Suche

Wer ist online?

Aktuell sind 193 Gäste und ein Mitglied online

Waffenrecht International

Mein Rat: Bewaffnet Euch! Und zwar so schnell wie möglich

Mein Rat: Bewaffnet Euch! Und zwar so schnell wie möglich

Das habe ich schon oft gesagt und geschrieben. Wie es scheint, darf man das in Deutschland nicht mehr. Einer, der das im Facebook geschrieben hat, hatte nicht mit der deutschen Justiz gerechnet. Es wurden ihm seine Waffendokumente abgenommen, seine Waffen auch und außerdem hat er noch dazu seine Gewerbeberechtigung verloren. Seine Existenz ist vernichtet. Und nur deshalb, weil er im Internet geschrieben hat: „Bewaffnet Euch!“


Das ist unglaublich aber wahr. Die deutsche Justiz, milde und nachsichtig gegen muslimische Verbrecher – kaum einer wird eingesperrt, Rücksichtnahme auf die „kulturellen“ Besonderheiten ist angesagt. Kriecherische Kuscheljustiz.

Beim deutschen Poster, der rät: „Bewaffnet Euch!“ schlägt aber dieselbe Justiz erbarmungslos zu, bestraft und vernichtet Existenzen.

Nicht einmal sagen darf man das mehr, schreiben schon gar nicht und man kann konstatieren: In Deutschland gibt es keine Meinungsfreiheit mehr. Wir sind nicht mehr weit davon entfernt, die KZs wieder aufzusperren. Pirincci hat das ja satirisch angedeutet. Bald wird es aber keine Satire mehr sein.

Ich lasse mich davon nicht abschrecken. Wenn die Behörden so agieren, so strafen und verfolgen, ist es nur zu berechtigt, nach Bewaffnung zu rufen. Es ist höchst an der Zeit, meine Freunde: „Bewaffnet Euch!“ – solange noch Zeit ist.

1938 haben die Juden das übersehen. Sie haben sich die Waffen wegnehmen lassen. Was aus ihnen geworden ist, wissen wir.

Kommentare   

#15 aurum 2016-06-17 07:24
Wer so naiv ist und unter seinem Klarnahmen seine ehrliche Meinung postet, dem ist nicht zu helfen.
+8 #14 Tecumseh 2016-06-15 11:20
zitiere Andreas Schmiedbauer:
Geht nur um die Nationalhymne.Alle Ungarn die Hand am Herz und mitgesungen.Unsere eingebürgerten Möchtegernsportler leider nicht.

Zitat:
@ Walter Murschitsch
Meine volle Zustimmung haben Sie Herr Andreas Schmiedbauer!
Und meine auch!!! Haben die die Töchter jetzt mitgebrummt? Ich konnte das bei diesem Gemurmel nicht ausnehmen. Ist zwar überhaupt nicht wichtig, es interessiert mich auch nur so nebenbei!
+19 #13 Werner Zimmermann 2016-06-15 08:14
Diktatorische Regimes bedienen sich immer der Methode, wahllos Verhaftungen und Verurteilungen durchzusetzen, damit das Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung möglichst breit verteilt ist.
So konnte sich keine Gruppe darauf verlassen, aufgrund ihrer Denkweise und Ansichten verschont zu bleiben - also schwiegen alle, was den "Diktatoren" die "Arbeit" gleich viel leichter machte.

Dass als Folge davon, über kurz oder lang, mehr kritische Bürger als Verbrecher im Gefängnis sitzen, ist dann eine logische Weiterentwicklung.

Dazu passt auch die bei uns ins Leben gerufene Jagd auf Hetzer - sogar der Kurier rühmt sich jetzt solche auf Facebook gefunden und sofort vernadert zu haben

Wir Älteren haben viele frühere Vorarbeiten, die zum jetzigen Schandsystem führten einfach verschlafen - um die Entwicklung eventuell noch korrigieren zu können, bedarf es jetzt mutiger Bürger, die sich nicht den Mund verbieten lassen - je mehr, umso besser...

So viel Platz ist in den Gefängnissen nicht - da sitzen ja schon jede Menge "Schätzchen" drinnen
+19 #12 Dawydow 2016-06-15 07:41
Zitat:
"Bewaffnet euch! Und zwar so schnell als möglich"
Das ist zwar absolut richtig und notwendig. Aber eine legale Bewaffnung eröffnet den Systemlingen der EUdSSR die Möglichkeit uns schnellstens zu entwaffnen - schließlich ist ja alles registriert. Man mache es wie die Moslems und sonstiges Gesindel: Heimlich, still und leise und aus unbekannten Quellen. Seid aber vorsichtig - die Verdeckten sind unter uns.

Mehr darf ich nicht schreiben.
+20 #11 Martin Q. 2016-06-15 06:01
zitiere Andreas Schmiedbauer:
Ich mache auch alles publik was Migrantenkriminalität betrifft,obwohl Polizei und Rotes Kreuz Schweigeauflage bekommen hat.Ich sag den Leuten,was echt abläuft.Denke mir auch,ok,wenns meinen sollens mich einsperren.Gibts dann halt wieder einen Dummen weniger,der fest arbeiten muss für sein Geld und Steuern brennt für das ganze Gsod.


