Aktuelles

Ein Stammtisch kommt

Das ist eine Vorankündigung. Die richtige Einladung ist unterwegs.

Nur zum Vormerken: am 19.8. gibt es wieder einmal einen Stammtisch. Corona (besser die Panik dazu) hat den letzten verhindert.

Wir beginnen um etwa 18 Uhr beim Hansy am Praterstern. Und eine Buchpräsentation gibt es auch. Das Buch heßt "Greta Mania". Paßt gut, meine ich.

Neuester Beitrag

Die Zigeuner sind da!

 

Ich sage nicht Sinti oder Roma. So blöd bin ich nicht. Als ich noch aktiv gewesen bin, hatte ich doch einige Zigeuner als Klienten. Die haben sich immer selbst als „Zigeuner“ bezeichnet und waren auch stolz darauf, welche zu sein. Sinti oder Roma zu sagen wäre auf Unverständnis gestoßen oder hätte manche beleidigt, das heißt, die Sinti wollten wirklich nicht als Roma bezeichnet werden und umgekehrt schon gar nicht.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 92 Gäste und ein Mitglied online

Allgemein

„Me Too“ als Person des Jahres

„Me Too“ als Person des Jahres

 

Das ist seltsam: Eine Internetaktion als „Person“. Entweder ist den Juroren nichts Gescheiteres eingefallen oder der feministische Druck war einfach zu stark. Man mußte also der Verleumderplattform Publicity geben, vielleicht, weil die Luft aus der recht widerlichen Aktion bereits draußen war. Jetzt aber spricht man wieder darüber. So soll es also sein.

Rechtskraft in Österreich

Rechtskraft in Österreich

 

Das Urteil gegen mich wegen der Verhetzung ist rechtskräftig. Den Islam darf man halt nicht angreifen, auch Scherze darf man auch keine machen. Das steht somit fest, da schützt auch die verfassungsmäßig garantierte Meinungsfreiheit nicht davor.