Aktuelles

Ziege lügt!

Das ist schon die Pointe eines Witzes, den ich sicher schon einmal erzählt habe. Ich erspare mir also die Wiederholung. Aber aktuell wird das Ganze durch die Aufregung über die schändlichen Tiertransporte in muslimische Länder, wo die Tiere mißhandelt und dann grausam geschächtet werden. Das ist widerlich und unwürdig einer Kulturnation, die wir sind, andere aber nicht. Daher sollte das aufhören. Wird es aber nicht, solange man nicht die wahren Gründe dafür aufdeckt.

Neuester Beitrag

Was macht die Finanzprokuratur?

 

Nix. Und keiner weiß wirklich, was die Finanzprokuratur machen soll und machen muß. Ich schon. Die Finanzprokuratur ist nämlich der Anwalt unserer Republik, unseres Staates. Wenn also unser Staat einen  Vertrag abzuschließen hätte, Ankauf von Abfangjägern zum Beispiel, muß die Finanzprokuratur die Verträge dazu machen und auch rechtlich prüfen. Kein anderer. Externe Berater sind verboten, wer solche etwa bestellt, macht sich strafbar. Also, wenn da etwa US-Anwälte mit einem Stundensatz von ein paar tausend Dollar tätig sein sollten, müßten alle Beteiligten angeklagt und eingesperrt werden. Ist aber nicht passiert.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 90 Gäste und ein Mitglied online

Politik

Wahlzeit ist's. Mein Programm:

Wahlzeit ist's. Mein Programm:

 

Da ich ja nicht kandidiere – hätte ja können, wollte aber nicht – kann ich jetzt ganz ungeniert mein Wahlprogramm veröffentlichen, weil ich es ja ohnehin nicht zu vertreten habe. Erfahrung habe ich ja genug, politische natürlich auch, sogar in der Erziehung war ich beschäftigt. Bloß 35 Jahre, aber immerhin und unterrichten tue ich immer noch. Trotz Vorstrafe.

Also jetzt zu meinem Wahlprogramm. Versprechen werde ich gar nichts, aber verbieten genug.

 

Zuerst einmal:

·        Reduktion der Ministerposten, sechs wären mehr als genug, Streichung aller Staatssekretäre.

·        Verbot aller zugekauften Experten, Studien und ähnlichem. Wer das macht begeht Amtsmißbrauch und wird eingesperrt

·        Streichung aller Subventionen. Aller.

·        Streichung jedweder Kunstförderung. Wer Kunst kauft, kann sie von der Steuer absetzten.

·        Streichung jeder Presseförderung, Verbot aller Inserate des Staates oder staatsnaher Einrichtungen in allen Medien

·        Entfall der Rundfunk- und Fernsehgebühr

·        Flat Tax, 30% genügen, Mehrwertsteuer nur mehr 10%, Entfall der Mehrwertsteuer für Mieten und Österreich soll eine Steueroase werden. Täte allen gut.

 

Dann weiter:

·        Keine Mindestsicherung, kein Arbeitslosengeld und keine Kinderbeihilfe für Nichtösterreicher

·        Schaffung von Abschiebezentren in angepachteten Gegenden außerhalb der EU, diesbezügliche Kooperation mit Rußland

·        Wiedereinführung der Meinungs- und Pressefreiheit, Abschaffung der diesen Prinzipien entgegenstehenden gesetzlichen Bestimmungen

·        Stärkung des Notwehrrechtes, Verfassungsrechtliche Garantie für den Waffenbesitz und für das Führen legaler Waffen

·        Reform des Unterrichts. Rückgabe der Erziehungsgewalt an die Lehrer, kein Beschwerderecht gegen Noten oder gegen Sitzenbleiben, Einführung kostendeckender Studiengebühren

·        Wiederaufrüstung und Umorganisation des Bundesheeres, Geld gibt es ja dann genug

 

Das wäre es dann schon, mehr brauchen wir nicht. In Kürze wäre Österreich wieder ein reiches Land. Übernehmen wird das allerdings kaum wer. Wie gesagt – ich stehe ja nicht zur Wahl.

Kommentare   

+2 #21 aurum 2017-10-11 07:10
zitiere LA-LE 69:
zitiere aurum:
Hier ein Schmankerl der Wahlwerbung unseres Kernproblems: https://christian-kern.at/ar/%D8%A7%D9%84%D8%A7%D9%86%D8%AA%D8%AE%D8%A7%D8%A8%D8%A7%D8%AA-%D9%81%D9%8A-%D8%A7%D9%84%D9%86%D9%85%D8%B3%D8%A7/
Kern wirbt beim neuen Wahlvolk auf Arabisch.

Wer das nicht selbst gelesen hat,glaubt es ist eine Satire.Unvorstellbar.

Das wußte ich schon lange, daß die Sozen vaterlandslose Gesellen sind. Die sind nur glücklich, wenn sie dem eigenen Volk schaden können.
+2 #20 LA-LE 69 2017-10-10 19:05
zitiere aurum:
Hier ein Schmankerl der Wahlwerbung unseres Kernproblems: https://christian-kern.at/ar/%D8%A7%D9%84%D8%A7%D9%86%D8%AA%D8%AE%D8%A7%D8%A8%D8%A7%D8%AA-%D9%81%D9%8A-%D8%A7%D9%84%D9%86%D9%85%D8%B3%D8%A7/
Kern wirbt beim neuen Wahlvolk auf Arabisch.

