Aktuelles

Strache tritt an! In Wien!

Überrascht mich nicht wirklich. Ich denke, er wird hier viele Stimmen bekommen. Der einzige wirkliche Politiker, den die FPÖ derzeit hat. Und der Effekt: "Jetzt erst recht!" ist nicht zu unterschätzen, auch wenn es der Filzi nicht glaubt.

Neuester Beitrag

Ich bin nicht die Waffen-Lobby

 

Den Dr. Unterberger treffe ich öfter. Ich schätze ihn sehr – ob er mich auch schätzt, das weiß ich nicht. Ich bin ja doch bedeutend älter als er und ein wenig Pflanzerei ist natürlich auch manchmal dabei, wenn wir einander treffen. So pflegt er mich als die „Waffenlobby“ zu titulieren. Ist schon recht, stimmt aber nicht.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Migrantisches

Der Türkensturm

Der Türkensturm

 

Wien hat ihn abgewehrt, 1683 war das, dieser Sturm ist aber hier nicht gemeint. Abgewehrt wird nämlich gar nichts, wir haben ja keine Stadtmauern mehr und die Türken sind ja alle schon da.

Nur einen einsamen tapferen Streiter gegen den Türkensturm gibt es: es ist der Innenminister Sobotka, ein wackerer Mann, dem unsere Bewunderung gilt.

Er hat sich gegen die Doppelstaatsbürgerschaft ausgesprochen, die es ja gar nicht geben dürfte, die es aber natürlich gibt und von der unsere Behörden immer gewußt haben, aber dagegen kein einziges Ohrwaschel gerührt haben.

Jetzt aber rührt sich was und der Innenminister hat gesagt, man werde das bekämpfen, den Türken die österreichischen Pässe wegnehmen und sogar Strafen verhängen. Bis 5.000 € sollen das sein.

Und schon darf die „Krone“ triumphierend berichten. Am 22. April war das und die Titelzeile ging so:

„Doppelstaatsbürger stürmen Konsulate“

und

„Türken geben ihre Pässe ab“

Na bravo, kann man da nur sagen, bravo Sobotka, das hat ja wirklich schnell gewirkt!

Liest man aber weiter, nämlich auf den Seiten 16 und 17, kommt man drauf, daß das alles nicht stimmt. Einen Dreck geben die Türken die Pässe ab, gestürmt wird überhaupt nichts. Gerade zwei einsame türkische Menschen gehen am Zeitungs-Foto die Stufen zum Konsulat hinauf, gestürmt wird gar nichts. Von einer Schlange vor dem Konsulat, wie die „Krone“ schreibt, ist nichts zu sehen. Eine unglaubliche Leser-Verarschung.

Selten noch hat sich die „Lügenpresse“ so schamlos entlarvt, selten so blamiert, selten so ihren eigenen Jubelbericht durch eigene Bilder so konterkariert und selten ihren eigenen Bericht Lügen gestraft.

Blamiert ist auch der Herr Innenminister, dem das aber anscheinend nichts ausmacht. Und den Türken samt Erdogan ist das ohnehin total egal.

Uns nicht. Aber denen sind wir auch so was von wurscht. Aber irgendwann sind Wahlen. Sorgen wir dafür, daß diesen Leuten unsere Stimmen nicht wurscht sind.

Kommentare   

+1 #25 LA-LE 69 2017-05-01 16:42
Zitiere dschibi 2017-05-01 15:45
Bin auch der festen Meinung,das Udo Ulfkotte" gehaidert "wurde.(Denn die Wahrheit ist der größte Feind der Lüge)
https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
+1 #24 LA-LE 69 2017-05-01 16:20
zitiere dschibi:
@ LA-LE 69
Ich wiederhole mich:Die Logen bestimmen den Wahlausgang und nicht die Wähler.

Ja, Susanne Kablitz wusste es und hat für sich die Konsequenzen gezogen :-(

https://www.pi-news.net/2017/02/susanne-kablitz-ist-tot/

Ehrlich gesagt bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass auch Udo Ulfkotte nicht an Herzinfakt verstorben ist. Ich habe alle seine Bücher als eBooks und kann nicht mehr als 30 Seiten lesen, sonst zerreißt es mich vor Wut.

Von Scull & Bones hatte ich noch nie etwas gehört, Bilderberger sehr wohl, sind doch die "tonangebenden Politiker Europas" alle fest eingebunden. Grrrr

Ich muss dir leider Recht geben ....
Lese https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view und du siehst die Welt mit anderen Augen.(Bitte weiterleiten)
+2 #23 dschibi 2017-05-01 15:45
@ LA-LE 69

Ich wiederhole mich:Die Logen bestimmen den Wahlausgang und nicht die Wähler.

Ja, Susanne Kablitz wusste es und hat für sich die Konsequenzen gezogen :-(

https://www.pi-news.net/2017/02/susanne-kablitz-ist-tot/

Ehrlich gesagt bin ich nach wie vor davon überzeugt, dass auch Udo Ulfkotte nicht an Herzinfakt verstorben ist. Ich habe alle seine Bücher als eBooks und kann nicht mehr als 30 Seiten lesen, sonst zerreißt es mich vor Wut.

