Aktuelles

Warum leckt der Hund seine Eier?

Weil er es kann. Einfach. Und warum erläßt der Anschober gesetzwidrige und verfassungswirdige Verordnungen? Antwort: Weil er es kann. Weil wir Österreicher das dulden und ihn das machen lassen. Keiner bremst ihn, keiner macht etwas dagegen, denn wir lassen uns alles - wirklich alles - gefallen. Gerade, daß wir selber ihm - grausliche Vorstellung - nicht die grüngefärbten Eier lecken.

Aber bald ist Ostern! Zeit zum Eierpecken!

Neuester Beitrag

Aufwachen FPÖ!

 

Also wenn es jetzt nicht geht, dann wird es nichts mehr. Die Regierung taumelt, macht einen Fehler nach dem anderen, die Politwurschteln dort sind nur mehr peinlich und schmeißen mit beiden Händen unser Steuergeld beim Fenster hinaus und die wahrhaft Betroffenen kriegen nichts, überhaupt nichts und werden mit bürokratischen Schikanen verhöhnt. Allmählich kommen auch die treuesten Wähler der bisherigen Regierung drauf, wie sie betrogen worden sind.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online

Muslimisches

Aus dem Herzen des Islam

Aus dem Herzen des Islam

 

kommt der Terror. Wir erleben es fast täglich. Was in den letzten Monaten in Europa passiert ist, das war islamischer (nicht islamistischer) Terror in Reinkultur. Wenn jemand während seiner Schreckenstaten „Allah akbar!“ brüllt, braucht man keine Deutung, keine Erklärung mehr dafür, woher dieses Unheil kommt.

Wer die Täter sind, wissen wir inzwischen ganz gut. Manche sind festgenommen, manche sind tot. Aber wer die Helfer sind, die Mittäter, das wissen wir auch ganz genau. Das sind nämlich diejenigen, die an der Grenze gestanden sind, an den Bahnhöfen, diejenigen, die ihre Taferln hochgehalten haben, die sich die Hände wundgeklatscht, die Mäuler wundgeschrieen haben.

„Refugees welcome!“ – aber Terroristen sind gekommen.

Aber die Helfer, die Mittäter waren nicht nur an den Grenzen, auf den Bahnhöfen oder in den Lagern. Die waren auch ganz woanders. Die saßen ganz oben. In den Ministerien, in den Regierungspalästen und auch in den Parlamenten. Ja, auch dort.

Und das sollten wir den Leuten nicht durchgehen lassen. Dafür sind Wahlen da und zu diesen Wahlen muß man auch hingehen.

 

P.S.: IWÖ-Unterschriftenaktion gegen den EU-Wahnsinn und gegen sinnlose Waffenverbote
http://iwoe.at/unterschriftenliste/gegen-den-eu-wahnsinn-gegen-sinnlose-waffenverbote/

PP.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie
https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership

Kommentare   

+13 #8 Flashpoint 2016-04-04 10:37
Der isral.Inneminister spricht vom "Abschaum" (=Islam)der in die EU reindrückt-mit allen Mitteln!
Dieser Abschaum ist bei dem Politikgesindel hochwillkommen!Die Menschen in der EU haben ja nichts zu sagen,da auch das Kapital,die Kirche,die Gewerksch.und die Medien noch "Welcome-Klatschen"!!!
+23 #7 Gerhard M. 2016-04-03 18:30
Oft ist es traurig, dass es erstens die Todesstrafe nicht mehr gibt und zweitens ich nichts zu sagen habe. Bei mir würden die Verursacher und Islamisten vorm Galgen Schlange stehen. Der Strick würde glühen und binnen kürzester Zeit würde in Europa wieder Frieden herrschen.
+31 #6 Sig Sauer 2016-04-03 17:01
Das was für mich das Faß zum Überlaufen bringt, ist aber dass die IS-Heimkehrer nur "beobachtet" werden. Sollten sie die österr. Staatsbürgerschaft besitzen, ist diese SOFORT zu entziehen und diese Subjekte mit einem Tritt vor die Grenze aus dem Land zu setzen. Solche Subjekte haben in unserem (angeblichen) Rechtsstaat nichts verloren. Warum werden sie trotzdem geduldet und mit meinem bzw. unserem Steuergeld finanziert und durchgefüttert???
+24 #5 Bernhard Stenzl 2016-04-03 16:35
zitiere Poscheraser:
Die "Herrschenden" werden alles tun um einen FPÖler zu verhindern..... Wahlbetrug inklusive - davon bin ich überzeugt!

Die Finanzoligarchen haben Griss aufgestellt; der Bundespräsident hat ja das Begnadigungsrecht...
+28 #4 Poscheraser 2016-04-03 15:27
zitiere Bernhard Stenzl:
"Die Leute, die die Stimmen abgeben, entscheiden nichts. Die Leute, die die Stimmen zählen, entscheiden alles."

Josef Stalin



Die "Herrschenden" werden alles tun um einen FPÖler zu verhindern..... Wahlbetrug inklusive - davon bin ich überzeugt!

Wieso lagen denn in Wien die Wahlprognosen so weit von den Ergebnissen weg????
SO irren können die Statistiker und Meinungsforscher auch wieder nicht....
+29 #3 Walter Murschitsch 2016-04-03 12:58
Und sieht man sich den internationalen Terrorismus an, wird man schnell dahinter kommen, d. dieser zu 99,5 % aufs Konto des Islamismus geht. Und Islamismus heißt es wahrscheinlich deswegen, weil es nichts mit dem Islam zu schaffen haben soll.
?!?
Empfehle den Politikern, und anderen Weichspülern einmal die Lektüre des Koran und der Hadithen.

Wer dann noch glaubt das habe nichts mit dem Islam zu tun ist Weltmeister in der Verdrängung, od. ein grenzenloser Idiot !
+27 #2 Michael Heise 2016-04-03 12:11
Ganz zu schweigen von unkalkulierbaren katastrophalen Spätfolgen. Die erste gezündete "Schmutzige Bombe", wird dann ganz sicherlich nicht nur mit sozialen Sprengstoff gefüllt sein.

In irgend einem stillen Kämmerlein der neuen Großgettos, wird schon morgen eifrig daran gebastelt werden... Danke Frau Merkel & Co! Danke!
+31 #1 Bernhard Stenzl 2016-04-03 11:42
"Die Leute, die die Stimmen abgeben, entscheiden nichts. Die Leute, die die Stimmen zählen, entscheiden alles."

Josef Stalin

Um zu kommentieren, bitte anmelden.