Aktuelles

Wahlsensation

Jetzt kommt der endgültige Wahlschlager: Basti heiratet die Klima-Greta! Trauzeugen (schon fix) Van der Bellen und der Blümel. Damit ist zwar der Schwiegermuttertraum ausgetäumt, die Klimaretter werden aber alle den Basti wählen! Wenn Kinder kommen, heißt das erste: Kromp und das zweite Kolb. Sollte es ein siamesischer Zwilling sein, dann eben Kromp-Kolb. Geschlecht ist ohnehin divers.

P.S.: Aber vielleicht ist das ganze nur ein Scherz - wie das ganze Wahltheater

Neuester Beitrag

Eiskalt im Donaukanal

Da liest man in der „Krone“, daß ein Mann einen anderen Mann in den Donaukanal gestoßen hat. Da man bei dem Täter sofort eine geistige Verwirrung diagnostizieren konnte, war es wohl eher ein „Schubsen“, weil das machen die geistig Verwirrten aus aller Herren Länder nur allzugern, vor allem auf Bahnsteigen. Aber besonders interessant: Wie die „Krone“ schreibt, war das Wasser des Donaukanals „eisig“. Aber: „eisig“ im August? Wo doch eine Seite vorher die Kromp-Kolb von einer Hitzewelle geschrieben hat? Ich glaube, daß die „Krone“ zunehmend geistig verwirrt sein dürfte.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 140 Gäste und 3 Mitglieder online

Sicherheit

Von Generaldirektoren und –rinnen

Von Generaldirektoren und –rinnen

 

Hurra, wir haben endlich eine Frau als Chefin der Polizei. Frau Michaela Kardeis ist unter dem Beifall der versammelten Presse und sonstigen Berufsjublern zur Generaldirektorin für die öffentliche Sicherheit bestellt worden. Der Herr Innenminister ist ganz selig darüber, daß jetzt eine Frau an der Spitze steht. Die Quote als Programm läßt grüßen.

Dazu eine Bemerkung zur Sprachhygiene: Man kann sagen: „Frau Generaldirektor“ und man kann auch sagen: „Generaldirektorin“. „Frau Generaldirektorin“ ist ein überflüssiger Blödsinn. Ist aber allen egal, vor allem den euphorischen Politikern und Journalisten. Hauptsache ein Weib, alles andere ist wurscht.

Öffentlich in Erscheinung getreten sind nur wenige der verwichenen Generaldirektoren. Aufmerksame Beobachter der Politik werden sich noch an den Michael Sika erinnern, der ein sehr beachtenswertes Buch „Mein Protokoll“ geschrieben hat - ziert meinen Bücherschrank; ob man das heute noch bekommt, weiß ich nicht.

Zurück aber zur nunmehr regierenden Generaldirektorin. Mir wurde von Insidern, deren Namen ich aber zuverlässig vergessen habe, erzählt, daß die Generaldirektorin ein großes mentales Problem mit Schußwaffen habe, sie sei also eine sogenannte Hoplophobikerin.

Ob das stimmt, weiß ich freilich nicht, wäre aber doch ein entscheidendes Hindernis für eine solche bedeutende Karriere. Aber wie gesagt, ich unterstelle ihr das keinesfalls und vielleicht ist es nur ein haltloses Gerücht. Aber fragen wird man ja dürfen und so frage ich halt. Sind sie hoplophob, Frau Direktor?

Ich bin natürlich fair. Wenn die Frau Direktor mir schreibt oder mir schreiben läßt, das entspräche nicht den Tatsachen, ziehe ich meine hier in eine Frage gekleidete Vermutung (mehr ist es ja nicht) mit dem Ausdruck meines tiefsten Bedauerns zurück. Der Besuch eines Schießstandes mit mir zusammen wäre natürlich noch schöner, wird es aber nicht spielen.

Kommentare   

+3 #29 aurum 2017-09-13 07:13
zitiere LA-LE 69:
zitiere Jokl:
Ich wünsche den Grünen das gleiche Ergebnis wie in Norwegen. :-x

Haben die Norweger mehr Hirn in der Birn als die restlichen Europäer?

Nein, eigentlich nicht! Die sind, wie die Schweden, sehr stark sozialistisch verstrahlt. Norwegen hat zwar in letzter Zeit den Pfad der sozialistischen Umverteilung etwas verlassen, aber das ist m.M. nach immer noch zu wenig.
Die nordischen Länder sind wohl kaum mehr vor der Umvolkung zu retten. Island vielleicht.
+4 #28 LA-LE 69 2017-09-12 20:25
zitiere Tecumseh:
zitiere Tecumseh:
zitiere Walter Murschitsch:
Mir egal obs mich jetzt einsperren .


