Aktuelles

Boris Johnson hat gewonnen! Brexit!!!

Herzlichste Gratulation! Leider habe ich die dummen Gesichter der Merkel, der Lagarde und der Von der Leyen nicht sehen können. Schade!

Neuester Beitrag

Unangepaßte Gedanken über das Reiten

 

Die Polizeipferde sind von der ÖVP und ihren üblen Helfershelfern umgebracht worden. In die Würscht damit! Traurig aber wahr. Als altem Reiter hat mir das sehr weh getan, aber unsere völlig verblödete Politik hat das so gewollt und da kannst nix machen. Das 27er und das 34er-Jahr, wir wissen das.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 105 Gäste und ein Mitglied online

Politik

Aufmarsch der Kandidaten

Aufmarsch der Kandidaten

 

Die Kandidaten zur Bundespräsidentenwahl stehen fest. Natürlich habe ich die alle befragt, wie sie zu unserem Thema stehen und es sind auch Antworten gekommen. Nicht von jedem. Manche waren sich zu gut dazu.

Nicht geantwortet haben seltsamerweise Andreas Khol und erwartungsgemäß Rudolf Hundstorfer. Die anderen schon. Eine ausführliche Beurteilung findet man in den nächsten IWÖ-Nachrichten, wo auch die Antworten publiziert werden.

Hier nur kurz: Griss – eine Enttäuschung, sollte man nicht wählen. Van der Bellen – die erwartete Negativ-Antwort. Aber wer von klarem Verstand hätte diesen Herrn wohl gewählt?

Bleibt also Norbert Hofer. Seine Antwort und das Interview dazu haben bestätigt, daß er der einzige der Kandidaten ist, der vorbehaltlos auf unserer Seite steht.

Wer erwägt, seine Stimme dem Andreas Khol zu geben, sollte bedenken, daß zwar seine Haltung in den Neunzigern sehr tapfer und engagiert für den legalen Waffenbesitz gewesen ist. Man sollte aber auch bedenken, wie sich die ÖVP seit 2000 gewandelt hat und was seither im BMI verbrochen worden ist, sollte bedenken daß man keinen Waffenpaß mehr bekommt, daß man um jedes Stück seiner Erweiterung bitter kämpfen muß, was man mit der idiotischen Deaktivierung angerichtet hat. Das alles hat die ÖVP mitzuverantworten und damit sollte ein Kandidat dieser Partei keine einzige Stimme von uns bekommen.

Bitte also unbedingt auf die nächste Nummer der IWÖ-Nachrichten warten und sie auch verbreiten!

 

P.S.: IWÖ-Unterschriftenaktion gegen den EU-Wahnsinn und gegen sinnlose Waffenverbote
http://iwoe.at/unterschriftenliste/gegen-den-eu-wahnsinn-gegen-sinnlose-waffenverbote/

PP.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie
https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership

Kommentare   

+8 #18 Martin Q. 2016-03-23 15:27
zitiere Tante Mizzi:

Wünschenswert wäre eine Zukunft, so wie wir sie seit unserer Geburt in Österreich gewohnt sind.

Bin vollkommen Ihrer Meinung!
Das wäre wirklich wünschenswert.
Jedoch bin ich Realist genug um zu erkennen, daß es das nicht mehr spielen wird. Zu groß ist der bereits angerichtete Schaden. Zum jetzigen Zeitpunkt würden meiner Meinung nach nicht einmal mehr Neuwahlen mit einem fulminanten Sieg der Blauen helfen.

Deswegen (und nur deswegen!) bin ich dafür daß wenn es bei uns schon groß scheppern muß, ich hoffe daß es das möglichst bald tut. Denn je länger wir warten desto unwahrscheinlicher wird es daß wir die Oberhand behalten können.
Je länger wir warten desto mehr Feinde werden es. Und einen übermächtigen Gegner können auch wir nicht besiegen.

Ich wünschte es gäbe einen anderen Ausweg, denn DAS kann keiner wollen. Die Alternative (uns im eigenen Land unterjochen zu lassen) aber noch weniger.
+13 #17 Tecumseh 2016-03-23 11:27
zitiere Wilhelm Ehemayer:
Es liegt an uns allen zu einem Erfolg von Norbert Hofer beizutragen und eine Rückkehr zu einer normalen Politik zu erzwingen!VIRIBUS UNITIS!