Von Scull & Bones hatte ich noch nie etwas gehört, Bilderberger sehr wohl, sind doch die "tonangebenden Politiker Europas" alle fest eingebunden. Grrrr

Ich muss dir leider Recht geben ....
+1 #22 LA-LE 69 2017-05-01 12:26
zitiere dschibi:
zitiere eingangskontrolle:
Die Kopftuch-Propaganda von Herrn Bellen ist für Vassilakou Ironie:

orf.at/stories/2389413/

Bellen ist jedenfalls rücktrittsreif.


Bellen hätte nie Präsident werden dürfen.
Abgesehen davon bin ich seit Jahrzehnten schon der Meinung, dass Österreich keinen Feudalherrscher in der Hofburg braucht. Die letzten 3 BP Wahlen habe ich ungültig gewählt, diesmal bin ich gegangen (jedes Mal :lol: ) um genau den zu verhindern, der es dann letztendlich leider doch wurde.

Ich wiederhole mich:Die Logen bestimmen den Wahlausgang und nicht die Wähler.
+3 #21 dschibi 2017-04-30 09:32
zitiere eingangskontrolle:
Die Kopftuch-Propaganda von Herrn Bellen ist für Vassilakou Ironie:

orf.at/stories/2389413/

Bellen ist jedenfalls rücktrittsreif.


Bellen hätte nie Präsident werden dürfen.
Abgesehen davon bin ich seit Jahrzehnten schon der Meinung, dass Österreich keinen Feudalherrscher in der Hofburg braucht. Die letzten 3 BP Wahlen habe ich ungültig gewählt, diesmal bin ich gegangen (jedes Mal :lol: ) um genau den zu verhindern, der es dann letztendlich leider doch wurde.
+3 #20 Georg Zakrajsek 2017-04-29 15:37
Ironie wie er es versteht. Wir verstehen sie anders.
+2 #19 eingangskontrolle 2017-04-29 13:55
Die Kopftuch-Propaganda von Herrn Bellen ist für Vassilakou Ironie:

orf.at/stories/2389413/

Ob Mag. NICOLE BACZAK diese Ironie versteht?

Ich verstehe die Ironie jedenfalls nicht. Bellen sprach nach langer Überlegung und mit bitterem Ernst. Ich befürchte, dass viele Grüne wirklich so ticken.

Bellen ist jedenfalls rücktrittsreif.
+5 #18 Walter Murschitsch 2017-04-29 12:15
APROPOS TÜRKEN !

LEST DAS HIER EINMAL :

http://www.krone.at/oesterreich/hunderte-phantom-tuerken-in-wiens-studentenheimen-krone-deckt-auf-story-566818

In diesem " Dönerland " herrschen unerträgliche Zustände.
Und das geht schon seit Jahren so.
Bei uns in Graz gibt es Wohnungen von 20 m2 und es sind 30 Leute angemeldet. Fällt aber niemanden auf.

Und was glaubt Ihr, werden Morgen beim Maiaufmarsch der Roten die österreichischen oder die türkischen Fahnen dominieren? :-*


MfG.
+3 #17 JanCux 2017-04-28 16:49
zitiere Oldie4711:
Noch etwas. Der Herr VdB hat Recht. Zieht Euch nicht nur warm an, liebe Damen, sondern setzt Euch Kopftücher auf und die Herren sollten sich einen Fes zulegen. Der schmückt ungemein! Auch lange weiße Kleider sind von Vorteil. Im Schnee sind sie dadurch getarnt, außer sie tragen lange schwarze Bärte. Aber all das ist halt Modesache. Auch die Pluderhosen sind sehr potenzfördernd, weil absolut das beste Stück samt Anhang nicht eingeengt wird. Ähnlich wie bei den Schottenröckchen. Ach, geht doch alles bei ein wenig gutem Willen ......


Ihre Ironie ist köstlich

P.S.:
Unter wallende Gewänder kann man hervorragend ganz unbemerkt Waffen verbergen, geschweige von Sprengstoff...Gürtel
+4 #16 Oldie4711 2017-04-28 14:27
Noch etwas. Der Herr VdB hat Recht. Zieht Euch nicht nur warm an, liebe Damen, sondern setzt Euch Kopftücher auf und die Herren sollten sich einen Fes zulegen. Der schmückt ungemein! Auch lange weiße Kleider sind von Vorteil. Im Schnee sind sie dadurch getarnt, außer sie tragen lange schwarze Bärte. Aber all das ist halt Modesache. Auch die Pluderhosen sind sehr potenzfördernd, weil absolut das beste Stück samt Anhang nicht eingeengt wird. Ähnlich wie bei den Schottenröckchen. Ach, geht doch alles bei ein wenig gutem Willen ......

Um zu kommentieren, bitte anmelden.