Keinde Bange, ich werde Dich besuchen! Aber vermutlich werden wir eh in der selben Zelle einwohnen, da ich Dir ein Daumenhoch gegeben habe! :lol:

Verdammt, habe schon wieder zitiert, statt geändert!

Ist schon"gescheiteren Leuten"wie uns passiert.
+4 #27 LA-LE 69 2017-09-12 19:53
zitiere Walter Murschitsch:
Mir egal obs mich jetzt einsperren .

Eine IRRE als Zerstörerin Europas !

http://www.krone.at/welt/merkel-ich-will-keine-obergrenze-garantiert-trotz-asylkrise-story-588168

Ich setze mich dazu.Vor 80 Jahren gab es einen 18 der mit Hilfe der "Eliten"Europa zerstörte,heute gibt es eine 1-13.Der Unterschied ist nur eine andere Taktik.
+4 #26 LA-LE 69 2017-09-12 19:00
zitiere aurum:
OT: Wer sich ein Bild über das Justizsystem in der DDR 2.0 machen will, braucht sich nur den NSU Prozeß reinzuziehen.
http://www.orf.at/#/stories/2406617/

Die wollen lebenslänglich für die Haupttäterin. Dabei können sie ihr keinen Mord nachweisen.
Überhaupt stinkt die NSU Sache sehr nach BKA und anderen Diensten.

Wo ist jetzt der Unterschied zu Stasi und Gestapo?
+4 #25 LA-LE 69 2017-09-12 18:57
zitiere aurum:
OT: Wer sich ein Bild über das Justizsystem in der DDR 2.0 machen will, braucht sich nur den NSU Prozeß reinzuziehen.
http://www.orf.at/#/stories/2406617/

Die wollen lebenslänglich für die Haupttäterin. Dabei können sie ihr keinen Mord nachweisen.
Überhaupt stinkt die NSU Sache sehr nach BKA und anderen Diensten.

In Europa stinkt schon sehr viel.Die Gülle,die von den "Transatlantikern" in Europa deponiert wird nimmt beachtliche Dimensionen an.Leider haben sich viele schon an den Gestank gewöhnt,und leben nur mehr mit Nasenklammern bis die Nase abfällt.
+4 #24 LA-LE 69 2017-09-12 18:44
zitiere aurum:
zitiere Jokl:
Hat jemand gestern die Diskussion von Strache mit der Lesbe Lunacek gesehen?

Die ist ja völlig aus dem Häusschen und will den guten H.C. anzeigen. Wegen den Adjektiven:
"hasszerfressen" und "schäbig"

Geht's noch?

Frauen in Führungspositionen kann man ihren Ergebnissen erkennen, sie leisten meist ganze Arbeit - siehe Merkel.

@#11 LA-LE 69,
kannte ich schon, wußte aber nicht, daß es vom Pretterebner stammt.

Überhaupt,wenn sie den Puppenspielern mehr verbunden sind als ihren Wählern
+4 #23 LA-LE 69 2017-09-12 18:40
zitiere Jokl:
Ich wünsche den Grünen das gleiche Ergebnis wie in Norwegen. :-x

Haben die Norweger mehr Hirn in der Birn als die restlichen Europäer?
+4 #22 LA-LE 69 2017-09-12 18:35
zitiere Jokl:
Hat jemand gestern die Diskussion von Strache mit der Lesbe Lunacek gesehen?

Die ist ja völlig aus dem Häusschen und will den guten H.C. anzeigen. Wegen den Adjektiven:
"hasszerfressen" und "schäbig"

Geht's noch?

Grün ist eine Krankheit,gegen die nur Monsanto das richtige Medikament hat.
+4 #21 Sig Sauer 2017-09-12 16:50
Naja, wenigstens haben wir keine "Raketen-(M)uschi" als Frau Verteidigungsminister, denn auch unser Bundesheer ist bestimmt voller Nazis und voller Vitrinen mit Nazi-Devozionalien. Wobei ich anmerken möchte dass jegliche Posten grundsätzlich nach QUALIFIKATION und nicht nach Quote zu vergeben sind! Egal ob Männlein oder Weiblein, und in öffentlichen Positionen würde ich nur die österr. Staatsbürgerschaft als Grundvoraussetzung sehen - denn wer wenn nicht ein Österreicher soll die Rechte der Österreicher vertreten?
+5 #20 Tecumseh 2017-09-12 15:22
zitiere Tecumseh:
zitiere Walter Murschitsch:
Mir egal obs mich jetzt einsperren .


Keinde Bange, ich werde Dich besuchen! Aber vermutlich werden wir eh in der selben Zelle einwohnen, da ich Dir ein Daumenhoch gegeben habe! :lol:

Verdammt, habe schon wieder zitiert, statt geändert!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.