Aktuelles

In Wien beginnts

Und nicht in Linz. Wir haben hier die Aussicht auf Rot-Pink, also die roten Kommunisten mit den pinken Kommunisten. Die grünen Kommunisten sind wie es scheint draußen.

Was besser gewesen wäre oder ob es überhaupt schon wurscht ist, wird sich herausstellen.

Neuester Beitrag

Literatur - oder so was – Zeit für ein Gedicht

 

Ein treuer Leser hat mir ein Gedicht zugeschickt und das geht so:

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 85 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Warum sind diese Weiber so deppert?

Warum sind diese Weiber so deppert?

 

Pardon, nicht meine Diktion, das ist ein Zitat. Nicht von mir. Das Zitat eines Mannes, der sich über Frauen ärgert, ständig ärgern muß.

Ich hätte es ja viel feiner ausgedrückt. Etwa so: Warum mischen sich Frauen dort ein, wo sie nichts verloren haben? Warum lassen sich die Frauen so gerne alles gefallen? Vor allem dann, wenn ihnen ein Gebieter was anschafft? Warum sind die Frauen so furchtbar naiv? Warum verstehen sie nichts von der Politik, glauben aber, hier alles zu verstehen? Warum sind sie dort stark und erbarmungslos, wo es gegen Schwächere geht, gegen Rücksichtsvolle, gegen Nachgiebige? Und wo knicken sie dort ein, wo ihnen robuster Widerstand entgegentritt? Warum sind sie so gerne Sklavinnen? Und schließlich: warum richten sie in der Politik so viel Schaden an, wenn sie einmal an die Macht kommen?

Wenn man mit so einer Schlagzeile daherkommt, muß man heutzutage auch seine persönliche Erfahrung voranstellen, weil man ja sonst gleich in eine Ecke gestellt wird, in die man nicht gehört.

Also: Ich kenne viele, Frauen, die gar nicht so sind. Die verständnisvoll, gescheit, realistisch agieren, die ihre Meinung tapfer sagen und nicht an der politischen Korrektheit ausrichten. Ich kenne viele und meine eigene Frau gehört natürlich auch dazu. Das war‘s.

Aber sonst: es ist ein wahrer Horror. Unsere Gesellschaft ist von den Frauen, von ihrem Regiment völlig ruiniert worden.

Männer sind keine Männer mehr sondern Waschlappen. Polizei und Militär sind zerstört und können ihre Aufgaben nicht mehr erfüllen. Mit der Justiz wird es immer trauriger. Kuscheln statt strafen. Der Willkommens-Wahnsinn beherrscht die Medien und die Politik. Milliarden und Milliarden werden dafür vernichtet, hinausgeschmissen. Auf den Universitäten und in den Schulen regiert die Gender-Trottelei. Die Klima-Religion wird widerspruchslos gefressen. Den Zeitgeist regiert die political correctness. Es gibt Sprech- und Schreibverbote, Witze und Humor werden nicht mehr verstanden. Die meetoo-Hexen bestimmen die Moral. Und das alles sind Frauen, die das verbrochen haben.

Ich höre schon auf. Es ist genug. Ich bin schon alt und hoffe, daß wenigstens meine Kinder das nicht mehr so erleben, wie ich es heute erleben muß. Aber, wie schon gesagt: Ich habe ja eine wunderbare Frau und meine Kinder haben eine wunderbare Mutter. Das gibt mir Hoffnung.

Kommentare   

+1 #15 LA-LE 69 2018-08-22 15:52
zitiere Loki:
Kann Jan Cux nur zustimmen!
Wer geht denn in die Politik?
Die Menschen mit der größten Goschn!
Ob Hirn mitspielt oder eher nicht, ist sekundär.
Hauptsache egozentrisch und sich selber durchsetzen. Später auch abgreifen was geht, notfalls als gut bezahlte Marionette eines Wirtschaftstreibenden.

