Politik

Das Landhaus ruft!

Das Landhaus ruft!

 

Das niederösterreichische nämlich und da sitzt der Erwin Pröll. Und die Frau Innenminister ist diesem seinen Ruf sofort gefolgt. Vom Landhaus ins Landhaus, so geht es in Niederösterreich. Der Ausflug ins Ministerium war ja nicht wirklich so lang. Das ist nur ein Zwischenschritt am Weg zum Landeshauptweib gewesen. Der wesentlich bessere Job. Weit besser als eine Ministerin, wo man dauernd Interviews geben muß und die Journalisten blöd fragen. Als Landeshauptmann (oder -Weib) muß man lediglich eröffnen – was auch immer – und Weinköniginnen abküssen. Verdienen tut man auch wesentlich mehr. Was sage ich – wirklich viel, viel mehr, mehr als der Bundespräsident.

Hier ist noch nicht der Platz, über die Dienstzeit der Innenministerin zu urteilen. Das kommt schon noch. Aber eines vorweg: Minister heißt Diener und gemeint ist Diener des Volkes. Und dem Volk hat in der letzten Zeit noch keiner der Minister wirklich gedient. Und bei der Innenministerin war es besonders deutlich. Sie hat gegen das Volk, gegen die Interessen des Volkes und der Bürger regiert.

Man muß hier gar nicht das Waffenrecht heranziehen. Allein die Invasorenflutung hat Kriminalität, Terror und unglaubliche Kosten über unser Land gebracht. Dafür ist sie verantwortlich. Faymann ist hier keine Ausrede und die Merkel schon gar nicht. Hier sind Gesetze gebrochen worden und das wird irgendwann ein Nachspiel haben. Bis in das Landhaus, wie ich meine.

Was der neue Minister bringen wird, weiß man noch nicht. Mißtrauen ist angebracht. Der angekündigte Mißtrauensantrag der Grünen ist allerdings dumm und kindisch.

Wir werden jedenfalls versuchen, so bald wie möglich zu einem Interview mit dem neuen Herrn Minister zu kommen. Die weichende Ministerin hat uns keines gegeben. Sie hatte sicher ihre Gründe.

 

P.S.: IWÖ-Unterschriftenaktion gegen den EU-Wahnsinn und gegen sinnlose Waffenverbote
http://iwoe.at/unterschriftenliste/gegen-den-eu-wahnsinn-gegen-sinnlose-waffenverbote/

PP.S.: Petition zur Verhinderung der Verbotsrichtlinie
https://www.change.org/p/council-of-the-european-union-eu-you-cannot-stop-terrorism-by-restricting-legal-gun-ownership