Aktuelles

Ist ein Luder widerwärtig?

Der ÖVP-Landeshauptmann-Stellvertreter hat das angeblich über eine Grüne gesagt. Entschuldigt hat er sich schon, das scheint aber zuwenig zu sein, die Grüne will das noch ausführlicher haben, Kniefall unklusive. Ich glaube, daß die ÖVP-Politiker den Herrn Geisler schon in die Knie zwingen werden, sind ja nicht besonders tapfer, die von der ÖVP. Also auf die Knie Herr Stellvertreter! Und die ganze ÖVP mit dazu.

Neuester Beitrag

Wo Waffengesetze funktionieren und wo sie nicht funktionieren

 

Es hat immer wieder Versuche gegeben, das Waffengesetz – sprich Waffenverbote – als Instrument der Kriminalitätsbekämpfung einzusetzen. Sie sind allesamt kläglich gescheitert. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

Medien

Ein Rang beim Ranking – bemerkenswert!

Ein Rang beim Ranking – bemerkenswert!

 

Wolfgang Prabel erstellt ein Ranking der oppositionellen Blogs. Die „Querschüsse“ gehören auch dazu, versteht sich. Gewonnen hat PI News, war nicht anders zu erwarten. Aber auch wir Österreicher sind wirklich gut vertreten, Unzensuriert oder Unterberger.

Unterberger ist zum Beispiel auf Rang 36 und die wahre Sensation ist aber:

Ironie und Satire

Ironie und Satire

 

Meine Beiträge sind satirisch und ironisch. Heute muß man das ja extra ankündigen, eine Zeit, die Smileys braucht, um so was zu verstehen, ist nicht mehr die meine. Ich jedenfalls habe einen Scherz immer auch dann verstanden, wenn er nicht groß mit Trara angekündigt war.

Kein „Profil“ mehr!

Kein „Profil“ mehr!

 

Sie haben es übertrieben. Ich kaufe kein „Profil“ mehr. Abonniert hatte ich es nie, ich habe die Zeitschrift lieber in der Trafik gekauft. Aber ich habe das wöchentlich gelesen, allerdings – das muß gesagt werden – mit ständig steigendem Unbehagen. Der Schlurf, der beim „Profil“ den Herausgeber spielt, wurde immer widerlicher, die anderen Redakteure immer bolschewistischer, von den –innen gar nicht zu reden. Ich habe aber lange durchgehalten, das „Profil“ hatte ja in meinen Augen immer noch Verdienste aus der Vergangenheit als noch der Worm geschrieben hat.

Das Urteil ist da

Das Urteil ist da

 

Und man kann es lesen. Tatsächlich ist das Urteil eine Ungeheuerlichkeit. Da werden Tatsachen verdreht, zurechtgebogen, damit sie ins Schema passen und vor allem: es werden meine Leser schlimm verleumdet.