Aktuelles

Der Aufmarsch der Idioten

Die "Krone" präsentiert uns das Verhandlungsteam für die kommende Schwarz-Grüne Regierung. Ich will nicht sagen, daß die hier Vorgestellten alle Idioten sind - aber wenn man sich das so anschaut, was da aufgeboten wird: Na bumm! Es möge sich also jeder Gedanken darüber machen, wer uns demnächst regieren wird. Idioten haben Idioten gewählt und Idioten werden uns regieren. Ich denke, wir sind selber schuld.

Neuester Beitrag

Die Zweiklassengesellschaft

 

Wir entwickeln uns in eine Zweiklassengesellschaft hinein. Das liegt in der Natur der Sache, das hat es übrigens immer gegeben. Das liegt vor allem daran, daß es einfach zu viele Gesetze und viel zuviele Vorschriften gibt, daß der Staat allzuviel reglementiert. Und jetzt kommt die EU auch noch dazu. In Wahrheit kennt sich keiner mehr aus, keiner weiß mehr so richtig, ob er sich noch gesetzeskonform verhält oder schon ein Gesetz übertritt, das er aber gar nicht kennt.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Medien

Weihnachts-„Kurier“. Zu recht abbestellt

Weihnachts-„Kurier“. Zu recht abbestellt

 

Schon vor einiger Zeit habe ich hier verkündet, daß ich den „Kurier“ nicht mehr lesen möchte. Er ist mir bisher auch nicht abgegangen. Zumindest glaube ich das, weil konsumiert habe ich das Blatt nicht mehr.

Nur manchmal kommt der „Kurier“ wieder ins Haus, vor allem am Sonn- und Feiertag, da stiehlt ihn immer jemand und ich kriege ihn wieder auf den Tisch.

So auch zu Weihnachten.

Zuerst ein Leitartikel vom unsäglichen Brandstätter, der ohne Flüchtlinge keine Weihnachtsbotschaft zustande bringt, dann der Herr Landau von der Caritas und schließlich zwei Seiten, auf denen uns der Herr ehemalige Bundespräsident die Geschichte zu erklären versucht und einen Bogen spannt, der aber so abgedroschen ist, daß er niemanden mehr interessiert. Dann noch was über die lieben Palästinenser und die bösen Israelis. Brandheiß aus Betlehem.

Also habe ich das Blattel zu recht abbestellt.

Leid tut mir nur um den Georg Markus. Aber da werde ich mir sein neues Buch kaufen, die bisherigen habe ich ohnehin schon alle.

Kommentare   

+3 #19 Tecumseh 2018-01-01 15:28
#18 LA-LE 69
Danke für den Tip (alte Schreibweise!), aber ich habe mich zwischenzeitig bei der Fa. G.Alt, 2602 Blumau, eingedeckt. War zwar nicht so günstig, wie beim Reifenhändler, aber dafür war es reines Blei und ich hatte wenige Verunreinigungen dabei.
+3 #18 LA-LE 69 2018-01-01 14:49
Zitiere Tecumseh
Schon bei einen Installateur versucht?(alte Blei Rohre),oder kennst Du einen Kabelmonteur der auf10od.20KV Kabel arbeitet?Die alten Hochspannungskabel waren alle Blei ummantelt.Mehr kann ich Dir leider nicht anbieten.
+3 #17 Tecumseh 2018-01-01 09:21
zitiere silverstar:
zitiere Eichhörnchen:

Verboten sind Artikel mit Bleigehalt über 0,3%. - Auswirkung auf Bleikugeln für Vorderlader???


Und um dem entgegen zu wirken habe ich mir beim "Reifenhändler meines Vertrauens " einen grossen Kübel altes Wuchtblei besorgt !


Du Glücklicher! Habe diverse Reifenschuster abgegrast, keiner hatte mehr altes Wuchblei!

Übrigens,
ein Prosit allen Guten im Blog!
+4 #16 silverstar 2018-01-01 09:15
zitiere Eichhörnchen:

Verboten sind Artikel mit Bleigehalt über 0,3%. - Auswirkung auf Bleikugeln für Vorderlader???


Und um dem entgegen zu wirken habe ich mir beim "Reifenhändler meines Vertrauens " einen grossen Kübel altes Wuchtblei besorgt ! Damit giesse ich meine .44 er kugeln für den Revolver ! Mit für mich "mehr als zufriedenstellenden Ergebnis! Auf zum Reifenschuster "
Guten Rutsch im nachhinein und Prosit 2018 an alle Kollegen hier und vorallem an den "Werten Hr Dr.Z"
+2 #15 LA-LE 69 2017-12-31 22:51
Vielmehr sehe ich das Schweigen von Kickl und der FPÖ in Bezug auf den unlängst erfolgten Brandanschlag auf das Auto von Martin Sellner (führendes Mitglied der Identitären in Österreich) durch die Antifa mit großer Sorge. Denn hier hätte man bereits ein öffentliches Zeichen setzen können, dass man künftig über solche politsch links motivierte Straftaten nicht mehr schweigen wird (http://info-direkt.eu/2017/12/30/antifa-brandanschlag-pkw-identitaere-martin-sellner/). Chance bislang vertan. Möge ich mich in Kickl und der FPÖ täuschen!

