Kriminalität

Von der Wirkung von Gesetzen und ein jüdischer Witz

Von der Wirkung von Gesetzen und ein jüdischer Witz

 

Manchmal hilft ein Witz beim Nachdenken. Ein jüdischer Witz ganz besonders, die sind nämlich durch die Bank gescheit. Wer es nicht versteht, bleibt über.

Also:

Die Rebbizen kommt zu ihrem Mann, dem Rebbe und teilt ihm aufgeregt mit, daß deren beider Tochter schwanger sei. Er, nachdenklich, meint dazu, daß die Tochter seines Wissens keinen jungen Mann kenne, der dafür in Frage käme.

Die Mutter: „Aber denk doch an den Talmud-Schüler, der bei uns gewohnt hat, der hat doch im Zimmer der Tochter geschlafen!“

Der Rebbe: „Aber wir haben doch zwischen den Betten einen Paravent aufgestellt gehabt!“

Die Mutter: „No, wird er halt den Paravent auf die Seite geschoben haben!“

Der Rebbe, noch mehr nachdenklich: „Außer, daß!“

Das ist die Situation unserer Gesetzesbastler. „Außer, daß!“ An die Folgen denkt keiner.