Ausländer

Min skol, din skol, alla vackra flickor skol!

Min skol, din skol, alla vackra flickor skol!

 

Ob das wirklich richtig schwedisch geschrieben ist, weiß ich nicht, man möge mich korrigieren, wenn‘s nötig wäre. Als junger Mensch war ich fast jedes Jahr in Schweden, meine Mutter hatte dort Verwandte. Ein herrliches Land ein schönes Land, ein reiches Land. Wir waren nach dem Krieg und wähnten uns im Schlaraffenland zu sein. Ich habe nur gute Erinnerung an die Schweden.

Was mir dort alles gefallen hat, mag ich gar nicht aufzählen, denn es ist vorbei, es ist alles ruiniert.

Es ist ein Land der Kriminalität geworden, ein Land, wo es No-Go-Areas gibt, wo gemordet, vergewaltigt, geraubt und eingebrochen wird. Wer das Land so verdorben hat, sage ich nicht, alle wissen es, aber wer es sagt, wird verfolgt und bestraft.

Schweden zeigt, wie es auch bald bei uns aussehen wird, wie es in Deutschland aussehen wird und wie es auch schon aussieht.

Noch was: Der Lastwagen bringt für alle was. Manchmal ist es halt der Tod. Ob wir damit leben müssen? Ob wir damit leben können?