Aktuelles

Der Aufmarsch der Idioten

Die "Krone" präsentiert uns das Verhandlungsteam für die kommende Schwarz-Grüne Regierung. Ich will nicht sagen, daß die hier Vorgestellten alle Idioten sind - aber wenn man sich das so anschaut, was da aufgeboten wird: Na bumm! Es möge sich also jeder Gedanken darüber machen, wer uns demnächst regieren wird. Idioten haben Idioten gewählt und Idioten werden uns regieren. Ich denke, wir sind selber schuld.

Neuester Beitrag

Die Zweiklassengesellschaft

 

Wir entwickeln uns in eine Zweiklassengesellschaft hinein. Das liegt in der Natur der Sache, das hat es übrigens immer gegeben. Das liegt vor allem daran, daß es einfach zu viele Gesetze und viel zuviele Vorschriften gibt, daß der Staat allzuviel reglementiert. Und jetzt kommt die EU auch noch dazu. In Wahrheit kennt sich keiner mehr aus, keiner weiß mehr so richtig, ob er sich noch gesetzeskonform verhält oder schon ein Gesetz übertritt, das er aber gar nicht kennt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Van der Bellen kennt einen Jäger

Van der Bellen kennt einen Jäger

Nicht nur einen, gleich mehrere. Als Flüchtlingsbub in Tirol hat er die kennengelernt und das sind ganz liebe Menschen. Keine Bambimörder, keine brandgefährlichen schießwütigen Grünröcke, die man alle paar Jahre psychiatrieren müßte und ihnen am besten die Gewehre wegnimmt.


Nein, das sagt der Van der Bellen nicht. Das sagen ja nur die Grünen, wie eben erst der Herr Steinhauser, aber den kennt der Van der Bellen sicher gar nicht. Oder nicht mehr. Der Herr Kandidat ist ja auch gar kein Grüner mehr sondern unabhängig, einer der mit den Grünen gar nichts mehr zu tun hat. Er muß ja nur das Geld nehmen und damit seinen unabhängigen Wahlkampf finanzieren und das hat bekanntlich kein Mascherl und ein grünes schon gar nicht.

Außerdem – inzwischen unterstützen ihn ja bereits Herrschaften wie Sepp Pröll, der ist ein Jägerhäuptling und viele andere ÖVPler, die auch alle Jäger sind.

Und da erinnert man sich gerne an die Flüchtlingszeit in Tirol, wo die braven Jäger hausen, die ja alle recht lieb sind und ganz ökologisch, wie es sich gehört. Klar, daß die alle den Herrn Professor wählen werden, weil die österreichischen Bauern und auch die Jäger immer den wählen, den die Obrigkeit für sie aussucht. Da muß man ja nicht mehr selber denken – wie praktisch.

Also – brav alle am 22. Mai den Van der Bellen wählen. Er geht ja auch so gerne mit seinem Hund in der heimatlichen Natur spazieren. Er liebt die Heimat, die Natur und vor allem Österreich. Und das rot-weiß-rote Flaggerl fürs Gaggerl hat er auch immer dabei.

Das Erwachen kommt dann erst später. Wenn‘s zu spät ist. Parole: „Uns Jaga konn nix passiern!“

Weidmannsheil!

Kommentare   

+4 #14 Sig Sauer 2016-05-22 22:10
Schei**e, es wird sich vermutlich nicht ausgehen! Meiner Ansicht nach die LETZTE Chance demokratisch etwas zum Besserung zu ändern. Die Einbürgerungen gehen extrem voran und somit werden wir in 2 Jahren bei der Nationalratswahl noch weniger Chancen haben. Traurig aber wahr...
+4 #13 Martin Q. 2016-05-22 20:30
zitiere Stefan:
Wie jetzt? Laut den Zahlen des BMI ist es der Hofer! Briefwahl hin oder her.
http://wahl16.bmi.gv.at/


Gerade die Briefwahl ist hier leider nicht außer Acht zu lassen. Denn diese Statistik besagt ja daß der Hofer "nur" 144006 Stimmen führt.

