Aktuelles

Strache tritt an! In Wien!

Überrascht mich nicht wirklich. Ich denke, er wird hier viele Stimmen bekommen. Der einzige wirkliche Politiker, den die FPÖ derzeit hat. Und der Effekt: "Jetzt erst recht!" ist nicht zu unterschätzen, auch wenn es der Filzi nicht glaubt.

Neuester Beitrag

Aus der Versenkung aufgetaucht

 

ist die Frau Navarro, die jetzt endlich Navarro-Frischenschlager heißt. Lange hat man von ihr nichts gehört aber eine Zeit lang war sie recht medienwirksam unterwegs. Der von ihr mitgegründete Verein „Waffen weg!“ versuchte lange, der österreichischen Politik ein Waffengesetz hineinzudrücken, das ähnlich wie das angestrebte britische Vorbild ein Totalverbot gewisser Kurzwaffen – natürlich nur der legalen - mit sich gebracht hätte.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 104 Gäste und ein Mitglied online

Beiträge 2017

Auf nach Nürnberg! Auf zur IWA!

Auf nach Nürnberg! Auf zur IWA!

 

Natürlich fahren wir von der IWÖ hin. Klar, das war ja seit Jahren immer so. Es geht ja dort nicht nur um die Waffen, um die Munition und um die Ausrüstung. Ist ja schön und interessant, aber deswegen muß man nicht nach Nürnberg, da kann man genauso gut in das Internet schauen oder sich einen Prospekt besorgen.

Bringt den Stammtisch um!

Bringt den Stammtisch um!

 

Verlaßt Euch drauf, das passiert gerade. Der Stammtisch ist ja das erklärte Feindbild unserer Politiker, ganz besonders die Grünen mögen den Stammtisch gar nicht, denn dort wird diskutiert, miteinander geredet, auch geschimpft und Dampf abgelassen. Und es bilden sich dort Meinungen, die unseren Herrschenden gar nicht genehm sind.

Abschied von einer Gesundheitsministerin

Abschied von einer Gesundheitsministerin

 

Frau Sabine Oberhauser ist gestorben. Sie war Gesundheitsministerin und Ärztin auch dazu. Eine tapfere Frau, die gewußt hat, wie es um sie steht und die das mit großem Anstand und bewundernswerter Tapferkeit ertragen hat. Ihren Verwandten und Freunden mein herzlichstes Beileid.

Brennt Paris?

Brennt Paris?

 

Ja, doch. Paris brennt und wer das angezündet hat wissen wir alle. Daher brauche ich das gar nicht mehr deutlich zu sagen. Ich werde mich natürlich auch hüten, die Schuldigen zu nennen, denn wer weiß, welche Politiker und welche Staatsanwälte und welche Richter das zu lesen bekommen. Denn der, der etwas sagt, wird bei uns härter verfolgt als der, der etwas anstellt.

Wo sind die Weinkönige?

Wo sind die Weinkönige?

 

In Niederösterreich wird schon eine neue Weinkönigin gesucht. Die „Regierungszeit“ der bisherigen neigt sich dem Ende zu, eine neue muß her. Das verkündet die „Krone“ und wie es scheint, sucht man schon recht intensiv.

Besorgnis – erregend

Besorgnis – erregend

 

Ich schreibe das natürlich zusammen, denn ich benütze ausschließlich die alte, vernünftige Rechtschreibung und nicht das moderne Gestammel, das unsere Sprache einigermaßen geschädigt hat. Übrigens: die IWÖ-Nachrichten sind meines Wissens die letzte Zeitschrift im deutschen Sprachraum, die immer noch die alte Rechtschreibung benützt und sie vehement verteidigt. Schon deswegen sollte man sie lesen.