Ganz meine Rede. Hierauf fällt mir eine Stelle eines Songtextes vom Lunikoff aus dem Lied "Weißer Verrat" ein:

Sie verbieten mir das Singen und bald auch noch das sprechen.
Meine Meinung wäre keine Meinung, sondern ein Verbrechen.
Das nennt sich „Meinungsfreiheit", da kann ich doch nur lachen.
Lieber ein „Verbrecher", als diese Scheiße mitzumachen.
--------

Und daß die Fußballspieler nicht singen ist ja logisch. Ich könnt jetzt auch nicht die serbische/kroatische/wasauchimmer Hymne vortragen. Abgesehen von meinen eher mäßigen Gesangsqualitäten gibt es da auch sprachliche Barrieren.

Ich bin alles andere als ein Fußballfan. Das wir verloren haben is mir wurscht. Daß ich jedoch mehr Österreicher bin als es diese Hampelmänner am Spielfeld jemals sein werden allerdings nicht. Kriegen die nicht einmal mehr 11 Österreicher zamm damit wir wenigstens würdevoll verlieren?
+20 #10 Walter Murschitsch 2016-06-15 00:47
zitiere Andreas Schmiedbauer:
Und eines find ich noch sehr traurig,EM Spiel Österreich gegen Ungarn,verloren,ok egal.Geht nur um die Nationalhymne.Alle Ungarn die Hand am Herz und mitgesungen.Unsere eingebürgerten Möchtegernsportler leider nicht.Aber ich glaube viele der"österreichischen"Spieler kennen nicht einmal den Text.
Naja,viele Österreicher sind eh nicht dabei.
So viel zum Thema Nationalstolz.Egal was gewisse da jetzt denken über mich,mich ärgert sowas aber. :angry:




Meine volle Zustimmung haben Sie Herr Andreas Schmiedbauer !

Genau dieser Umstand bringt mich immer wieder auf die Palme !

Einfach eine Schande ist das, wenn beim abspielen der Nationalhymne diese .....
ihre Pappn nicht aufmachen.

Wahrscheinlich kennen sie den Text nicht oder er entspricht nicht ihrem naturell !
+33 #9 AS1978 2016-06-14 23:03
Und eines find ich noch sehr traurig,EM Spiel Österreich gegen Ungarn,verloren,ok egal.Geht nur um die Nationalhymne.Alle Ungarn die Hand am Herz und mitgesungen.Unsere eingebürgerten Möchtegernsportler leider nicht.Aber ich glaube viele der"österreichischen"Spieler kennen nicht einmal den Text.
Naja,viele Österreicher sind eh nicht dabei.
So viel zum Thema Nationalstolz.Egal was gewisse da jetzt denken über mich,mich ärgert sowas aber. :angry:
+28 #8 AS1978 2016-06-14 21:19
zitiere Jan:
In welcher Zeit lebe ich eigentlich ?
Kurz hintereinander verüben Polizei bekannte, islamistische Straftäter schwere Straftaten !

Und ich, als Bürger, als Wähler, als Souverän darf nicht mal sagen das ich bereit bin mich zu wehren, zu verteidigen ?

Es reicht, es reicht gewaltig.

Teeren und Federn ist noch das harmloseste was ich den Politikverbrechern antun würde.... :angry:

Und jetzt, lieber Verfassungsschutz ,jagt mich, klagt mich wegen freier Meinungsäußerung....*stinkefinger*

Ich mache auch alles publik was Migrantenkriminalität betrifft,obwohl Polizei und Rotes Kreuz Schweigeauflage bekommen hat.Ich sag den Leuten,was echt abläuft.Denke mir auch,ok,wenns meinen sollens mich einsperren.Gibts dann halt wieder einen Dummen weniger,der fest arbeiten muss für sein Geld und Steuern brennt für das ganze Gsod. :zensiert: :angry: :angry:
+20 #7 Sig Sauer 2016-06-14 20:36
Mittlerweile haben wir vermutlich wirklich Zustände wie zu Beginn der Nazi-Herrschaft. Was sich die Gerichte erlauben, ist gelinde gesagt, absolut undemokratisch und unfair. Ich habe den Rat schon letztes Jahr im April befolgt, weil ich dachte, man weiß ja nie was in 15 oder 20 Jahren so ist und ob man dann noch legal Waffen kaufen und besitzen darf. DASS ICH DANN ABER SCHON 6 MONATE SPÄTER ERFAHREN MUSSTE, DASS DIE EU DEN PRIVATEN WAFFENBESITZ VERBIETEN MÖCHTE, DAS HABE ICH WIRKLICH NICHT GEDACHT - NICHT IN MEINEN KÜHNSTEN PHANTASIEN!
+17 #6 JanCux 2016-06-14 19:33
In welcher Zeit lebe ich eigentlich ?
Kurz hintereinander verüben Polizei bekannte, islamistische Straftäter schwere Straftaten !

Und ich, als Bürger, als Wähler, als Souverän darf nicht mal sagen das ich bereit bin mich zu wehren, zu verteidigen ?

Es reicht, es reicht gewaltig.

Teeren und Federn ist noch das harmloseste was ich den Politikverbrechern antun würde.... :angry:

Und jetzt, lieber Verfassungsschutz ,jagt mich, klagt mich wegen freier Meinungsäußerung....*stinkefinger*

Um zu kommentieren, bitte anmelden.