Und dabei sind die Frauen, die es versuchen den Männern gleich zu tun eben noch ein Quantum rücksichtsloser, egoistischer und - DEPPERTER !!!!

Mein Plan für eine zukünftige Demokratie:
Frauenwahlrecht abschaffen.

Mit dem Frauenwahlrecht abschaffen,würdest Du auch jene bestrafen die noch nicht vom links linken Virus befallen sind,und noch ein Hirn in der Birn haben.Es gibt sie noch,denn ohne sie,nur mit den "linken Hohlbirnen",wäre unser Staat nicht mehr überlebensfähig.Leider ist diese Spezies vom Aussterben bedroht,denn der linke Virus(hol Dir was Dir zusteht)zerstört alles.
+1 #14 LA-LE 69 2018-08-22 15:05
zitiere aurum:
zitiere LA-LE 69:
OT.

P.S:Wieso wurden die Bilderberger,die ja von Nazis gegründet wurden,noch nicht verboten?
Wieso dürfen Amerikaner mit NS Symbolen ungestraft demonstrieren,während bei uns der Besitz dieser Symbole im Knast endet?Doppelmoral vom feinsten.

Ob die Gründer der Bilderberger echte Nationalsozialisten waren, bezweifle ich sehr. DEas waren Mitläufer, wenn nicht sogar Verräter. Die Bilderberger sind eindeutig eine Kreatur der Logen.
Bei den Amis herrscht eben noch Meinungsfreiheit.

Das mit den Mitläufern und Verrätern wurde von mir immer zu wenig beachtet.Deine Vermutung ist nicht aus der Luft gegriffen,denn Verrat und Verleumdung sind ja Eigenschaften,die diese Kreise auszeichnet,und mit denen sich auch die Schatullen füllen lassen.
https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
+3 #13 aurum 2018-08-21 18:00
zitiere LA-LE 69:
OT.
Der war damals ein kleines Buberl und mußte einen Befehl ausführen.
Die Massenmörder von heute dürfen auf den Friedens Nobelpreis hoffen und werden vom Pöbel noch bejubelt.So ändern sich die Zeiten.
Wenn zwei das gleiche tun ist es noch lange nicht das selbe.
Was wäre mit einen Amerikanischen Soldaten passiert,wenn er in Vietnam(oder sonst wo auf der Welt) die Tötung tausender unschuldiger verhindert hätte?
https://www.krone.at/1758403
P.S:Wieso wurden die Bilderberger,die ja von Nazis gegründet wurden,noch nicht verboten?
Wieso dürfen Amerikaner mit NS Symbolen ungestraft demonstrieren,während bei uns der Besitz dieser Symbole im Knast endet?Doppelmoral vom feinsten.

Ob die Gründer der Bilderberger echte Nationalsozialisten waren, bezweifle ich sehr. DEas waren Mitläufer, wenn nicht sogar Verräter. Die Bilderberger sind eindeutig eine Kreatur der Logen.
Bei den Amis herrscht eben noch Meinungsfreiheit.
+3 #12 LA-LE 69 2018-08-21 13:57
OT.
Der war damals ein kleines Buberl und mußte einen Befehl ausführen.
Die Massenmörder von heute dürfen auf den Friedens Nobelpreis hoffen und werden vom Pöbel noch bejubelt.So ändern sich die Zeiten.
Wenn zwei das gleiche tun ist es noch lange nicht das selbe.
Was wäre mit einen Amerikanischen Soldaten passiert,wenn er in Vietnam(oder sonst wo auf der Welt) die Tötung tausender unschuldiger verhindert hätte?
https://www.krone.at/1758403
P.S:Wieso wurden die Bilderberger,die ja von Nazis gegründet wurden,noch nicht verboten?
Wieso dürfen Amerikaner mit NS Symbolen ungestraft demonstrieren,während bei uns der Besitz dieser Symbole im Knast endet?Doppelmoral vom feinsten.
+4 #11 aurum 2018-08-21 13:17
Hie habe auch noch eine Meldung, die gut zu den depperten Weibern paßt.
Fast 40% der Importstecher haben die Affenseuche!

