Aktuelles

Der Weg zum rettenden Stich

So titelt die "Krone" und meint damit natürlich die Impfung, die uns allen Erlösung und Rettung bringen soll. Es gibt aber noch gar keine Impfung und erprobt ist sie schon gar nicht. Was mit den Geimpften passieren wird, weiß keiner. Nicht der Basti und der Gesundheitsminister schon gar nicht.

Bleibt also der Stich des Afghanen am Praterstern oder irgendwo anders im schönen und ach so sicheren Wien und nicht mit der Impfung sondern mit dem Messer, wo wir schon genügende Erfahrungen haben, ganz besonders die Frauen, weil die ja so eine Gewalt zu lieben scheinen.

Neuester Beitrag

Hilfe! Wer deradikalisiert mich?

 

Anbieten würde sich natürlich die Ministerin Raab. Ich traue es ihr aber nicht zu, weil ich habe sie gerade im Fernsehen bewundern können. Die Figur ist durchaus in Ordnung, die Frisur auch. Aber sonst? Die intellektuelle Kompetenz fehlt ihr durchaus, kein Wunder bei einer solchen Politikerin.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 94 Gäste und ein Mitglied online

Allgemein

Buchpräsentation: Einbruchschutz, Selbstverteidigung , Home Defense

 

Buchpräsentation:

Einbruchschutz, Selbstverteidigung, Home Defense

 

Der Titel sagt ohnehin schon alles. Und genau diese Themen werden in diesem Buch behandelt.

Die Zeiten sind reif dafür.

 

 

 

Der Ares Verlag präsentiert:

Wann: am 14. Dezember 2017, 19.30 Uhr

Wo: 1050 Wien Wehrgasse 30, Ferdinandihof

 

Die Autoren

Stefan Straßer, Jahrgang 1964, nach seiner Zeit in der Panzergrenadiertruppe wechselte er zur Polizei. Dort versah er im Verlauf von mittlerweile 32 Dienstjahren insgesamt 25 Jahre Dienst bei mehreren Spezialverwendungen/-dienststellen und in der Kriminalpolizei.

Im ARES Verlag erschien zuletzt von ihm: „Sniper. Militärisches und polizeiliches Scharfschützenwissen kompakt“.

 

Dr. Georg Zakrajsek, geb. 1939, seit über 60 Jahren Jäger und Sportschütze, Notar in Ruhe, derzeit Spezialgebiet nationales und internationales Waffenrecht. Herausgeber der Querschüsse (www.querschuesse.at), er hält auch das Eingangsreferat

 

Eintritt: Natürlich frei, aber so ein Buch sollte man schon kaufen

 

Um zu kommentieren, bitte anmelden.