Politik

Ein Besuch in der Hofburg

Ein Besuch in der Hofburg

 

Bald ist Heinz Fischer Vergangenheit. Vor einiger Zeit hat man eine Reportage zu sehen bekommen, in der die Taten und Werke des nun bald verwichenen Bundespräsidenten präsentiert wurden.

Unter anderem hat man den Besuch Otto von Habsburgs in den Prunkräumen des Heinz Fischer gezeigt. Die Räume waren ja dereinst die Residenz der Habsburger. Also führte der Herr Bundespräsident den Kaisersohn durch die Zimmerfluchten und zeigte ihm auch stolz die Bilder.

Da sagte dann Otto von Habsburg zu ihm in einem unnachahmlichen Tonfall, wie man ihn nur nach Jahrhunderten der Regentschaft zusammenbringt:

„Schön haben Sie’s hier, Herr Präsident!“

Also ich hätte die Sendung nicht ausstrahlen lassen, wäre ich der Bundespräsident gewesen. Eine feine Ironie zu erkennen, ist freilich nicht jedem gegeben.

 

P.S.: IWÖ-Unterschriftenaktion gegen den EU-Wahnsinn und gegen sinnlose Waffenverbote
http://iwoe.at/unterschriftenliste/gegen-den-eu-wahnsinn-gegen-sinnlose-waffenverbote/

PP.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie
https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership