Aktuelles

Von Nepal nach Wien

Da hat eine Frau - aus Nepal zugereist - ihre drei Kinder umgebracht. Wer ihr Mann ist, vor dem sie sich fürchtet, erfährt man nicht.

Es treten auf zahlreiche Politikerinnen, Anwältinnen und auch Psychologinnen, sogar die frisch gestraffte Frau Rossmanith ist dabei. Vermutungen, Spekulationen werden hier verbreitet, garade daß man noch keinen - heute so beliebten - "Simulationsexperten" aufgeboten hat.

Nur eine Frage wurde weder gestellt und daher auch nicht beantwortet: Warum ist diese Frau hier in Österreich? Asyl? Flucht? Oder was? Wer hat sie hergebracht?

Neuester Beitrag

Christenverfolgung – aber richtig

 

Wir Christen ja haben große Übung in der Verfolgung von Andersgläubigen. Albigenser, Protestanten, Bogumilen und was es sonst noch alles gab. Aber der Kaiser Nero soll damit angefangen haben. Der hat sich aber zunächst auf die Christen konzentriert. Waren ja keine anderen da.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 149 Gäste und keine Mitglieder online

Muslimisches

Ich bitte um Vorschläge – aber bitte politisch korrekt!

Ich bitte um Vorschläge – aber bitte politisch korrekt!

 

Ich weiß nicht mehr wie ich sagen soll und schreiben schon gar nicht. Vor allem Schreiben ist ja gefährlich, da steht man mir nix dir nix vor Gericht und eine korrekte Richterin verdonnert dich mit Genuß und Behagen zu einer Strafe, für die ein nicht so wortgewandter Zugewanderter eine schöne Menge anstellen kann, wenn das Opfer ein Ungläubiger oder noch besser eine Ungläubige ist. Besonders Vergewaltigungen einer solchen sind ja gerichtlich einigermaßen privilegiert. Sozusagen ein Kavaliersdelikt für Menschen, die gar keine Kavaliere sind.

Also – wie ich zu lesen begonnen habe, hat man zu einem Bekenner des Koran „Mohammedaner“ gesagt. Das war damals in Ordnung, wie sonst soll man zu jemanden sagen, der den Propheten Mohammed verehrt? Mohammedaner – na also. Beim Karl May, meine damals bevorzugte Lektüre, war das jedenfalls so.

Irgendwann aber hat es geheißen, Mohammedaner wäre nicht ganz korrekt, denn Mohammed würde ja nicht angebetet wie eben Christus. Hat zwar nie jemand behauptet, aber wer kränkt schon gerne jemanden, der bereit ist, bei Kränkungen dem Kränker den Hals durchzuschneiden?

Also hat man Moslem gesagt. Aber nicht lange, denn auf einmal hat es geheißen, auch „Moslem“ wäre kränkungsbehaftet, man müsse „Muslim“ sagen und ganz besonders „Muslima“ weil ja die Konvertitinnen da recht heikel sind.

Also bitte um Ratschläge. Wird man schon eingesperrt, wenn man „Mohammedaner“ sagt oder kriegt man bei „Moslem“ nur eine Bedingte? Aber wenn man „Muslim“ sagt, ist das Busserl von der Frau Staatssekretär gewiß.

Fehler kann ich mir in meiner Situation jetzt wirklich keine mehr leisten.

Kommentare   

+5 #33 Tecumseh 2017-08-12 13:36
#32 Eugen Gerber

Aber ganz meine Meinung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
+7 #32 Eugen Gerber 2017-08-12 12:30
Die Entscheidung zum Ausschluss Dr. Zakrajseks erscheint mir sehr fragwürdig und nach meinem Kenntnisstand der Umstände nicht angemessen. Für die Ziele der IWÖ wird dies, so denke ich, nicht von Vorteil sein.
Bedauerlich …
Interessant wäre außerdem zu wissen, was im ggst. Fall als "unehrenhaftes Verhalten" bzw. "grobe Verletzung der Mitgliedspflichten" angesehen wird.
+7 #31 JanCux 2017-08-11 21:21
zitiere Elfi Mayr:

Ich bin entsetzt über eine derart gravierende Fehlentscheidung seitens des Vorstandes der IWÖ!!!


Ehrlich gesagt habe ich nichts anderes erwartet....
+6 #30 Elfi Mayr 2017-08-11 20:28
In eigener Sache gibt die IWÖ bekannt, daß Herr Dr. Georg Zakrajsek wegen grober Verletzung der Mitgliedspflichten und wegen unehrenhaften Verhaltens aus der IWÖ mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen wurde. Der Funktion als Generalsekretär ist Herr Dr. Zakrajsek damit ebenfalls mit sofortiger Wirkung verlustig.

DI Mag. Andreas Rippel, Präsident der IWÖ
Dr. Hermann Gerig, Vizepräsident der IWÖ“


Was ist denn das für eine Riesen-Schweinerei?

Ich bin entsetzt über eine derart gravierende Fehlentscheidung seitens des Vorstandes der IWÖ!!!
+5 #29 JanCux 2017-08-11 20:13
zitiere Walter Murschitsch:

Was ist denn das für eine Riesen-Schweinerei?


Das sind Speichellecker...elendige !
+2 #28 Muster Maxmann 2017-08-11 20:07
Angeblich soll auch die griffige Bezeichnung MUFL (in der Praxis "Muffel" ausgesprochen) üblich sein:

Minderjährige Unbegleitete FLüchtlinge
+7 #27 Walter Murschitsch 2017-08-11 19:28
Und die IWÖ schickte mir heute ein Mail mit fogendem Inhalt:

In eigener Sache gibt die IWÖ bekannt, daß Herr Dr. Georg Zakrajsek wegen grober Verletzung der Mitgliedspflichten und wegen unehrenhaften Verhaltens aus der IWÖ mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen wurde. Der Funktion als Generalsekretär ist Herr Dr. Zakrajsek damit ebenfalls mit sofortiger Wirkung verlustig.

DI Mag. Andreas Rippel, Präsident der IWÖ
Dr. Hermann Gerig, Vizepräsident der IWÖ“


Was ist denn das für eine Riesen-Schweinerei?
+7 #26 Tecumseh 2017-08-11 19:24
Ja um Gottes Willen, was ist denn da los????????
Lese gerade in den IWÖ Nachrichten "In eigener Sache", daß unser Doktor wegen "GROBER VERLETZUNG seiner Mitgliedspflichen" und "UNEHRENHAFTEN VERHALTEN" aus der IWÖ ausgeschlossen wurde!!!!!!!!!!!!
Zerfleischen wir uns jetzt gegenseitig? Das wird aber unsere gemeinsamen Freunde sehr freuen!!!!!
Ich ersuche um Aufklärung!!!!!!!!!
+2 #25 LA-LE 69 2017-08-11 12:51
zitiere JanCux:
zitiere LA-LE 69:
Ich würde eine/n Rechtsverdreher der links linken Schickeria befragen,denn sie helfen den angesprochenen in allen Lebenslagen.Oder sie fragen eine Tussi,die es von der Wellcome Wachlerin in die Justiz geschafft hat,und mit allen Rot-Grünen Salben geschmiert ist.
P.S:Wer braucht ein Busserl von der Fr.Staatssekretärin?


Das ist jetzt Ironie...odda ?

Das ist bitterer Ernst.
+4 #24 JanCux 2017-08-10 22:24
zitiere LA-LE 69:
Ich würde eine/n Rechtsverdreher der links linken Schickeria befragen,denn sie helfen den angesprochenen in allen Lebenslagen.Oder sie fragen eine Tussi,die es von der Wellcome Wachlerin in die Justiz geschafft hat,und mit allen Rot-Grünen Salben geschmiert ist.
P.S:Wer braucht ein Busserl von der Fr.Staatssekretärin?


Das ist jetzt Ironie...odda ?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.