Muslimisches

Bitte, wann darf ich endlich hassen?

Bitte, wann darf ich endlich hassen?

 

Bis jetzt habe ich das ja nicht getan. Auch hat mir noch niemand „Haßpostings“ vorgeworfen oder vorwerfen können. Ich bin ja immer recht sanft und konstruktiv in meiner Kritik, beleidige niemanden – außer manchmal die Grünen – kein Haß also. Wohin man schaut bei mir und wie man auch sucht, man wird nichts finden.

Aber manchmal würde ich schon gerne hassen. Aber einen Anlaß brauche ich schon.

Was ist aber so ein Anlaß?

-          Wenn eine alte Oma vergewaltigt und umgebracht wird?

-          Wenn man ein betagtes Ehepaar in deren Haus überfällt und foltert?

-          Wenn man einen kleinen Buben im Schwimmbad vergewaltigt?

-          Wenn man eine Studentin auf einer Toilette mißhandelt und vergewaltigt?

-          Wenn man Leute auf offener Straße niedersticht?

-          Wenn man eine Frau, die zur Arbeit geht, mit einer Eisenstange erschlägt?

-          Wenn man einen Polizisten einfach durch die Türe erschießt?

-          Wenn ein wahnsinniger Motorradler einen Polizisten fast totfährt?

-          Wenn eine junge Frau zum Spaß über eine Treppe hinuntergetreten wird?

-          Wenn man eine Studentin vergewaltigt und dann wie eine Katze ersäuft?

Sind das Anlässe genug? Ist das genug, wenn es Fremden passiert, ist es genug, wenn man das nur in der Zeitung liest? Oder muß es erst einen selber treffen? Oder seine Frau, seine Kinder, seine Verwandten?

Wann also bitte darf ich endlich hassen? Oder soll ich weiter meinen Mund halten? Meine Wut, meinen Ärger, meine Verzweiflung einfach hinunterschlucken? Weiter freundlich grinsen, wenn man mich fragt?

Darf ich bitte jetzt endlich einmal hassen? Es wäre jetzt endlich Zeit dazu!