Bei etwa 900000 Briefwahlstimmen, die zu etwa 90% auch abgegeben wurden - also über 800000 Stimmen die hier noch einfließen werden ist das leider schlecht fürn Hofer. Denn die Grünlinge haben bis jetzt immer durch Briefwahlstimmen zugelegt.
Traurig, aber leider wahr.

diese propagierten 50:50 beziehen sich eben auf Hochrechnungen bei denen die Briefwahl schon mit eingeschätzt wurde. Und lt. dieser Hochrechnung führt dann leider der vdB - eben weil Briefwahl eine grüne Domäne ist.
+7 #12 Stefan 2016-05-22 20:11
Wie jetzt? Laut den Zahlen des BMI ist es der Hofer! Briefwahl hin oder her.
http://wahl16.bmi.gv.at/
+7 #11 Tecumseh 2016-05-22 19:40
Wett ma, da Bello g'winnt!
Die Briefwähler haben noch immer für Links entschieden! Eigenartig!
Und noch etwas. Ich WAR immer stolz ein Wiener zu sein!
Aber jetzt schäme ich mich!!!
+7 #10 ich 2016-05-22 19:05
Die Briefwähler entscheiden die Wahl?

Es beginnt merkwürdig zu riechen, selbst das Internet kann die Gerüche nicht für sich behalten und verteilt diese in alle Richtungen.

50 : 50 und es beginnt mit üblen Gerüchen.

VdB wird gewinnen.

Wirklich?
+12 #9 Walter Murschitsch 2016-05-22 12:00
Vox populi !

Volkes Stimme !

HOFER !!!

VIRIBUS UNITIS !
+16 #8 ich 2016-05-22 10:32
Was muss denn noch passieren?

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/05/21/oesterreich-polizei-beobachtet-islamistische-unterwanderung-einer-ganzen-region/?google_editors_picks=true

Schluss mit Lustig!

Heute haben die Österreicher eine einmalige Chance, den Förderern oben genannter Gruppen eine klatschende Ohrfeige zu verpassen.

Versaut`s euch nicht!
+14 #7 Tecumseh 2016-05-22 10:18
zitiere Wilhelm Ehemayer:
Heute erfolgt die Generalabrechnung! VIRIBUS UNITIS!


HOFFENTLIIIIIIIIIIIIIIICH!!!!!!!!!!!!!
Viribus Unitis!
+14 #6 Wilhelm Ehemayer 2016-05-22 10:07
War selbst am Donnerstag per Briefwahl am Magistrat wählen. Vor mir ältere Frau und hinter mir Student, alle Hofer gewählt. gestern erfuhr ich von einen langjährigen Bekannten, der bei der SPÖ aus falsch verstandener Treue ist, es würden Mehrheiten aus Wiener SPÖ-Sektionen Hofer wählen, gleiches Bild ergab sich bei eingebürgerten Ausländern die mir sogar bei der Verbreitung von Flugblättern und Aufrufen geholfen haben! Der heutige Tag könnte zum Fest- und Freudentag für Österreich und seine Bevölkerung werden! Dieses Politbeben wird alle echten, europäischen Kräfte stärken und diese EU ihrem verdienten Ende zuführen. Als Nebeneffekt wird es auch einen Herrn Wrabetz und seine Günstlinge im ORF wegfegen! Nach seiner, nur noch lächerlichen, Anbiederung an die Jäger hätte der vergessliche und zerstreute Professor, Freimaurer, Kommunist, Sozialist, Grüne und nun Unabhängige ja noch einen Aufnahmeantrag in eine Burschenschaft, zu den Tiroler Schützen und in die Katholische Kirche stellen können. Heute erfolgt die Generalabrechnung! VIRIBUS UNITIS!
+21 #5 Dawydow 2016-05-22 08:24
Selbstverständlich habe ich Hofer gewählt. Ich bin ja nicht blöd!

Im Wahllokal im Dorf war riesiger Andrang schon vor 8:00 Uhr. Hoffentlich haben die alle Hofer gewählt.

Viribus Unitis

Um zu kommentieren, bitte anmelden.