Aktuelles

Ziege lügt!

Das ist schon die Pointe eines Witzes, den ich sicher schon einmal erzählt habe. Ich erspare mir also die Wiederholung. Aber aktuell wird das Ganze durch die Aufregung über die schändlichen Tiertransporte in muslimische Länder, wo die Tiere mißhandelt und dann grausam geschächtet werden. Das ist widerlich und unwürdig einer Kulturnation, die wir sind, andere aber nicht. Daher sollte das aufhören. Wird es aber nicht, solange man nicht die wahren Gründe dafür aufdeckt.

Neuester Beitrag

Was macht die Finanzprokuratur?

 

Nix. Und keiner weiß wirklich, was die Finanzprokuratur machen soll und machen muß. Ich schon. Die Finanzprokuratur ist nämlich der Anwalt unserer Republik, unseres Staates. Wenn also unser Staat einen  Vertrag abzuschließen hätte, Ankauf von Abfangjägern zum Beispiel, muß die Finanzprokuratur die Verträge dazu machen und auch rechtlich prüfen. Kein anderer. Externe Berater sind verboten, wer solche etwa bestellt, macht sich strafbar. Also, wenn da etwa US-Anwälte mit einem Stundensatz von ein paar tausend Dollar tätig sein sollten, müßten alle Beteiligten angeklagt und eingesperrt werden. Ist aber nicht passiert.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Ein kleiner Spruch zu einer großen Wahl

Ein kleiner Spruch zu einer großen Wahl

 

Dieser Beitrag ist um die ganze Welt gegangen. Die meisten meiner Leser werden ihn kennen, aber es schadet nichts, sich das vor der Wahl noch einmal anzusehen.

 

https://www.youtube.com/watch?v=SKuS8zCvQI4

 

Keiner meiner Leser wird die Grünen wählen, da bin ich sicher. Aber es soll wieder einmal gesagt sein.

Kommentare   

+2 #10 LA-LE 69 2017-10-15 14:12
zitiere Tecumseh:
zitiere LA-LE 69:

Meiner Meinung nach hat die Zersplitterung der FPÖ schon mit der Gründung der FLÖ begonnen.


Natürlich! Und das habe ich auch in einem meiner früheren Kommentare so geschrieben! Aber das ist Vergangenheit, da kann man nichts mehr dagegen tun! Leider! Mit meinem heutigen Kommentar meinte ich, daß ich unser Lager nicht schwächen möchte, indem ich einer kleinen Partei meine Stimme gebe! Das ist zwar infair dieser Partei gegenüber, aber im Moment steht leider zu viel auf dem Spiel!

Wenn wir die Möglichkeit hätten,alle Politiker Österreichs mit Hirn in der Birn und" unverseucht "von den "Eliten", in einer Partei zu vereinen,könnte Österreich wieder die Insel der Seligen werden.(Aber es kann der Frömmste nicht in Frieden leben,wenn es den Bösen ?????Nachbarn nicht gefällt)Leider treiben die "Bösen Nachbarn"auf der ganzen Welt ihr Unwesen.
+1 #9 LA-LE 69 2017-10-15 13:31
Das traurigste an dieser Wahl ist aber,das ganz egal wer die Wahl gewinnt,der"Plan"ausgeführt wird.Und das gilt für ganz Europa.Mit gekauften,erpressten,bestochenen,leicht manipulierbaren,Rückgrad losen Marionetten(Denen das Wahlvieh am Arsch vorbei geht solange ihr Platz am Futtertrog gesichert ist) lässt sich der"Plan"locker für die "Eliten"umsetzen.Adieu Du einst so schönes und vielfältiges Europa.(Die Pläne der" Ewig Verfolgten"werden wieder einmal auf gehen.
+4 #8 Tecumseh 2017-10-15 13:07
zitiere LA-LE 69:

Meiner Meinung nach hat die Zersplitterung der FPÖ schon mit der Gründung der FLÖ begonnen.


