Aktuelles

Wie feige sind unsere Politiker?

Schon sehr feige. Manchmal heißt das auch "Distanzierung" oder "keine Ahnung". Hauptsache, man muß nicht mannhaft für seine Überzeugung einstehen. Ich nehme hier keinen aus. Nicht die Schwanzeinzieher, die Disanzierer, die Ahnungslosen, die alle vor dem kleinsten Hauch des Widerstandes und der Kritik feige einknicken. Kein Politiker, der sich mutig vor seine (seine!) Bürger stellt. Kann ich denn wirklich nur mehr den Kickl wählen?

Neuester Beitrag

Das Klima in der Krise – oder wir werden von Idioten regiert

 

An der sogenannten „Klimakrise“ zeigt es sich. Man muß nur Zeitung lesen oder sich den ORF ansehen. Lauter Trotteln. Keiner versteht nur das geringste von Technik, von der Physik und vom „Klima“ schon gar nichts. Dazu kommt, daß die meisten Leute Klima mit Wetter verwechseln. Was CO2 ist, weiß keiner, was das bewirkt, versteht man nicht und daß CO2 keineswegs ein Treibhausgas ist, weil es so etwas gar nicht gibt, das haben die Leute, denen wir notgedrungen zuhören, nicht verstanden und werden es auch nie verstehen, weil sie viel zu dumm und ungebildet dafür sind. Aber es wird vorgeplappert und nachgeplappert auch.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 66 Gäste und ein Mitglied online

Grüne Politik

Grün ist geil! Und wie!

Grün ist geil! Und wie!

 

Als unser Beinahe-Schon-Bundeskanzler, der fesche Basti gemeint hat, er könne mit dem Spruch: „Schwarz ist geil!“ in Wien Wahlen gewinnen, hat er sich schwer getäuscht. Die Schwarzen waren nicht geil und haben damals die Wahlen in Wien krachend verloren. Recht so. Der Slogan war wirklich peinlich, unpassend und lächerlich. Schwarz ist nicht geil, darum hat man das ja auch auf Türkis umfärben müssen und schon hat es geklappt.

Aber Grün ist geil und so geil wie die Frau Vassilakou ist keine. Drum hat sie auch gewonnen. Das heißt, nicht wirklich, sie hat verloren, aber sie ist uns geblieben, weil sie eben gar so geil ist.

Dagegen sind die Grünen aus dem Parlament geflogen, was das Allergeilste überhaupt ist.

Kommentare   

+1 #14 LA-LE 69 2017-11-11 18:45
zitiere Walter Murschitsch:

Ende der Null-Toleranz- Politik !


Na,wer steht wohl da dafür ? Die Grünen !


https://www.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article212491955/Gruetters-nennt-Ende-der-Null-Toleranz-Politik-beschaemend.html

https://www.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article212346783/Bezirk-Friedrichshain-Kreuzberg-nimmt-Drogendealer-in-Schutz.html


An den beiden Artikeln kann man genau erkennen, was dabei herauskommt ,wenn Politiker selber die besten Kunden der Drogendealer sind.Schrecklich.
+3 #13 LA-LE 69 2017-11-11 15:22
Zitiere Aurum
P.S.: Der Soros war auch beim VdB. Befehlsausgabe für
VdB.

Wer hat sich was anderes erwartet?Der"Briefträger"bringt die"Post"und der "Inhalt" muß,koste es was es wolle ausgeführt werden.Die"Puppenspieler"wissen schon wie man Marionetten führt.Ob in der"Post"auch Befehle zur Angelobung der neuen Marionetten enthalten waren?
+5 #12 Walter Murschitsch 2017-11-11 15:10

Ende der Null-Toleranz- Politik !


Na,wer steht wohl da dafür ? Die Grünen !


https://www.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article212491955/Gruetters-nennt-Ende-der-Null-Toleranz-Politik-beschaemend.html

https://www.morgenpost.de/bezirke/friedrichshain-kreuzberg/article212346783/Bezirk-Friedrichshain-Kreuzberg-nimmt-Drogendealer-in-Schutz.html
+5 #11 aurum 2017-11-11 14:29
Interessant wäre, was die Grünen zu dem folgenden Fall sagen würden.
Ein 23jähriger Syrer soll sich im Görlitzer Park an einem Pony sexuell vergangen haben. Aber lest selbst:
https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article212502451/Junger-Mann-vergeht-sich-sexuell-an-Pony-im-Goerlitzer-Park.html
Vielleicht kann er das Pony ja heiraten, in Dland gibt es schon die Ehe für Alle. Das Pony hätte auch die Möglichkeit die sexuelle Belästigung auf #metoo zu veröffentlichen.

