Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 212 Gäste und keine Mitglieder online

Kultur

Der verzierte Mensch

Der verzierte Mensch

 

Tätowierungen sind in Mode. Man kann sich verzieren lassen, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Nur das Geld und der gute Geschmack wären Grenzen, aber nicht wirklich.

Das geht erst seit einigen Jahren so. Früher haben sich nur Gefängnisinsassen und Seeleute tätowieren lassen. Die Ergebnisse waren eher bescheiden, künstlerisch war da nur wenig Bemerkenswertes drunter.

Wer Girtlers „Der Adler und die drei Punkte“ gelesen hat, weiß um die Gefängniskultur und die Bedeutung dieser drei Punkte, die den so Tätowierten als einen, der zur Gruppe der Menschen außerhalb des Gesetzes gehört, ausgewiesen hat.

Nun, im Häfen und auf hoher See hat man manchmal Zeit, oft zuviel Zeit und diese Tätowierungen waren im wesentlichen gratis, meist durch bargeldlose Gefälligkeiten abgegolten.

Heute ist das nicht mehr billig und daher auch manchmal recht künstlerisch, zeigt auch, daß derjenige oder diejenige doch einiges Geld und auch Zeit in diese Verzierungen investiert. Wer also heute mit einer Tätowierung herumrennt, ist weder ein Häfenbruder und ein Seemann schon gar nicht. Aber – konnte man früher die gesellschaftliche Position des Tätowierten erkennen (Häfen oder Ahoi) ist das heute nicht mehr möglich. Der Geisteszustand aber ist doch recht deutlich und schlüssig, auch die Einsicht in die Tatsache, daß sich die menschliche Haut verändert, erschlafft, verrunzelt, fehlt in der Regel. Nur die wenigsten bedenken das bei der Gestaltung der Körperkunstwerke und vor allem auf die Leserlichkeit schriftlicher Bekundungen sollte Bedacht genommen werden. Tätowierungen auf einer jugendlichen Weibesbrust sind dann vielleicht im späteren Alter nicht mehr wirklich herzeigbar, man könnte auch sagen: die Gesichter werden immer länger.

Ich bin also nicht tätowiert und auch wenn ich – was ja leicht möglich ist – einmal in den Häfen kommen sollte, werde ich mir das nicht machen lassen.

 

P.S.: Besonders junge Mädchen und Frauen lassen sich flächendeckend tätowieren. Unter dem Titel: „das verzierte Mensch“. Wer sich das allerdings im verwelkten Zustand noch anschauen wird, ist einigermaßen fraglich.

Kommentare   

+4 #28 aurum 2017-09-07 07:00
zitiere CZ 75:
@#15 Walter Murschitsch 2017-09-06 09:37:

Ich enthalte mich einer Antwort so wie sie es machen wenn es nicht in den Kram passt. :P
@#16 aurum 2017-09-06 09:46:

mit dem Unterschied das der EU Bauer nicht mehrmals vorgewarnt wurde.

Ich bleibe immer objektiv auch wenn man gerne zu gewissen Sachen Partei ergreifen würde aber so kann ich meiner Meinung nach keine sachliche Beurteilung abgeben.

Ob Jemand wegen der freien Meinungsäußerung vorgewarnt wird oder nicht, macht keinen Unterschied. Die freie Meinungsäußerung ist nicht verhandelbar. Am EU-Bauern wird eben ein Exempel statuiert.
Bzgl. Objektivität hat es Jokl schon sehr gut erklärt. Der Objektivität kann man sich nur annähern, erreichen wird man sie nie.
+5 #27 LA-LE 69 2017-09-06 18:01
Pilz hin Pilz her.
Das nächste Opfer der Säuberungswelle.
http://www.krone.at/medien/ausgesperrt-pilz-klagt-orf-auf-5-millionen-euro-tv-streit-eskaliert-story-587215
+7 #26 Loki 2017-09-06 16:57
Zu CZ 75:

Dieser Beitrag war nicht gut.

Ein Mensch der sich für "objektiv" hält, lügt.

Am meißten belügt er sich selber....

(Weiß ich von mir selber - nur habe ich durch Selbsteinsicht gelernt, daß man nicht OBJEKTIV sein kann, wenn es um gesellschaftl. Fragen geht. Weil man systemimanent ist...)
+7 #25 Sig Sauer 2017-09-06 16:27
...vielleicht hätte der Tisal (EU-Bauer) vorher doch mit Kern & Leitner in den Urlaub fahren sollen um die notwendige "Objektivität" (Zitat ORF) zu wahren!
+7 #24 Walter Murschitsch 2017-09-06 16:06
zitiere CZ 75:
@#15 Walter Murschitsch 2017-09-06 09:37:

Ich enthalte mich einer Antwort so wie sie es machen wenn es nicht in den Kram passt. :P
@#16 aurum 2017-09-06 09:46:

mit dem Unterschied das der EU Bauer nicht mehrmals vorgewarnt wurde.