Warten wir ab.Ich hoffe wie Sie,das wir nicht enttäuscht werden.Sollte ich enttäuscht werden gibt es keine Wählbare Partei mehr für mich.Zum Blei:Dafür wurde Glyposat um 5 Jahre verlängert.Verhindert Glyposat die "tötliche" Wirkung von Blei?Brüssel,ein Narrenstadel.Dort gibt es 365 Tage im Jahr den 1April.
+3 #14 Eichhörnchen 2017-12-31 20:51
Werter LA-LE 69. werter Jokl!
Ich bin mir durchaus bewusst, dass ich die Zukunft sehr pessimistisch sehe und dass Kickl noch nicht lange im Amt ist. Nur, die erste Bewährungsprobe wie LA-LE 69 schreibt ist aus meiner Sicht nicht erst der Burschenschafterball. Vielmehr sehe ich das Schweigen von Kickl und der FPÖ in Bezug auf den unlängst erfolgten Brandanschlag auf das Auto von Martin Sellner (führendes Mitglied der Identitären in Österreich) durch die Antifa mit großer Sorge. Denn hier hätte man bereits ein öffentliches Zeichen setzen können, dass man künftig über solche politsch links motivierte Straftaten nicht mehr schweigen wird (http://info-direkt.eu/2017/12/30/antifa-brandanschlag-pkw-identitaere-martin-sellner/). Chance bislang vertan. Möge ich mich in Kickl und der FPÖ täuschen!

PS.: Die EU hat ab nächsten Jahres das Bleigießen verboten (steht in der Krone). Verboten sind Artikel mit Bleigehalt über 0,3%. - Auswirkung auf Bleikugeln für Vorderlader???
+3 #13 LA-LE 69 2017-12-31 15:43
zitiere Georg Zakrajsek:
Nur so nebenbei: Wallentin ist Mitglied der Offiziersgesellschaft. Vielleicht kommt einmal was über unser Heer.

Übrigens: Tag der Wehrpflicht nicht vergessen (20.1.)


Ich hoffe,das es Dr.Wallentin nicht einmal so ergeht wie Ihnen.Seine Artikel zeigen, das es doch noch Leute mit Hausverstand gibt.Das selbe gilt auch für den"Wegscheider".(Heute die Wahrheit schreiben od. sagen kann böse Folgen haben)Sie wissen es.
+4 #12 LA-LE 69 2017-12-31 13:45
Geschätztes Eichhörnchen
Geschätzter Jokl
Warten wir ab.Die erste Prüfung wird der Burschenschafter Ball sein.Dann kommen die fast Wöchentlichen Demos der linken Arbeitsscheuen,die Abschiebung krimineller Kulturbefruchter usw.usw.
Eines weiß ich sicher:Bis jetzt hat es noch keine Partei(bis auf ein paar Leckerli)geschafft ihre Wahlversprechen einzuhalten.Es vergessen nämlich viele,das die Politik nicht in den Parlamenten gemacht wird,sondern in Logen,von Leuten die sich vor uns verstecken wie feige Ratten.
Ich wünsche dem neuen Innenminister trotzdem alles Gute,aber die Prügel vor seinen Füßen wegräumen ,wird keine leichte Aufgabe für ihn sein.
+4 #11 Loki 2017-12-31 12:24
Zu Eichhörnchen:

Ich habe mir den Artikel durchgelesen. Ich teile deine Beurteilung/Befürchtungen nicht.

Warum?
Kickl sagte: "Nur weil man eine andere Sprache wählt, ändert man seine Überzeugung nicht."

Das ist die Kernaussage.
+1 #10 Eichhörnchen 2017-12-31 08:51
An @Jokl: Die FPÖ wird keine Medienreinigung vornehmen, da wird nichts kommen.
Habe gerade das Interview von Conny Bischofsberger mit Kickl in der Krone gelesen. Außer einem nichtssagenden, relativistischen Geschwätz kam da leider nichts von Kickl. Ich habe den Eindruck, dass die FPÖ sich wie ein Kind verhält. Denn Kinder versuchen durch ihr Verhalten zu erreichen, dass sie von allen geliebt werden. Als Erwachsener muss aber verstanden haben, dass das nicht geht. Die FPÖ wird von den Linken sicher nie geliebt werden. Aber sie wird mit ihrem Verhalten erreichen, dass ihr auch zahlreiche eigene Wähler enttäuscht den Rücken kehren werden, weil sie sich in dieser Weichspülerumgebung nicht wiederfinden.

http://mobil.krone.at/1603409

Um zu kommentieren, bitte anmelden.