Aktuelles

Ziege lügt!

Das ist schon die Pointe eines Witzes, den ich sicher schon einmal erzählt habe. Ich erspare mir also die Wiederholung. Aber aktuell wird das Ganze durch die Aufregung über die schändlichen Tiertransporte in muslimische Länder, wo die Tiere mißhandelt und dann grausam geschächtet werden. Das ist widerlich und unwürdig einer Kulturnation, die wir sind, andere aber nicht. Daher sollte das aufhören. Wird es aber nicht, solange man nicht die wahren Gründe dafür aufdeckt.

Neuester Beitrag

Was macht die Finanzprokuratur?

 

Nix. Und keiner weiß wirklich, was die Finanzprokuratur machen soll und machen muß. Ich schon. Die Finanzprokuratur ist nämlich der Anwalt unserer Republik, unseres Staates. Wenn also unser Staat einen  Vertrag abzuschließen hätte, Ankauf von Abfangjägern zum Beispiel, muß die Finanzprokuratur die Verträge dazu machen und auch rechtlich prüfen. Kein anderer. Externe Berater sind verboten, wer solche etwa bestellt, macht sich strafbar. Also, wenn da etwa US-Anwälte mit einem Stundensatz von ein paar tausend Dollar tätig sein sollten, müßten alle Beteiligten angeklagt und eingesperrt werden. Ist aber nicht passiert.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Von General Pershing, vom Präsidenten Trump und vom Schweineblut

Von General Pershing, vom Präsidenten Trump und vom Schweineblut

 

Mehr hat der Trump nicht gebraucht. Nach der Idee des Generals Pershing, der mohammedanische Terroristen auf den Philippinen mit Patronen bekämpfte, deren Geschoße in Schweineblut getaucht waren und der den so Beschossenen den Weg in das Paradies endgültig verschlossen hat, regte Trump an, man möge auch heute diese Methode zur Anwendung bringen.

Der neue Besen

Der neue Besen

 

Kurz hat die ÖVP übernommen, zumindest bis zur Wahl. Nach der Wahl wird man sehen, wie lange die Solidarität in der ÖVP halten wird. Die Hackeln sind schon geschliffen und egal wie es ausgeht – nach dem 15. Oktober wird es im Intrigantenstadel ÖVP weitergehen wie bisher.

Ich hol mir, was mir zusteht!

Ich hol mir, was mir zusteht!

 

Endlich sagt es einer. Ich hol mir, was mir zusteht. Ich hol mir, was mir dieser Staat während der ganzen Jahre meines Berufslebens weggenommen hat ohne mir dafür etwas zu geben. Ich habe Millionen an Steuern bezahlt, einkassiert, abgeführt. Ich habe ständig mehr als sechs hochkarätige Arbeitsplätze geschaffen, auch für meine Angestellten immer brav alle Abgaben geleistet. Auch das waren Millionen. Und ich habe meine Pensionsbeiträge bezahlt und darf jetzt für meine Pension, die ich mir selber angespart habe, noch einmal Einkommensteuer bezahlen.

Merkel von Doskozil belehrt

Merkel von Doskozil belehrt

 

War höchste Zeit, wird aber nichts nützen. Merkel hat sich nämlich bisher als recht unbelehrbar erwiesen. Aber probieren kann man es ja, nicht wahr, Herr Verteidigungsminister und außerdem ist Wahlkampf. Und so hat Doskozil gemeint: „jeder Staat muß für sich je nach Belastbarkeit eine Obergrenze definieren“.