Ich bleibe immer objektiv auch wenn man gerne zu gewissen Sachen Partei ergreifen würde aber so kann ich meiner Meinung nach keine sachliche Beurteilung abgeben.




JO MEI ! :))
-7 #23 CZ 75 2017-09-06 15:42
@#15 Walter Murschitsch 2017-09-06 09:37:

Ich enthalte mich einer Antwort so wie sie es machen wenn es nicht in den Kram passt. :P
@#16 aurum 2017-09-06 09:46:

mit dem Unterschied das der EU Bauer nicht mehrmals vorgewarnt wurde.

Ich bleibe immer objektiv auch wenn man gerne zu gewissen Sachen Partei ergreifen würde aber so kann ich meiner Meinung nach keine sachliche Beurteilung abgeben.
+6 #22 aurum 2017-09-06 15:13
zitiere Sig Sauer:
...läuft halt alles wie geschmiert:

1. Gleichschaltung der Medien und Verbreitung von Progaganda
2. Denunzierung alle Andersdenkende
3. Entlassung und finanzielle Schädigung aller Andersdenkende
4. Vollständige Entwaffnung
5. Verhaftung aller Andersdenkende
-----------------------------------------
das ist bisher alles erfolgt bzw. findet im Moment gerade statt
-----------------------------------------
5. Verbot bzw. Verhinderung anderer Parteien und Gruppierungen
6. Machtübernahme
7. ...

Kommt mir irgendwie bekannt vor aus dem Geschichtsunterricht! Vielleicht gibt's ja auch bald wieder die Tätowierung aller "Andersdenkende" und wir werden schneller tätowiert als wir glauben...

Miro esto desde Peru.
+7 #21 Sig Sauer 2017-09-06 14:05
...läuft halt alles wie geschmiert:

1. Gleichschaltung der Medien und Verbreitung von Progaganda
2. Denunzierung alle Andersdenkende
3. Entlassung und finanzielle Schädigung aller Andersdenkende
4. Vollständige Entwaffnung
5. Verhaftung aller Andersdenkende
-----------------------------------------
das ist bisher alles erfolgt bzw. findet im Moment gerade statt
-----------------------------------------
5. Verbot bzw. Verhinderung anderer Parteien und Gruppierungen
6. Machtübernahme
7. ...

Kommt mir irgendwie bekannt vor aus dem Geschichtsunterricht! Vielleicht gibt's ja auch bald wieder die Tätowierung aller "Andersdenkende" und wir werden schneller tätowiert als wir glauben...
+7 #20 LA-LE 69 2017-09-06 13:54
zitiere aurum:
OT: Ein guter Artikel über unsere Zukunft und über den Weg dorthin.
Die Meinungsfreiheit kommt auch vor.
https://de.gatestoneinstitute.org/10948/islamische-zukunft-europa

Ich wiederhole mich:Das Traurigste an der ganzen Sache ist,das 80%der Bevölkerung nicht mitbekommt was die"Eliten"mit ihr vorhaben.Stasi und Gestapo waren Ministranten.
+6 #19 LA-LE 69 2017-09-06 13:36
zitiere aurum:
zitiere LA-LE 69:
Nicht zum Artikel passend aber "sehr"interessant.
Dr.Z.ist nicht das letzte Opfer,das der anrollenden"Säuberungswelle"zum Opfer gefallen ist.Jetzt hat es wieder einen erwischt der den Mut hatte die Wahrheit zu sagen.Erinnert an die Zeiten wie vor 80 Jahren.
http://www.krone.at/medien/posting-gegen-fluechtlinge-orf-feuert-eu-bauern-bin-erschuettert-story-587054

Das wird die neue Methode um die Feinde des Systems fertig zu machen. Vielleicht streicht man dann auch den Pensionisten die Pension, wenn sie die Goschen aufmachen.
Zum Thema: Wer sich pecken läßt, läßt sich auch chippen!

Glaube ich nicht,denn nicht jeder"Peckte"hat ein Gehirnvolumen von einer Backerbse wie unsere links linken"Eliten".

Um zu kommentieren, bitte anmelden.