Politik

Woran erkennt man einen Kommunisten?

Woran erkennt man einen Kommunisten?

 

Wenn sie sich deklarieren, ist es ja ganz leicht. Bei uns haben sie sogar kandidiert, haben zwar nichts gerissen, aber peinlich ist so etwas doch, wenn eine Partei bei einer demokratischen Wahl antritt, die Millionen Ermordete auf ihrem Gewissen hat und sich dafür nicht einmal geniert.

Aber sonst: die heimlichen Kommunisten, die Grünen nämlich, sind ja auch gescheitert. Seltsamerweise hat es wirklich lange gedauert, bis die Wähler draufgekommen sind. Anscheinend hat man nicht erkannt, wer hinter der grünen Tünche steht: der blutige Kommunismus.

Es gibt aber für die Wähler, die oft schwer von Begriff sind, einen einfachen Test, den sogenannten Ententest:

Wenn etwas watschelt wie eine Ente, wenn etwas quackt wie eine Ente, denn wird es wohl auch eine Ente sein.

Also: wenn jemand ein Programm hat wie ein Kommunist, wenn er redet wie ein Kommunist, dann wird er wohl auch ein Kommunist sein. Und daher: Hände weg!

 

P.S.: Man erinnert sich: Ich habe einmal geschrieben, die Grünen wären Kommunisten und Nazis. Die Nazis haben sie eingeklagt und ich wurde dafür auch verurteilt, daher sage ich das nicht mehr. Aber die Kommunisten haben sie nicht eingeklagt, das darf daher so stehenbleiben.