Aktuelles

Masken für die Politiker

Nett, wie der Basti und Konsorten seine Maske stolz herumzeigt. Alle Politiker sollten Masken tragen. Wie ein Freund, der mit Recht unerkannt bleiben möchte, neulich geaagt hat: Damit man die blöden Gesichter nicht mehr sieht.

Bitte alle nur mehr mit Masken!!!

Neuester Beitrag

Aufwachen FPÖ!

 

Also wenn es jetzt nicht geht, dann wird es nichts mehr. Die Regierung taumelt, macht einen Fehler nach dem anderen, die Politwurschteln dort sind nur mehr peinlich und schmeißen mit beiden Händen unser Steuergeld beim Fenster hinaus und die wahrhaft Betroffenen kriegen nichts, überhaupt nichts und werden mit bürokratischen Schikanen verhöhnt. Allmählich kommen auch die treuesten Wähler der bisherigen Regierung drauf, wie sie betrogen worden sind.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 80 Gäste und ein Mitglied online

Muslimisches

Noch immer keine Fatwa

Noch immer keine Fatwa

 

Gegen mich meine ich und ich mache ja wirklich einiges, um eine solche zu bekommen. Mein lieber Freund Dr. Amer Albajati hat eine solche. Er steht auf der Todesliste des IS und es gibt ein lesenswertes Buch dazu, das ich natürlich auch schon in der IWÖ-Zeitschrift besprochen habe. Man sollte es sich besorgen. (Auf der Todesliste des IS, ISBN: 9783902924544, bei Amazon gibt es das sicher)

Dr. Albajati hat die Initiative liberaler Muslime gegründet, er tritt für Toleranz, Verständigung und eine entsprechende Reform dieser Religion ein. Da er aber selber ein Muslim ist, hat er damit ein todeswürdiges Verbrechen begangen. Toleranz ist nicht im Islam. Und folgerichtig wurde eine Todesfatwa gegen ihn verhängt. Bei seinen Auftritten hat er Polizeischutz. Seine letzte Buchbesprechung – ich war dabei – wurde von einem Polizisten am Eingang beschützt.

So was will ich natürlich auch. Ich habe daher beim IS angefragt, ob ich nicht so etwas bekommen könnte. Ist gar nicht so schwer, weil ja viele IS-Funktionäre des IS in Österreich sind und alle vom Verfassungsschutz beobachtet werden – oder auch nicht. Also fragen kann man die Herrschaften ganz leicht.

Das habe ich also getan. Und ein recht bedeutender Funktionär des IS (Namen darf ich nicht sagen) hat auf meine Anfrage gemeint, ich würde keine solche Fatwa bekommen, man hätte die ganze Angelegenheit bereits der österreichischen Justiz übergeben. Die würden das weiterbehandeln.

Ist im übrigen schon geschehen. Meine Leser wissen das.

Kommentare   

+2 #2 Georg Zakrajsek 2017-02-19 19:51
Ich bringe sicher keine Karikatur zusammen. Aber vielleicht die Rachel Gold? Wer weiß?
+3 #1 Loki 2017-02-19 18:56
Jo mei !
Und was muß man jetzt tun um FATWAgerecht zu handeln?
Schimpfwörter gegen diese Typen brüllen?
Dafür sind wir zu gut erzogen.
Alles andere fällt unter irgendwelche österreichischen Gesetze.
Aber halt....
EINE Möglichkeit zieht immer:

Lieber Herr Gen.Sek., sie müßen eine böse Karikatur vom Mohamed und vom Allah machen. Das hat damals beim dänischen Zeitungsschreiber auch gezogen und er hat nicht einmal eine "Verhetzung" bekommen. Sondern nur a FATWA !!!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.