Was ich dazu tun kann, das werde ich tun!!!!!!! Versprochen!!!!!!
VIRIBUS UNITIS!!!!!!
und
Gott schütze Österreich!!!!
+16 #16 Wilhelm Ehemayer 2016-03-23 09:37
Die ÖVP wandelte sich in den letzten Jahren zunehmends zu einer zeitgeistigen Erfüllungsgehilfenpartei der Banken, Konzerne, EU, Lobbies und eines gleichmacherischen, sozialistischen Ungeistes! Oft hatte man den Eindruck diese ÖVP würde die SPÖ links überholen und das V stünde nicht für Volk sondern Verrat an den eigenen Werten und Traditionen, an der eigenen Heimat und Bevölkerung! Man sehe sich die Rede Khols auf youtube an die islamische Jugend in Österreich, bezeichnenderweise an einen Ostermontag gehalten, an. Van der Bellen ist ein Marxist und gleichzeitig Befürworter von TTIP, Gegner der direkten Demokratie und durch und durch Internationalist. Hundsdorfer sollte an seine Rolle als Minister und im Zusammenhang mit der Vernichtung der Gewerkschaftsgelder und Bawag gemessen werden.Frau Griss demaskierte sich mit der Aktenvernichtung zur Hypo-Alpen-Adria Causa, Aussagen zur Neutralität und für ein Berufsheer! Mit der Wahl Hofers könnte eine echte Wende eingeleitet werden die auch bei einer ÖVP ein Umdenken und eine Kurskorrektur auslösen könnte! Es geht nicht um "Parteien-Hick-Hack" sondern um die Zukunft Österreichs, seiner Bevölkerung, der Lebensqualität und den sozialen Frieden. Die Regierung des wendehalsigen Hilfstaxlers hat längst bewiesen wie unfähig sie ist, der Schaden der angerichtet wurde ist unabsehbar! Es liegt an uns allen zu einem Erfolg von Norbert Hofer beizutragen und eine Rückkehr zu einer normalen Politik zu erzwingen!VIRIBUS UNITIS!
+8 #15 Tante Mizzi 2016-03-23 09:26
zitiere Martin Q.:
zitiere Tante Mizzi:
Wenns mal soweit kommt dass ein AR15 notwendig ist, dann ist verdecktes Führen sowieso kein Thema mehr. Aber ansonsten ist ein Glöckchen 26 recht praktisch ;-)

Stimmt auch wiederum.
Allerdings: Wenn ich die Anzahl der Invasoren mit jener der wehrhaften Österreicher vergleiche so darf schon mal die Frage in den Raum geworfen werden ob ein Halbautomat überhaupt ein ausreichend dimensioniertes Werkzeug ist.



Wünschenswert wäre eine Zukunft, so wie wir sie seit unserer Geburt in Österreich gewohnt sind. Sollte es wirklich mal in unserem Land an jeder Ecke krachen, wird sich vermutlich (fast) jeder das passende "Werkzeug" zulegen ;-)
+7 #14 Tante Mizzi 2016-03-23 09:22
zitiere andreas cejda:
@ Tante Mizzi

Wenns mal soweit kommt dass ein AR15 notwendig ist, dann ist verdecktes Führen sowieso kein Thema mehr. Aber ansonsten ist ein Glöckchen 26 recht praktisch ;-)


Ich würde eine "nachhaltige" Glock 21 empfehlen

an Andreas cejda: "Nachhaltig" ist die auf jeden Fall ggg, aber zum verdeckten Tragen eher unpraktisch. Da sind die 26er oder 43er praktischer.
+12 #13 Martin Q. 2016-03-23 08:10
zitiere Tante Mizzi:
Wenns mal soweit kommt dass ein AR15 notwendig ist, dann ist verdecktes Führen sowieso kein Thema mehr. Aber ansonsten ist ein Glöckchen 26 recht praktisch ;-)

Stimmt auch wiederum.
Allerdings: Wenn ich die Anzahl der Invasoren mit jener der wehrhaften Österreicher vergleiche so darf schon mal die Frage in den Raum geworfen werden ob ein Halbautomat überhaupt ein ausreichend dimensioniertes Werkzeug ist.
+15 #12 CZ 75 2016-03-22 22:03
@ Tante Mizzi

Wenns mal soweit kommt dass ein AR15 notwendig ist, dann ist verdecktes Führen sowieso kein Thema mehr. Aber ansonsten ist ein Glöckchen 26 recht praktisch ;-)


Ich würde eine "nachhaltige" Glock 21 empfehlen
+15 #11 CZ 75 2016-03-22 22:01
@Jockl:

Bin auch gespannt wer in den USA gewinnt. Habe aber um einen Cafe gewettet das es die Clinton wird. Wenn das nähmlich so ist, dann hat sich wieder einmal gezeigt das alles in der "Familie" bleibt. ;-)
+19 #10 Tante Mizzi 2016-03-22 21:25
zitiere Martin Q.:
zitiere Tante Mizzi:
Wenn das was heute in Brüssel passiert ist zum täglichen Alltag wird, werden vermutlich die WBK Besitzer auf die Gesetze pfeifen und die Waffe am Körper führen.


Selbst mit Waffenpass wird's schwierig sich angemessen zu adjustieren.
Denn so ein AR15 ist recht schwer verdeckt zu führen.


Wenns mal soweit kommt dass ein AR15 notwendig ist, dann ist verdecktes Führen sowieso kein Thema mehr. Aber ansonsten ist ein Glöckchen 26 recht praktisch ;-)
+20 #9 Loki 2016-03-22 21:20
Ausser Herrn Hofer kannst eh keinen wählen.

Vielleicht noch den Lugner. Der ist so senil, daß der alles unterschreibt.

Er ist zwar nicht mehr der Hellste, hat aber in seiner Infantilität trotzdem noch mehr Handschlagqualität wie alle übrigen Politclowns.

Im übrigen hoffe ich, daß in den USA der Herr Trump gewinnt.
Warum?
Er hat recht gute Ansichten und er ist keine Puppe die an den Fäden der Hintermänner hängt.

Der hat nämlich genug Geld um seine eigene Meinung vertreten zu können.

Alle anderen sind Kasperln an Fäden :-x

Um zu kommentieren, bitte anmelden.