P.S.: Der Soros war auch beim VdB. Befehlsausgabe für VdB.
+4 #10 LA-LE 69 2017-11-11 14:22
Die Grüne Sigi Maurer ist ein Typisches Beispiel für die"Töchter"in der neuen Bundeshymne.Gute Nacht Österreich mit solchen"Töchtern"und ihren"Sponsorinnen".
http://www.krone.at/597686
+5 #9 LA-LE 69 2017-11-10 18:02
zitiere Walter Murschitsch:
zitiere aurum:
Welche geistige Nullnummern sich bei den Grünen tummeln, kann man sehr gut an dieser Maurer erkennen.
Arbeitsscheu bis in die Knochen.
Dann noch der Pilz, einfach nur ekelhaft. :-x




Genau "aurum", aus solchen Gründen dürfen sich die Grünen jetzt beim AMS anstellen !

Und das ist gut so ! :P :D


Und die Blöden sind wieder einmal wir,denn jetzt liegt sie uns wieder auf der Tasche.AMS-nicht vermittelbar(mangels Gehirn)-AMS bis zur Pension.Diese Figur bekommt ja nicht einmal einen Job als Geisterbahnschaffnerin.Kerzerl Trägerin bei Demos gegen die"Nazis"wäre das einzige,mit dem sie sich etwas verdienen könnte.Aber die Gefahr ist groß das sie sich dabei selber anzündet.(viele würden jubeln)
+5 #8 Walter Murschitsch 2017-11-10 10:55
zitiere Walter Murschitsch:
zitiere aurum:
Welche geistige Nullnummern sich bei den Grünen tummeln, kann man sehr gut an dieser Maurer erkennen.
Arbeitsscheu bis in die Knochen.
Dann noch der Pilz, einfach nur ekelhaft. :-x




Genau "aurum", aus solchen Gründen dürfen sich die Grünen jetzt beim AMS anstellen !

Und das ist gut so ! :P :D


Nur bei dieser Maurer sehe ich schwarz denn welcher Firmenchef nimmt so ein Wesen mit diesen Charaktereigenschaften bei sich auf. Ich kenne keinen, da heißt es Finger weg in "jeglicher Hinsicht" von so einer Frau.
Na dann schau ma mal, was sie in Zukunft kreiert, ausser einen STINKEFINGER.
+4 #7 Walter Murschitsch 2017-11-10 10:42
zitiere aurum:
Welche geistige Nullnummern sich bei den Grünen tummeln, kann man sehr gut an dieser Maurer erkennen.
Arbeitsscheu bis in die Knochen.
Dann noch der Pilz, einfach nur ekelhaft. :-x




Genau "aurum", aus solchen Gründen dürfen sich die Grünen jetzt beim AMS anstellen !

Und das ist gut so ! :P :D
+6 #6 aurum 2017-11-10 07:19
Welche geistige Nullnummern sich bei den Grünen tummeln, kann man sehr gut an dieser Maurer erkennen.
Arbeitsscheu bis in die Knochen.
Dann noch der Pilz, einfach nur ekelhaft. :-x
+6 #5 LA-LE 69 2017-11-09 20:58
zitiere Walter Murschitsch:
Am besten die Zahnlücke reißt endlich mit mit dieser unnötigen Dauerstudentin Maurer ab.

Es ist ja eigentlich ganz einfach.
Wer etwas kann fällt durch LEISTUNG auf, wer nichts kann durch schlechte Manieren!

http://www.krone.at/597686


An dieser Figur kann man genau erkennen,wie weit sich Österreich schon "über"dem Abgrund befindet.
Mit was kann sich so eine"Frau"ihren Lebensunterhalt verdienen,und wer sind ihre Sponsoren?Jeder "richtigen"Frau muß zum Kotzen sein,wenn sie so einer Figur begegnet,die das Wort"Arbeiten"nicht einmal schreiben kann.(Kann man mit"Nazis raus"Parolen auch "Kohle"machen?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.