Aktuelles

Von der Leyen spricht Englisch

Warum? Weil sie es kann! Sie kann ja auch viele andere Sprachen. Französisch auch. Türkisch weniger, sonst hätte sie den Erdogan gefragt, wo denn ihr Sessel wäre. Aber auch schon wurscht.

Nur das mit Englisch erstaunt mich doch einigermaßen, weil die Engländer sind ja erst aus der EU ausgetreten. Daher sollte man Englisch vermeiden, so meine ich. Nur - die von der Leyen weiß es nicht. Sie weiß auch viel anderes nicht. Das mit den Engländern wäre noch das wenigste.

Weiterlesen ...

Neuester Beitrag

Einen Bären schießen. Wer darf das, wer kann das?

 

Da muß man entweder von hohem Adel sein oder ein Kommunist. Dann darf man und der Jubel des ahnungslosen Publikums ist gewiß. Nun gut, das mit dem Adel stimmt natürlich nicht mehr, sonst hätte es ja nicht die große Aufregung gegeben, als so ein veritabler Prinz einen Bären geschossen hat.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 81 Gäste und ein Mitglied online

Medien

Ein Streifzug durch die „Krone“

Ein Streifzug durch die „Krone“

 

Einige Schlagzeilen vom Sonntag:

Die EU gefährdet unser Sozialsystem. Falsch, das gefährden wir schon selbst. Wer Milliarden für Invasoren, Kinder in fremden Ländern und ausländische Arbeitslose ausgibt, ist selber schuld.

Ermittlungen gegen die Unterrichtsministerin. Vielleicht sollten das die Kärntner Gerichte machen. Aber vielleicht ist deren Eifer schon erlahmt. Der Dörfler hat wahrscheinlich genügt.

Erdogan will, daß die Türken fünf Kinder bekommen. Er sagt es aber nur den türkischen Männern, die Frauen müssen ja gehorchen und die Kinder austragen. So geht’s.

Frau Mikl-Leitner packt es. Nämlich die Landeshauptfrau in Niederösterreich. Her mit dem Zaster!

Paris-Orly: einer Soldatin wird die Waffe entwunden. Unsere Sicherheitspolitiker haben es ja immer schon gewußt. Daher: Nur Waffen für Terroristen. Denen hat noch keiner je eine Waffe entwunden.

Geisterzug: defekte Bremsen gefunden. Bei unseren Politikern suchen wir noch. Die fahren leider immer noch als Geisterzüge durch die Gegend.

Österreicherin von Sex-Täter in London schlimm verprügelt. Wirklich schlimm, das Bild dazu. Die Fahndung läuft auf Hochtouren. Wenn man ihn erwischt, wird er sicher erbarmungslos angezeigt. Auf freiem Fuß, versteht sich.

Glock Spende für die Krone-Tierecke. Das freut mich wirklich. Auch die 900.000 €, die der Herr Aufhauser vom Gut Aiderbichl zum Geburtstag geschenkt bekommen hat, haben mich sehr gefreut. Für die zahlreichen Glock-Käufer gibt’s nix. Auch recht.

Der Steinewerfer auf den IB-Teilnehmer ist anscheinend ausgeforscht. Seit Juni 2016 fieberhaft gesucht und schon gefunden. Gute Arbeit, schnelle Arbeit! Gratuliere!

Kein Händedruck für Merkel. Jeannee regt sich auf. Aber Selfis und Bussis von Asylanten für sie. Das entschädigt doch. Oder nicht?

Sechs Tote durch Lawinen. Wann verbietet die EU endlich diese Lawinen? Handlungsbedarf!

Ramadan-Kalender für Schüler. Muß ich mir besorgen, damit ich weiß, wann ich das Spanferkel auf den Griller hauen kann.

Und noch was vom „Kurier“, weil es so schön blöd ist: „So könnte Schule wieder Spaß machen!“ steht da auf der ersten Seite. Soll sie nicht. In der Schule sollte man was lernen, Spaß haben kann man nachher. So wachsen Trotteln heran – und die schreiben dann beim „Kurier“.

