Aktuelles

Kann es sein, daß der Kickl schön langsam draufkommt?

Als Innenminister hatte er es noch nicht begriffen. Siehe Waffengesetz. Aber es kann ja sein, daß er jetzt gescheiter wird. Wir wollen es hoffen. Beim Sellner sollte man vielleicht anfangen.

Neuester Beitrag

Schüsse lösen sich manchmal

 

Falsch. Schüsse lösen sich nicht, sie werden abgefeuert. Wenn geschossen wird, dann will jemand schließen. Ausreden gibt es keine.

Wenn ein paar Soldaten blöd herumspielen bis es endlich einmal kracht und einer schwer verletzt wird, dann hört sich der Spaß auf. Hier wurde ganz einfach schlecht ausgebildet und Leuten, die das nicht begriffen haben, darf man eben keine scharfe Waffe überlassen. Wer das tut, handelt fahrlässig und sollte genauso bestraft werden wie der Unglücksschütze.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 158 Gäste und keine Mitglieder online

Kultur

Ich distanziere mich

Ich distanziere mich

 

Ich distanziere mich von Böhmermann. Er nennt sich selber einen Satiriker und die Medien führen ihn auch unter der Bezeichnung. Das ist er nicht. Er ist kein Satiriker. Ich bin ein Satiriker. Er nicht, er ist ein jämmerlicher Stümper.

Kollegin Lotte Tobisch

Kollegin Lotte Tobisch

 

Sie ist gerade Neunzig geworden. Eine wunderbare Dame. Das mit der „Kollegin“ ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber manchmal fällt mir an solchen Tagen etwas ein.

Ein schwarzer Oscar

Ein schwarzer Oscar

 

Die Oscars sind verteilt. Die meisten der Preisträger kenne ich gar nicht, ist aber keine Schande. Rund um das Spektakel wurde aber beredte Klage darüber geführt, daß bei der Oscar-Geschichte die Neger nicht wirklich dabei gewesen seien. Wahrscheinlich haben halt weniger Dunkle mitgespielt und da die meisten Hollywood-Filme für ein entsprechendes Publikum gedreht sind, wundert mich das nicht besonders.