Aktuelles

Wie feige sind unsere Politiker?

Schon sehr feige. Manchmal heißt das auch "Distanzierung" oder "keine Ahnung". Hauptsache, man muß nicht mannhaft für seine Überzeugung einstehen. Ich nehme hier keinen aus. Nicht die Schwanzeinzieher, die Disanzierer, die Ahnungslosen, die alle vor dem kleinsten Hauch des Widerstandes und der Kritik feige einknicken. Kein Politiker, der sich mutig vor seine (seine!) Bürger stellt. Kann ich denn wirklich nur mehr den Kickl wählen?

Neuester Beitrag

Gary Larson zeichnet schon lange nicht mehr

 

Und das ist ungeheuer schade. Vielleicht kennen ihn die Älteren von uns noch, haben sich über seine Zeichnungen gefreut und seinen skurrilen, manchmal auch kranken Humor genossen. Im Internet könnte man nachschauen und sich an ihn noch erinnern, man sollte das tun, damit man abschätzen kann, was uns verloren gegangen ist.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 49 Gäste und ein Mitglied online

Waffenrecht International

Blutiges Fanal in Orlando – der Islam gegen die Schwuchteln

Blutiges Fanal in Orlando – der Islam gegen die Schwuchteln

Was man bisher weiß, hat diesen etwas provokanten Titel bestätigt: Der Täter, ein Moslem mit afghanischen Wurzeln hat in einer Schwulenbar ein Massaker angerichtet. Bisher 50 Tote, vielleicht werden es mehr. Die Opfer waren allesamt unbewaffnet „Huch – eine Waffe!“ und der Mörder konnte recht ungestört sein Verbrechen ausüben, bis die Polizei ihn erschossen hat.


Natürlich geht es gleich wieder um die Waffe. Sofort hat der Noch-Immer-Präsident Obama die Schuld bei den Waffengesetzen gesehen und Hillary wird sicher auch in dasselbe Horn blasen.

Wie aber hätte man das Massaker tatsächlich verhindern können?

Vielleicht hat Trump das bessere Rezept: Keine Afghanen und keine Moslems in den USA. Da könnten die Waffengesetze bleiben wie sie sind.

Kommentare   

+12 #22 Michael Heise 2016-06-14 10:28
Natürlich müssten die Grenzen längst dicht. So schnell wird das aber nicht gehen. Erst nach Exitus der EU. Dann werden unsere Ex Politiker mit solchen "Türkei Deals" eh nur noch in der Muppet Show auftreten dürfen. Schöne Aussichten!
+16 #21 AS1978 2016-06-14 09:39
Wir werfen doch keine Muslime aus dem Land,ganz im Gegenteil,wir haben noch immer zu wenig,die Grenzen sind noch immer scheunentorweit offen.
Es kommen jeden Tag noch Massenweise genug an.
Die Zeitung schreiben halt momentan nix darüber.Und wenn wir sie nicht hinaus werfen kommen sie von innen heraus.Das berühmte trojanische Pferd sagt man dazu.
Aber es wird leider keiner hinaus geworfen,nicht einmal schwere Straftäter.Nicht einmal eingesperrt werden die.
Und warum?Die ganzen Häfn sind total überfüllt.Also Grenzen dicht,SOFORT!!!
+12 #20 JanCux 2016-06-14 09:29
zitiere Michael Heise:
Alle "Muslime" aus einem Land zu werfen, wäre genauso fatal: Irgendwann werden sie auf die Idee kommen + "Vereinigte muslimische Staaten" gründen. Und was machen wir dann...??? Weltuntergang...???


Grenzen dicht, Militär (wozu sind die denn da?) und rigorosen Schießbefehl. Basta !
+8 #19 Michael Heise 2016-06-14 09:14
Alle "Muslime" aus einem Land zu werfen, wäre genauso fatal: Irgendwann werden sie auf die Idee kommen + "Vereinigte muslimische Staaten" gründen. Und was machen wir dann...??? Weltuntergang...???

Ich wäre bei solch´ "charismatischen Figuren" ala Trump vorsichtig...!
+15 #18 Michael Heise 2016-06-14 08:53
Der Anschlag ist nur ein winziger Vorgeschmack dessen, was uns künftig erwartet. Solche Einzeltäter sind mit NICHTS zu fassen. Die naive + brandgefährliche Willkommenskultur kippt bereits. 20 Milliarden zahlen wir in D für diesen Irrsinn bis 2020. Es kommen noch eine halbe Million solcher Menschen als "Familienzuzug"... Als Ausgleich erhalten wir unzählige / unkalkulierbare Gefährdungen...

...WER STOPPT DIESEN WAHNSINN...!?
+13 #17 JanCux 2016-06-14 07:25
EILMELDUNG !

In der Nähe von Paris wurde ein Polizist und seine Lebensgefährtin von einen IS - Sympathisanten getötet !

Und EU Politiker flöten : der Islam gehört zu Europa....hat noch jemand Fragen ????

:angry:

Boey, bin ich geladen.....
+14 #16 JanCux 2016-06-14 03:09
Als der erste Live-Ticker über diesen Anschlag über den Bildschirm flimmerte, schaute ich sofort bei N24 und n-TV vorbei. Dort kamen dann auch schon die ersten Bilder aus Orlando - und - Achtung!
ein Statement eines Moslems man sollte keine Vorverurteilung vornehmen....
Und jetzt kommt was mich stutzig machte,
Zu dem Zeitpunkt wurde weder der Name des Attentäters, noch seiner Herkunft oder Konfession in den Meldungen erwähnt !

Das macht mich sehr, sehr nachdenklich..... :zensiert:
+17 #15 Philipp Ott 2016-06-13 22:17
Ich habe einen FB-Kommentar auf Donald Trumps Seite gefunden, den ich sehr treffend finde:

Zitat:
Chris De La Rocha A Muslim can murder 50 homosexuals and liberals still defend the religion, but a Christian who refuses to bake a homosexual's wedding cake endures nationwide shaming, Irate, Bigotry, and out pouring out cry on behalf of our religion.
This is how ridiculous liberals look to everybody these days. NO haters allowed to comment on my posts because you know its true and you're just going to look like a fool!
Das spielt auf den Fall in den USA an bei dem eine christliche Bäckersfamilie per Gerichtsbeschluß und damit wirtschaftlich ruiniert wurde, weil sie sich geweigert haben eine Hochzeitstorte für ein gleichgeschlechtliches Paar zu produzieren.

Als ich in die Schule ging haben wir gelernt daß der selbst der linkeste Demokrat rechts außen von unseren rechten Politkern stand, heute hat man das Gefühl daß Hillary & Co. mit den Links-Extremen unserer Grünistinnen zusammenarbeitet!
+11 #14 Tecumseh 2016-06-13 21:42
zitiere Walter Murschitsch:

DANN SIND ES SCHON ZWEI !
VIRIBUS UNITIS !


Howgh Walter!
+15 #13 Walter Murschitsch 2016-06-13 21:27
zitiere Tecumseh:
zitiere Muster Maxmann:

Die Linken unterstützen alles, was unsere Gesellschaft kaputt macht, ganz egal, was es ist und woher es kommt.


Ausgezeichnete Erklärung! Der stimme ich voll zu!!!



DANN SIND ES SCHON ZWEI !

VIRIBUS UNITIS !

Um zu kommentieren, bitte anmelden.