Kommentare   

+3 #7 Loki 2017-03-22 14:01
Zu TECUMSEH:

IQ von 90 wäre erstrebenswert. Frag doch die NWO Erfinder. Solche wie WIR sind dann unerwünscht!!!!!!!!!
+4 #6 Tecumseh 2017-03-22 12:18
@ Werner Königshofer
Zitat:
Übrigens: es scheint so zu sein, dass KREDIT-Versagerin eine Voraussetzung für eine SPÖ-Bildungsministerin ist. Ob es auch so im Anforderungs-Profil steht, weiß ich leider nicht
...

Bin mir nicht sicher, aber es könnte auch eine IQ Obergrenze geben! Wo die wohl liegen mag?
Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung!
+5 #5 aurum 2017-03-22 10:40
Immer wieder das Gesudere wegen der Kinder. Kinderbeihilfe, Kindergeld usw. durch eine Steuernachlass ersetzen. Somit bekommen wieder die richtigen Leute die Kinder und nicht die Daueralimentierten.
Sollte die Einwohnerzahl Österreichs sinken, ist es auch nicht weiter schlimm, denn ganz Mitteleuropa ist dicht besiedelt.
+4 #4 Werner Königshofer 2017-03-22 08:41
Schon die Ermittlungen gegen die Bildungsministerin Dr. Claudia Hase (weiß von nichts, vormals Schmied) wegen der paar Milliarden-Verluste in der KOMMUNALKREDIT sind im Sande verlaufen. Also wegen dieser pea-nuts???
Übrigens: es scheint so zu sein, dass KREDIT-Versagerin eine Voraussetzung für eine SPÖ-Bildungsministerin ist. Ob es auch so im Anforderungs-Profil steht, weiß ich leider nicht ...
+5 #3 ich 2017-03-21 22:01
Vielleicht OT, aber ich bin mal durch die letzten 60 Jahre zurück gegangen und habe mich wirklich enorm inspirieren lassen.
Es begann mit den "BEATLES" und endete anscheinend auch damit.
Und dann, im Jahre 1988 erschien der Song " Imagine" von John Lennon. Alle fanden ihn toll, es war ein Hit.
Nur - leider hat ihn keine/r wirklich verstanden und bevor John Lennon das erklären konnte ( imagine all the peoples ) wurde er - ganz einfach mal so - ein wenig ermordet.
Bumm! Und schon bleibt alles dumm.

Imagine?

Weit gefehlt, aber so etwas überfordert schon die Paxe auf dieser Welt und manche glauben sogar das sie Welt ein Würfel ist.

Das rund 70 - 75% der Menscheit strunzdoof ( Saublöd war mir zu wenig ) ist, wird bis heute nicht wirklich bestritten.

BITTE
Herr, lass Gras wachsen, die Zahl der Rindviecher nimmt ständig zu.
+5 #2 Werner Zimmermann 2017-03-21 18:58
Heute habe ich einem "Streifzug" ein neues Online-Spielzeug entdeckt...

Das gibt's hier

how-old.net/#

Man lädt ein Bild seiner Wahl vom PC hoch und lässt per Gesichtserkennung das Alter der Person schätzen.

Anfangs mit vertrauten Bildern getestet um die Schwankungsbreite abzuschätzen, hat es für mich einen +/- Bandbreite von rund 5 Jahren.

Mehr Spaß macht die Seite, wenn man die, in allen Online-Zeitungen kursierenden Bilder von "minderjährigen" Flüchtlingen prüfen lässt... :-* :lol:
+8 #1 Sig Sauer 2017-03-21 18:28
Tschetschene rast Polizei mit Motorrad und 250 km/h davon - Die Stadt Wien denkt nun nach, die Sozialhilfe für Asylanten zu erhöhen damit sie sich ein Auto leisten können...

Um zu kommentieren, bitte anmelden.