Natürlich! Und das habe ich auch in einem meiner früheren Kommentare so geschrieben! Aber das ist Vergangenheit, da kann man nichts mehr dagegen tun! Leider! Mit meinem heutigen Kommentar meinte ich, daß ich unser Lager nicht schwächen möchte, indem ich einer kleinen Partei meine Stimme gebe! Das ist zwar infair dieser Partei gegenüber, aber im Moment steht leider zu viel auf dem Spiel!
#7 LA-LE 69 2017-10-15 12:52
zitiere Tecumseh:
zitiere Martin Q.:
ICH habe alles dafür getan damit dieses Land wieder lebenswert wird und kann das auch beweisen:


Auch ich habe dort mein Kreuz gemacht, obwohl mir das Programm von der FLÖ auch gut gefällt! Besonders zwei Persönlichkeiten schätze ich dort. Frau Barbara Rosenkranz und Frau Martina Schenk! Aber ich möchte unser Lager nicht zersplittern und damit schwächen!!!
Jetzt heißt es halt warten! Hoffen wir das Beste!!!
Einen Spruch der Sofahocker gibts noch: "Do konn ma eh nix moch'n, auf mei anzelne Stimm kummts net on!"
Eines macht mir Sorge. Es wurden dieses Mal weit mehr Wahlkarten beantragt, als früher! Mir schwant Unheil!

Meiner Meinung nach hat die Zersplitterung der FPÖ schon mit der Gründung der FLÖ begonnen.(Ich hoffe das ich mich Irre)Zu den Wahlkarten:Es ist noch nicht aller Tage Abend,und in der "Trick-Kiste"könnte es noch einige Überraschungen geben.
+3 #6 JanCux 2017-10-15 12:49
Wir von der Waterkant wünschen Österreich bei der Wahl alles Gute ! Möge die Einsicht gewinnen.
+4 #5 Loki 2017-10-15 12:04
Wenn wir Glück haben und die Richtigen gewinnen, so wird das Wahlrecht reformiert werden, damit mögliche rote Wahlkartenbetrügereien in Zukunft gar nicht mehr vorkommen können.
+5 #4 Walter Murschitsch 2017-10-15 10:57
zitiere Tecumseh:


Eines macht mir Sorge. Es wurden dieses Mal weit mehr Wahlkarten beantragt, als früher! Mir schwant Unheil!




Du sagst es Tecumseh, denn das selbe schwante mir auch !

Ich bin aber trotzdem optimistisch!

VIRIBUS UNITIS !
+5 #3 Tecumseh 2017-10-15 09:03
zitiere Martin Q.:
ICH habe alles dafür getan damit dieses Land wieder lebenswert wird und kann das auch beweisen:


Auch ich habe dort mein Kreuz gemacht, obwohl mir das Programm von der FLÖ auch gut gefällt! Besonders zwei Persönlichkeiten schätze ich dort. Frau Barbara Rosenkranz und Frau Martina Schenk! Aber ich möchte unser Lager nicht zersplittern und damit schwächen!!!
Jetzt heißt es halt warten! Hoffen wir das Beste!!!
Einen Spruch der Sofahocker gibts noch: "Do konn ma eh nix moch'n, auf mei anzelne Stimm kummts net on!"
Eines macht mir Sorge. Es wurden dieses Mal weit mehr Wahlkarten beantragt, als früher! Mir schwant Unheil!
+6 #2 Martin Q. 2017-10-15 08:43
Ja, auch mich amüsierte die Aussage damals sehr. Obwohl viele (besonders die aus anderen Lagern) immer noch glauben das sei ein Scherz gewesen...

Ich jedenfalls habe bereits meine Bürgerpflicht getan und war wählen.
Sollte es der falsche werden und dieses Land den Bach herunter gehen wird in typisch österreichischer Manier wieder jeder sagen "Ich hab ja nichts gewusst..." oder noch besser "Ich hab eh das richtige gewählt".
An solche Heuchler hab ich folgende Botschaft:
Ja, ihr habt es gewusst, es war euch nur egal.
Und: ICH kann mir wirklich nicht vorwerfen nichts unternommen zu haben. ICH habe alles dafür getan damit dieses Land wieder lebenswert wird und kann das auch beweisen:



Betrachtet dies auch gleich als Anleitung "Richtig wählen für Anfänger"
+4 #1 Resistance 2017-10-15 05:40
"Stellen Sie sich vor, Sie gehen mit 16 ins Wahllokal und wählen die Grünen - ein furchtbarer Schaden!"
Einer der besten Sprüche in der Fernsehgeschichte - dem ist nichts mehr hinzuzufügen!!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.