Wer hat ein Interesse an der Verbreitung der Affenseuche in Europa? Die Pharmamafia vielleicht?

http://www.anonymousnews.ru/2018/08/20/behoerden-chef-bestaetigt-fast-40-prozent-der-fluechtlinge-haben-aids/?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=aids_rate_bei_fluechtlingen_betraegt_40_prozent&utm_term=2018-08-21

@ #10 LA-LE 69,
mir sind die Waschlappen und die depperten Weiber schon wurscht. Ich schau mir das Spektakel zur Belustigung an. Das Ende ist besiegelt, spätestens mit dem 10. und dem 11. Dez. d.J.
+4 #10 LA-LE 69 2018-08-21 12:44
Mit solchen Idioten von Männern haben die depperten Weiber leichtes Spiel.

Zu aurum:
Jedes Kind das von einer linken-rotz-grünen "Mutter"??zur Brust genommen wird,ist später einmal für die Gesellschaft nur mehr Müll und damit wertlos.Was soll eine Mutter,die selber keinen Haus und Menschenverstand hat,ihren"Kids"für das zukünftige Leben mitgeben?Gott sei Dank gibt es noch einige Mütter und auch Väter, die gegen den linken"Virus"immun sind und ihre Kinder so erziehen,das sie einmal wertvolle Mitglieder unserer Gesellschaft werden und keine Schmarotzer.
https://www.krone.at/1758245
+4 #9 aurum 2018-08-21 11:10
zitiere LA-LE 69:
Sind aber da nicht auch die Männer schuld,das solche Figuren wie Merkel und Kumpaninen ihr Unwesen treiben dürfen?Im Mittelalter hätte ihr Leben am Scheiterhaufen geendet und jede hätte sich diese Strafe ehrlich verdient.
Die Eliten wissen schon wer für ihre Vorhaben am besten geeignet ist,denn sie sind willige Dienerinnen.

Nur bedingt, denn viele Männer wurden schon von ihren Müttern so erzogen.
Einfach zurückziehen, das Problem brennt sich aus.
+4 #8 aurum 2018-08-21 11:08
Die schiachen und depperten Weiber, die sich gegen die natürliche Ordnung stellen, sind immer der letzte Nagel im Sarg einer Hochkultur. Hochkulturen, die die Triebe der Frauen nicht reglementieren und ihnen immer mehr Freiheiten geben, gehen unter.
Macht aber nichts, die Nachfolger regeln das wieder.

Bei der Aufzählung fehlen die dauerjammernden Alleinverziehenden. Die AVs schlagen wirklich alles. Das Problem sind die Kinder, die sind für Jahrzehnte ruiniert.

Mehr dazu im Männermagazin: https://das-maennermagazin.de/
und hier: https://rotepilleblog.wordpress.com/
+4 #7 LA-LE 69 2018-08-21 11:00
Sind aber da nicht auch die Männer schuld,das solche Figuren wie Merkel und Kumpaninen ihr Unwesen treiben dürfen?Im Mittelalter hätte ihr Leben am Scheiterhaufen geendet und jede hätte sich diese Strafe ehrlich verdient.
Die Eliten wissen schon wer für ihre Vorhaben am besten geeignet ist,denn sie sind willige Dienerinnen ihrer "Herren", aber nicht des Volkes.
+5 #6 Michael Heise 2018-08-21 08:56
Das beste Beispiel gibt hier die "Frau" (Frau?) Merkel ab: Eine absolut nichtssagende, unterdurchschnittlich begabte Watschelente, narrt eine Männerlandschaft aus Waschlappen + Karriereisten!

Realsatiere vom Allerfeinsten! Mittlerweile ist uns aber das Lachen wieder mal im Halse stecken geblieben + ob als Nächstes eine Transe im Kanzleramt rumgeistert, ist uns auch schon scheißegal!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.