Aktuelles

Schwarz ist keine Farbe

Wer auf die Idee gekommen ist, daß man schwarz sein muß um bunt zu sein, das weiß ich nicht. Aber irgendein Trottel wird das schon gewesen sein. Also ist schwarz jetzt das neue bunt. Wir erleben das gerade in den USA, aber ic denke, das wird nicht wirklich lange gut gehen.

Denn irgendwann wird die Plünderei nicht mehr so weitergehen. Denn die Lokalbesitzer werden sich wehren. Und sie haben ja genug Instrumente dafür. 2nd Amendement, wir haben das begriffen und die Schwarzen werden das auch bald begreifen.

Neuester Beitrag

Auf der Suche nach einer neuen Bundeshymne

 

Die alte hat mir wirklich noch nie gefallen. Obwohl angeblich die Melodie vom Mozart sein soll, was ich nie so recht geglaubt habe. Der Text von der Preradovic war schon in Ordnung, immerhin habe ich sie und ihre Familie gut gekannt. Und immerhin haben ihre Buben damals den Text recht verhunzt (Land der Erbsen, Land der Bohnen . . .) und ob sie dafür eine hinter die Löffeln gekriegt haben, weiß ich nicht. Wahrscheinlich eher nicht. Die Frau Preradovic war nämlich eine recht vornehme Dame.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 86 Gäste und ein Mitglied online

Beiträge 2017

Die Schande Österreichs

Die Schande Österreichs

 

Pat Condell über den Islam. Man beachte den Vortrag ab Minute 6.40, wo Pat Condell auch auf ein Urteil gegen einen Islamkritiker in Österreich Bezug nimmt. Wer die Querschüsse liest, weiß wer gemeint ist.

Rauchen und Nichtrauchen - Donald Trump rettet die Elefanten

Rauchen und Nichtrauchen

 

Adolf Hitler war ein Nichtraucher. Auch seine Eva mußte es heimlich tun. Und der Slogan: „Die deutsche Frau raucht nicht!“ ist von ihm.

Also: Wer für ein Rauchverbot eintritt, ist ein Nazi. So einfach ist das. Wiederbetätigung vom feinsten.

Bereicherungen und Entreicherungen

Bereicherungen und Entreicherungen

 

Es wird immer skurriler bei uns und in Deutschland. In Rottal (Bayern) hat wieder einmal eine interessante Folkloreveranstaltung unter Asylwerbern und solchen, die es noch immer werden wollen, stattgefunden. Bei www.pi-news.net berichtet ein Max Thoma folgendes:

Wo der Humor abhandenkommt

Wo der Humor abhandenkommt

 

Wer das wissen will, möge sich einmal „Willkommen Österreich“ mit Stermann und Grissemann anschauen. Schon nach ein paar Minuten weiß man es: es gibt keinen Humor mehr und einen guten Witz schon gar nicht.  Nur mehr Polit-Trotteln.

Ein Nachtrag zum Schauplatz – Verzopftes

Ein Nachtrag zum Schauplatz – Verzopftes

 

Ich habe den letzten Schauplatz, in dem es um Frauen und Waffen gegangen ist, bereits besprochen. Für den ORF eine wirklich gute Sendung, von denen ist man ja ganz anderes gewöhnt. Diesmal aber hatte die Ideologie zugunsten eines recht fairen Berichts einmal Ausgang. Lag vielleicht auch daran, weil ich am Anfang dazu etwas beitragen konnte.