Aktuelles

Hitler war der erste Grüne

Hitler war ein Linker, ein Sozialist. National, aber ein Sozialist. Hitler war Vegetarier, Nichtraucher, Er war gegen privaten Waffenbesitz und er hat den Islam sehr geschätzt. Beweise genug. Es gibt natürlich noch mehr. Aber: die Grünen hätten ihn verehrt und geliebt.

Neuester Beitrag

Coronapanik – wo sie nicht sein sollte

 

Nämlich nicht in unsrer Regierung. Wenn wir aber die täglichen Auftritte unserer Corona-Trotteln sehen – im Fernsehen und in allen Zeitungen – so denkt man sich, daß die wohl auch allesamt von diesem Virus angesteckt worden sein könnten. Nicht in den Lunge, aber in Hirn.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Justiz

Lesestoff für Hartgesottene

Lesestoff für Hartgesottene

 

Hier bringe ich das Urteil der Berufungsinstanz.

Urteil LG f. Strafs. Wien 20-07-17

Wer sich das antun möchte, soll es studieren. Wer kein Jurist ist und keinen guten Magen hat, sei gewarnt. Und wer noch weiß, was ich wirklich geschrieben habe, wird sich wundern, was Richter in Texte interpretieren, was gar nicht drinnen gestanden ist.

Ich enthalte mich jeden weiteren Kommentars. Es wird nämlich allmählich recht gefährlich in Österreich seine Meinung zu äußern. Das kann man herauslesen aus diesem Urteil, das in wesentlichen die Meinung der Grünen zur freien Meinungsäußerung wiedergibt.

Es wäre daher ein Zeichen der politischen Hygiene, wenn wir uns bei der nächsten Nationalratswahl dieser politischen Partei entledigen könnten. Ganz demokratisch wohlgemerkt.

 

P.S.: An Gerichtsgebühren wurden mir 900 € aufgebrummt. Wer mir dabei helfen möchte: Spendenkonto IBAN: AT16 3200 0000 1250 8818 bei der RLB NOE-Wien.

Kommentare   

#17 aurum 2017-08-12 11:07
Der große Austausch ist im vollen Gange. Wir sollten ihn genießen!
+1 #16 LA-LE 69 2017-08-09 20:10
zitiere Walter Murschitsch:
Und an die Österreichische Justiz :

WARUM IST DER NOCH IN UNSEREM LAND ???

http://www.krone.at/oesterreich/wienerin-vergewaltigt-5-jahre-haft-fuer-afghanen-mit-wodka-abgefuellt-story-582388

An die Österreichische Justiz.Ist das eine Scherzfrage?
+3 #15 JanCux 2017-08-07 23:09
+3 #14 JanCux 2017-08-07 22:52
Und was so in Deutschland abgeht berichtet
Katja Triebel sehr plastisch :

https://katjatriebel.com/2017/08/06/reichsbuerger-ein-aufgebauschtes-problem/
+4 #13 JanCux 2017-08-07 22:35
“Wenn sich die Welt selbst zerstört, dann fängt es so an: Die Menschen werden zuerst treulos gegen die Heimat, treulos gegen die Vorfahren, treulos gegen das Vaterland; sie werden dann treulos gegen die guten Sitten, gegen den Nächsten, gegen die Frauen und gegen die Kinder.”

Ernst Moritz Arndt (1769 bis 1860)

Es ist soweit...nicht lustig !

RECONQUISTA JETZT !

+4 #12 Walter Murschitsch 2017-08-07 16:26
Und an die Österreichische Justiz :

WARUM IST DER NOCH IN UNSEREM LAND ???

http://www.krone.at/oesterreich/wienerin-vergewaltigt-5-jahre-haft-fuer-afghanen-mit-wodka-abgefuellt-story-582388
+4 #11 Tecumseh 2017-08-07 15:33
zitiere Walter Murschitsch:

Aber wenn du 5 Identitäten haben kannst, aber dein Fahndungsfoto mit einem schwarzen Balken unkenntlich gemacht wird, dann weißt du, dass du entweder in Österreich oder Deutschland angekommen bist!


HOWGH!!!
+4 #10 Walter Murschitsch 2017-08-07 15:26
zitiere Tecumseh:
Zitat:
"...Und wer noch weiß, was ich wirklich geschrieben habe, wird sich wundern, was Richter in Texte interpretieren, was gar nicht drinnen gestanden ist. ..."


Ich hab's schon einige Male erwähnt. Ich bin kein Jurist und habe auch überhaupt keine entsprechenden Kenntnisse!
Aber, ich kann einach nicht verstehen, daß einem etwas zur Last gelegt wird, was man gar nicht gesagt, oder auch geschrieben hat, sondern nur von irgendwelchen Leuten HINEININTERPRETIERT wird!!! Und das in einem angeblichen Rechtsstaat!
Gibt's denn keine Möglichkeiten mehr, das anzufechten???
Aber wenn du 5 Identitäten haben kannst, aber dein Fahndungsfoto mit einem schwarzen Balken unkenntlich gemacht wird, dann weißt du, dass du entweder in Österreich oder Deutschland angekommen bist!
+6 #9 Gustav 2017-08-07 14:00
Die Justiz hat sich mit diesem Urteil selbst beschädigt.

"unter dem Decknamen eines "Newsletters" getätigten Äußerungen"

Man kann gegen den Islam nicht hetzen, wenn man sich über Kleidungsstücke äußert, egal wie. Meines Wissens nach hat der Islam keine besonderen Kleidungsvorschriften. Es ist also nicht korrekt den Islam über Kleidung zu definieren, daher kann man mit Äußerungen über Kleidung auch keinen Islam herabwürdigen oder dagegen hetzen, wenn man schreibt, man will diese Kleidung bei uns nicht sehen. Der zweite wichtige Punkt, der angebliche Aufruf zur Gewalt. Wenn man den Text wörtlich nimmt, ist es ein Aufschrei nach Hoffnung und Selbstverteidigung. Darf ich das Urteil so verstehen, daß Selbstverteidigung nun ausdrücklich nicht mehr gestattet ist, wenn der Angreifer islamischen Glaubens ist? Oder ist es bereits strafbar, wenn ich öffentlich dazu rate?
+4 #8 LA-LE 69 2017-08-07 12:50
zitiere Michael Heise:
#5: Naja, so schlimm wird' s schon nicht werden. Die Stimmung kippt hier aber auf allen Ebenen dramatisch + man muss daher über kurz- oder lang mit einer Staatskrise bisher nicht gekannten Ausmaßes rechnen.

Die letzten 2 Jahre haben ja bereits totales Staatsversagen aufgezeigt + es wird garantiert wieder im Chaos enden. Dazu haben wir hinter vorgehaltener Hand einfach zu viele Anhaltspunkte bekommen...

Ob dann morgen- oder übermorgen u.a. noch solche Urteile möglich sein werden, kann durchaus bezweifelt werden. Man hat halt nach 45' + 89' nichts, aber auch gar nichts dazugelernt...!

Der deutsche Gendefekt, entweder alles zu vernichten- oder alles zu retten, wird es Europa wieder besorgen...!

Wird es in Europa in einigen Generationen noch Bewohner mit Deutschen Genen geben?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.