Aktuelles

Wissenschaftler können nicht irren

Und die kleine Greta schon gar nicht. Es schneit nämlich überhaupt nicht. Alles nur Einbildung. Wer was anderes sagt ist ein Klimaleugner und wird ausgegrenzt. Gletscher schmelzen, die Eisbären verhungern und das Eis an den Polen verschwindet. Laut der Frau Professor, die täglich in der Krone schreibt, ernten wir bald Bananen. Dauert noch, sber kommt ganz gewiß. Eine Frau Professor kannicht irren!

Neuester Beitrag

Schöne Aussichten

 

Ein bissel Grün mit einem bissel Schwarz und einem bissel Rot – das gibt türkis. Sie haben sich gefunden, die Grünen und die Türkisen, aber das war doch schon lange klar. Der Kurz glaubt, mit den Grünen besser fertig zu werden als mit den Blauen. Die fahren ja auch gar nicht nach Ibiza sondern bestenfalls nach Kuba oder nach Nordkorea. Und was sie dort treiben, gefällt allen, vor allem der „Krone“. Neuerdings.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Kriminalität

Es reißt der Geduldsfaden

Es reißt der Geduldsfaden

 

So berichtet nicht nur die „Krone“ sogar dem ORF ist das erstaunlicherweise einen Beitrag wert. In den Wiener Spitälern regiert die Gewalt. Angriffe auf Personal und Ärzte haben zugenommen. Um mehr als das Doppelte.

„Gewalt-Exzesse in Wiens Spitälern“ – die Schlagzeile

Das ist schon was. Dazu: „Viele Patienten rasten wegen Wartezeiten aus“

Ich verstehe das nicht. Patient kommt ja wie man weiß von lateinisch „patiens“ also geduldig sein oder ertragen. (Ich übersetze das wegen der vielleicht mitlesenden Richter oder Richterinnen, die können manchmal nicht Latein). Die Patienten ertragen: die Krankheit nämlich und die Wartezeiten dazu.

Es ist ja bisher auch gegangen. Die Patienten waren geduldig und haben gewartet, bis sie drangekommen sind. Manchmal hat das halt gedauert, aber wenn man krank ist, muß man das eben aushalten. Patiens eben.

Aber es muß in der letzten Zeit etwas geschehen sein mit den bisher so geduldigen Wiener Kranken. Sie toben und randalieren, schlagen Schwestern, Pfleger und auch Ärzte. Bisse, Tritte Drohungen, das schreibt die Zeitung. Sicherheitspersonal muß eingestellt werden um die rabiaten Kranken zu bändigen. Man überlegt sogar, Deeskalationsexperten für die KAV-Mitarbeiter anzubieten. Für die? Ob das die richtigen sind? Die Mitarbeiter? Oder sind das nicht doch andere, die randalieren, schlägern, beißen und treten?

Wer sind also diese „Wiener“? Oder sind das vielleicht gar keine Wiener?

Ich denke, ich sage besser gar nichts mehr. Denn die neuen „Wiener“ kränken sich vielleicht. Und die ZARA und die Grünen lauern schon. Und was dann passiert, das wissen wir.

 

P.S.: Auch die ÖBB-Schaffner kriegen jetzt Bodycams. Früher haben die Schaffner die Fahrkarten kontrolliert und Bodycams haben sie nie gebraucht. Aber wie es scheint, sind die Fahrgäste auch andere geworden. Keine Geduldigen.

 

PP.S.: Bald reißt uns auch der Geduldsfaden – oder hält er noch?

Kommentare   

+3 #13 LA-LE 69 2017-05-10 18:01
zitiere Jokl:
Ich weiß von einem Bekannten, der ist Unfallchirurg im SMZ Ost, daß er sich schon mal mit einem Besenstiel gegen einen (im konkreten Fall) türkischen "Patienten" wehren mußte. Der war weder angetrunken noch sonstwas. Der war einfach nur doof. Im anderen Fall wurde von einer tschetschenischen Familie eine ganze Türe herausgerissen, weil die Diagnose nicht gepasst hat.
Die Bio Wiener, die deppert werden, sind meißtens betrunken...

Ein Rausch vergeht,Blödheit nicht.
+4 #12 LA-LE 69 2017-05-10 13:35
zitiere Walter Murschitsch:
[quote name="LA-LE 69"]Was sagt der Michi und seine Steigbügelhalterin die Maria dazu? ]


Die sind von Geburt an einfach agressiv, und bei uns haben die einfach nichts verloren !

Gell Herr, von Sozis Gnaden gewählter BM. M.H.!!!


Liebe Grüsse !

