Aktuelles

Ziege lügt!

Das ist schon die Pointe eines Witzes, den ich sicher schon einmal erzählt habe. Ich erspare mir also die Wiederholung. Aber aktuell wird das Ganze durch die Aufregung über die schändlichen Tiertransporte in muslimische Länder, wo die Tiere mißhandelt und dann grausam geschächtet werden. Das ist widerlich und unwürdig einer Kulturnation, die wir sind, andere aber nicht. Daher sollte das aufhören. Wird es aber nicht, solange man nicht die wahren Gründe dafür aufdeckt.

Neuester Beitrag

Was macht die Finanzprokuratur?

 

Nix. Und keiner weiß wirklich, was die Finanzprokuratur machen soll und machen muß. Ich schon. Die Finanzprokuratur ist nämlich der Anwalt unserer Republik, unseres Staates. Wenn also unser Staat einen  Vertrag abzuschließen hätte, Ankauf von Abfangjägern zum Beispiel, muß die Finanzprokuratur die Verträge dazu machen und auch rechtlich prüfen. Kein anderer. Externe Berater sind verboten, wer solche etwa bestellt, macht sich strafbar. Also, wenn da etwa US-Anwälte mit einem Stundensatz von ein paar tausend Dollar tätig sein sollten, müßten alle Beteiligten angeklagt und eingesperrt werden. Ist aber nicht passiert.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 106 Gäste und 2 Mitglieder online

Politik

Es ist Krieg in Hamburg – es war Krieg in Hamburg

Es ist Krieg in Hamburg – es war Krieg in Hamburg

 

Das kann keiner bestreiten, daß es in Hamburg Krieg gegeben hat. Die Bilder aus der Hansestadt hätten auch aus Aleppo sein können. Kein Unterschied. Vielleicht der, daß nur eine Seite Gewalt ausgeübt hat, die Linken nämlich.

Stricke zu verkaufen

Stricke zu verkaufen

 

Wer sich für Geschichte interessiert, weiß es. Lenin soll einmal gesagt haben, daß die Kapitalisten so dumm wären, den Kommunisten auch noch den Strick zu verkaufen, an dem sie dann aufgehängt werden sollen.

Dem Kasperl seine Großmutter

Dem Kasperl seine Großmutter

 

Die Großmutter ist ja immer beim Uraniakasperl vorgekommen. Jetzt gibt es das auch in der Politik. Wie man hört, haben sich die „NEOS“ die Frau Dr. Griss geangelt und sie wird für diese Pinken kandidieren. Der hektische Kasperl Strolz hat sich mit der Schlaftablette Griss verbündet und gemeinsam wollen sie bei der nächsten Wahl alles niederreißen – zweistellig ins Parlament einziehen. Und Künstler werden auch dabei sein, so hört man, Künstler, die jedem schon beim Hals heraushängen. Da aber die meisten Künstler schon bei den Sozis sind und bei den Grünen auch ein paar, darf man gespannt sein, wer sich für das Polit-Duo finden wird.

Arschpudern für alle

Arschpudern für alle

 

Ich entschuldige mich gleich bei meinen Lesern für diesen Titel. Wirklich derb, das ist sonst nicht meine Art. Aber die deutsche Politik hat es so gewollt. „Ehe für alle!“ hat es im Bundestag geheißen und die Parlamentarier haben frei abstimmen dürfen. Das nennt man Demokratie. In Deutschland.