich/Wie_aus_22.000_Asylantraegen_11.000_wurden-Regierung_korrigiert-Story-512722

DIE VOLKSSEELE KOCHT !
+13 #7 Gerald Lacher 2016-05-31 21:26
Saustall?
Ein Saustall ist im Vergleich ein äusserst nobler Ort.
Für mich ist das ein Scheißdreckhaufen der nie verottet und nur stinkt und zwar bis sonstwohin.
Ehre wem Ehre gebührt, aber Ehre kommt von Ehrlichkeit und das kennt keiner der unserer Regierung angehört, geschweige denn deren Gönnern!
+14 #6 Walter Redl 2016-05-31 20:44
zitiere Franz Steiner:
Die Regierung lügt und betrügt sowieso wo sie nur kann. Auch bei der Obergrenze, Pardon "Richtwert", wird wieder geschummelt und betrogen: siehe http://www.krone.at/Oesterreich/Wie_aus_22.000_Asylantraegen_11.000_wurden-Regierung_korrigiert-Story-512722

Und auch das Ergebnis der BP Wahl ist mehr als fragwürdig, was bisher schon aufgedeckt wurde. Bis 2018 zerreißt es unser ehemals schönes Land.


Ich habe vor der BP-Wahl, so im Freundeskreis, vorausgesagt, dass die Regierung, wenn Hofer nicht gewinnen sollte, der Saustall so weitergeht wie vorher.
Bin ich jetzt ein Wahrsager?
+15 #5 Poscheraser 2016-05-31 18:30
Sehr geehrter Herr Dr. Z!


Interessant, dass ein FachoberInspektor (Besoldungsstufe A3, vormals C-Beamter) sich für einen Abteilungsleiter, eine Referatsleiterin - beide in A1 bzw früher A-Beamte so stark macht. Und für den Kammerhofer, von dem keiner weis wie er eingestuft (=wieviel er verdient hat)war.

MMn ist der FOinsp von jemanden im Hintergrund als Marionette vorgeschickt worden.
+21 #4 Sig Sauer 2016-05-31 16:46
Die Regierung lügt und betrügt sowieso wo sie nur kann. Auch bei der Obergrenze, Pardon "Richtwert", wird wieder geschummelt und betrogen: siehe http://www.krone.at/Oesterreich/Wie_aus_22.000_Asylantraegen_11.000_wurden-Regierung_korrigiert-Story-512722

Und auch das Ergebnis der BP Wahl ist mehr als fragwürdig, was bisher schon aufgedeckt wurde. Bis 2018 zerreißt es unser ehemals schönes Land.
+17 #3 Walter Murschitsch 2016-05-31 14:10
zitiere Oldie4711:
Mich motiviert eben vor allen Dingen, dass die lieben Genossinnen und Genossen die Querschüsse lesen. Denn wo sonst könnte ich meinen Frust besser zum Ausdruck bringen als in diesem Forum, das offensichtlich auch von Politikern und deren Spitzeln gelesen wird. Ab und zu wird da vielleicht eine Meinung doch nicht als so ganz unrichtig erkannt werden. Oder sind das alles Gehirngewaschene? Auch möglich, kratzt mich aber nicht wesentlich. Übrigens: Heute ist Welt-Nichtrauchertag. Fällt hierzu irgend jemandem etwas ein?



GUT ZU WISSEN !

Das muß ich gleich meiner Frau sagen, denn dann gibts sicher jede Menge Gratiszigaretten!

Jetzt überhaupt da wir ja einen Raucher als BP bekommen haben !

:D :lol: :-)
+17 #2 Oldie4711 2016-05-31 14:04
Mich motiviert eben vor allen Dingen, dass die lieben Genossinnen und Genossen die Querschüsse lesen. Denn wo sonst könnte ich meinen Frust besser zum Ausdruck bringen als in diesem Forum, das offensichtlich auch von Politikern und deren Spitzeln gelesen wird. Ab und zu wird da vielleicht eine Meinung doch nicht als so ganz unrichtig erkannt werden. Oder sind das alles Gehirngewaschene? Auch möglich, kratzt mich aber nicht wesentlich. Übrigens: Heute ist Welt-Nichtrauchertag. Fällt hierzu irgend jemandem etwas ein?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.