Der Michi ist ein armer Hund,denn er muß die Befehle die im Schieder(oder Ex Präsi Fischer) von den Bilderbergerkonferenzen überbringen ausführen.Wenn das nicht funktioniert dann Gnade im Gott.Er macht aber seine Sache zur Freude der oben genannten sehr gut.(siehe Zustand von Wien)
+5 #11 LA-LE 69 2017-05-10 13:26
Zitiere Philipp Ott 2017-05-10 11:05
Du kannst wählen wem Du willst,es ist egal.Lese den "Hooton Plan"und Du weist wohin die Reise geht.Der Plan wurde nicht von den Nazis erfunden,denn sonst würde in die EU(Die gegründet wurde um Europa zu zerstören) nicht unterstützen.Siehe Frontex Schlepper.Eine Organisation, die EU Außengrenzen sichern sollte!!!!!!!.Wem Frontex gehört darf man in diesen Blog nicht schreiben,außer man ist mutig und riskiert ein paar Jahre Gefängnis.(Manchmal ist es besser Feig zu sein)
+3 #10 Walter Murschitsch 2017-05-10 13:01
[quote name="LA-LE 69"]Was sagt der Michi und seine Steigbügelhalterin die Maria dazu? ]


Die sind von Geburt an einfach agressiv, und bei uns haben die einfach nichts verloren !

Gell Herr, von Sozis Gnaden gewählter BM. M.H.!!!


Liebe Grüsse !
+4 #9 Loki 2017-05-10 11:48
Ich weiß von einem Bekannten, der ist Unfallchirurg im SMZ Ost, daß er sich schon mal mit einem Besenstiel gegen einen (im konkreten Fall) türkischen "Patienten" wehren mußte. Der war weder angetrunken noch sonstwas. Der war einfach nur doof. Im anderen Fall wurde von einer tschetschenischen Familie eine ganze Türe herausgerissen, weil die Diagnose nicht gepasst hat.
Die Bio Wiener, die deppert werden, sind meißtens betrunken...
+6 #8 aurum 2017-05-10 11:35
Diese Zustände könnte man relativ schnell beenden, einfach die Sozialleistungen ersatzlos streichen und Jeder zahlt für seine Wehleidigkeit selbst. Dann werden die Warteschlangen in den Ambulanzen sicher schnell kürzer.
+6 #7 Philipp Ott 2017-05-10 11:05
Mir ist der Faden schon lange gerissen. Deshalb male ich auch besonders schöne X bei Wahlen auf die Stimmzettel bei einer Partei, der - so wie ich hoffe - die größten Chancen einzuräumen sind etwas gegen die ständig schlimmer werdenden Zustände in Österreich zu unternehmen. Ich bin zwar nicht alleine mit meinem X, aber wir sind noch zuwenige um jener Partei das Ruder in die Hand zu spielen. Leider denken meiner Ansicht nach zuwenige Wähler über die Konsequenzen ihres X nach! Aber es scheint so als ob das auch eine Konsequenz unseres Schulsystems ist, das das Durchdenken von Sachverhalten, Geschehnissen, das Überlegen von Ursache und Wirkung, nicht belohnt, nicht fördert, und nicht gutiert. Dafür wird das Befolgen von Anweisungen, von Richtlinien, das Anklickseln von vorgegebenen Antworten (wie kam es zu diesen, gäbe es andere Antworten?) belohnt. Eine grausliche und dumme Entwicklung!
+8 #6 Gustav 2017-05-09 21:12
Aber geh, die sind doch eh alle super brav, zumindest wenn sie in Narkose liegen.
+7 #5 Martin Q. 2017-05-09 19:17
zitiere LA-LE 69:
Wehe Dir ,Du krümmst so einer Ratte ein Haar,dann Gute Nacht und Gottes Segen.

Deswegen laß ich die Haare auch dran. Ja, auch die Bärte (sowohl bei den Männern als auch bei den Männinnen)!

zitiere LA-LE 69:

Heute wirst Du schon verurteilt nur wenn Du die Wahrheit sagst.

Wenn man dafür verurteilt wird und Vergewaltigungen straffrei sind (was ja schon "angeblich vorgekommen sein soll"), dann müsste ich ja - wenn man diese Idee weiter spinnt - einen Orden bekommen wenn ich diese -zensuriert- in eine breiige Konsistenz überführen würde. Also quasi selber IQ - anderer Aggregatszustand .
+7 #4 LA-LE 69 2017-05-09 17:58
Daß jetzt Sicherheitspersonal auf Kosten der Steuerzahler eingestellt werden muß halte ich für eine Frechheit - als ob uns diese Neo-Wiener nicht schon genug Geld gekostet hätten.

Vielleicht finden sich ja ein paar Freiwillige, die ehrenamtlich für Ruhe sorgen wollen.
Also ich würde es machen.
Zumindest in Spitälern. Denn wenn ich dem Aggressor aufgrund fehlender Fremdsprachenkenntnisse in einer international verständlichen Art das Maul stopfe und hierbei vielleicht ein wenig über die Stränge schlage: Macht nix, der nächste Arzt ist ja nicht weit.
Die Idee ist gut.Du hast aber die Rechnung ohne die linken(Schutzherren der Sozialschmarotzer)gemacht.Wehe Dir ,Du krümmst so einer Ratte ein Haar,dann Gute Nacht und Gottes Segen.Heute wirst Du schon verurteilt nur wenn Du die Wahrheit sagst.Zur Erinnerung:Googl denHooton Plan.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.