Aktuelles

Wie feige sind unsere Politiker?

Schon sehr feige. Manchmal heißt das auch "Distanzierung" oder "keine Ahnung". Hauptsache, man muß nicht mannhaft für seine Überzeugung einstehen. Ich nehme hier keinen aus. Nicht die Schwanzeinzieher, die Disanzierer, die Ahnungslosen, die alle vor dem kleinsten Hauch des Widerstandes und der Kritik feige einknicken. Kein Politiker, der sich mutig vor seine (seine!) Bürger stellt. Kann ich denn wirklich nur mehr den Kickl wählen?

Neuester Beitrag

Gary Larson zeichnet schon lange nicht mehr

 

Und das ist ungeheuer schade. Vielleicht kennen ihn die Älteren von uns noch, haben sich über seine Zeichnungen gefreut und seinen skurrilen, manchmal auch kranken Humor genossen. Im Internet könnte man nachschauen und sich an ihn noch erinnern, man sollte das tun, damit man abschätzen kann, was uns verloren gegangen ist.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 87 Gäste und keine Mitglieder online

Beiträge 2017

Die Thomalla am Kreuz

Die Thomalla am Kreuz

 

Einigermaßen verhüllt präsentiert sich die Schauspielerin (oder was sie auch immer ist) Sophia Thomalla am Kreuz. Zwei Schleier verdecken, was den meisten ohnehin durchaus bekannt sein dürfte, zumindest den Lesern (soll man wirklich Leser sagen?) des Playboy, wo man sie, zwar nicht am Kreuz aber ohne Schleier ausführlich betrachten konnte.

Peter Lebersorger ist gestorben – der Versuch eines Nachrufes

Peter Lebersorger ist gestorben – der Versuch eines Nachrufes

 

In meinem Alter bekommt man Übung bei Nachrufen. Alle paar Wochen muß ich einen schreiben, über Feinde und über Freunde. Die Luft wird dünner, die Freunde werden weniger und daß auch die Feinde weniger werden, ist nur ein schwacher Trost.

Jeff Cooper und sein österreichisches Steyr-Scout

Jeff Cooper und sein österreichisches Steyr-Scout

 

Lange hat Jeff Cooper über sein Konzept eines Scout-Gewehres nachgedacht. Verwirklichen konnte er es schließlich in Österreich – das war das Steyr-Scout. Anerkennenswert, wie man bei Steyr den Ideen Coopers gefolgt ist. Und das Scout gibt es immer noch. Es sollte in keinem Haushalt fehlen, das meine ich. Ich habe zwei davon (308 und 376), eines davon gehört meinem Sohn.

Wie mich der „Standard“ auf die Literatur bringt

Wie mich der „Standard“ auf die Literatur bringt

 

Den „Standard“ mag ich nicht, das wird keinen wundern. Vor allem den recht ungustiösen Rauscher kann ich nur einmal lesen, dann brauche ich eine Woche Erholung. Soviel Dummheit macht Verdauungsbeschwerden und Kopfweh. Gleichzeitig.

Rechtskraft in Österreich

Rechtskraft in Österreich

 

Das Urteil gegen mich wegen der Verhetzung ist rechtskräftig. Den Islam darf man halt nicht angreifen, auch Scherze darf man auch keine machen. Das steht somit fest, da schützt auch die verfassungsmäßig garantierte Meinungsfreiheit nicht davor.