Wer das nicht selbst gelesen hat,glaubt es ist eine Satire.Unvorstellbar.
+2 #19 Tecumseh 2017-10-10 15:56
#18 Trümmerfrau
Diese Gedanken kann ich nur unterstützen!
+3 #18 Trümmerfrau 2017-10-10 15:50
Wieder brillante Gedanken von Dr. Zakrajsek, denen ich größtmögliche Verbreitung unter unseren politischen Entscheidungsträgern wünsche. Bescheiden anregen möchte ich noch eine Justizreform: lebenslang muß lebenslang bleiben. Kein Pardon für SittlichkeitsverbrecherInnen und KinderschänderInnen. Und das Wahlrecht für eingesperrte SchwerverbrecherInnen muß natürlich wieder abgeschafft werden. Wer ist dafür verantwortlich, daß der früher selbstverständliche "Entzug der Ehrenrechte" abgeschafft worden ist?
+2 #17 aurum 2017-10-10 13:51
Hier ein Schmankerl der Wahlwerbung unseres Kernproblems: https://christian-kern.at/ar/%D8%A7%D9%84%D8%A7%D9%86%D8%AA%D8%AE%D8%A7%D8%A8%D8%A7%D8%AA-%D9%81%D9%8A-%D8%A7%D9%84%D9%86%D9%85%D8%B3%D8%A7/
Kern wirbt beim neuen Wahlvolk auf Arabisch.
+2 #16 aurum 2017-10-10 07:03
zitiere Sig Sauer:
Werte Kammeraden,

ich will Euch ja nicht enttäuschen, aber am 15.10. wird ein feuchter Scheiß passieren. Genau so wie in DE. Der Zug der Demokratie ist abgefahren - siehe auch Katalonien. Da zeigt sich die EU mit ihren diktatorischen Zügen ganz genau, nur will es niemand wahrhaben.

Und mit einer geholsterten Waffe durch Wien spazieren wird möglich werden, jedoch der fade Beigeschmack eines tobenden Bürgerkrieges wird uns umzingeln, und das freundliche Grüßen eher einem kammeradschaftlichen Nicken in der stillen Gewissheit, dass es nie mehr so sein wird, wie es gewesen ist...

Hoffentlich werde ich jetzt nicht gleich als Hetzer verklagt, denn auch der Volksgerichtshof ist nicht mehr weit - und das ganz ohne Latein.

Eine realistische Einschätzung. Davon gehe ich auch aus. Das Problem daran ist, daß diese Wahl vermutlich die letzte Umkehrmöglichkeit war, denn demographisch ist es schon 5 nach 12.
+2 #15 aurum 2017-10-10 07:01
zitiere LA-LE 69:
zitiere Michael Heise:
Wunschträume...? Wenigstens brauchen wir kein Wahlprogramm. Wir haben nämlich Frau Merkel. Der Name allein ist Programm!

Des blöden Stimmviehs lästige Stimme, wird auch nach der Wahl weiter sanktioniert werden... Diesen "Kern" könnt Ihr hier bei uns im Panoptikum auf der Reeperbahn abgeben. Der passt Gesichts- mäßig perfekt zu den anderen Wachsfiguren...

Aber wohin mit Frau Merkel...???

Zurück in ihre"Heimat"und dort dem"Pöbel"überlassen.

Das wäre eine sehr "volksnahe" Lösung. Diese verursacht auch die geringsten Kosten.
+1 #14 LA-LE 69 2017-10-09 20:01
Für alle Unentschlossenen(die es hier sicher nicht gibt)

https://deutsch.rt.com/kurzclips/58696-wien-hunderte-marschieren-fur-fluechtlinge/
+3 #13 LA-LE 69 2017-10-09 14:39
zitiere Michael Heise:
Wunschträume...? Wenigstens brauchen wir kein Wahlprogramm. Wir haben nämlich Frau Merkel. Der Name allein ist Programm!

Des blöden Stimmviehs lästige Stimme, wird auch nach der Wahl weiter sanktioniert werden... Diesen "Kern" könnt Ihr hier bei uns im Panoptikum auf der Reeperbahn abgeben. Der passt Gesichts- mäßig perfekt zu den anderen Wachsfiguren...

Aber wohin mit Frau Merkel...???

Zurück in ihre"Heimat"und dort dem"Pöbel"überlassen.
+2 #12 LA-LE 69 2017-10-09 12:49
zitiere Martin Q.:
zitiere Michael Heise:

Aber wohin mit Frau Merkel...???

Na geh, die arme Frau... Die Merkel hat doch eh ständig ein Lächeln auf den Lippen. Ihr müsst sie nur auf den Kopf stellen.
(Mglw. bringt dann die intensivere Durchblutung im Raum zwischen den Ohren noch einen positiven Nebeneffekt...)

Das Kopfstellen hilft nicht,denn das Rückschlagventil zur Kopf Durchblutung ist noch intakt.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.