Allgemein

Allen meinen Lesern und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest

Allen meinen Lesern und Freunden ein gesegnetes Weihnachtsfest

 

Das wünsche ich von ganzem Herzen. Auch wenn man (vor allem die völlig verblödete Politik) diesen Wunsch zunehmend vermeidet und von „Festtagen“ „Winterfesten“ und ähnlichem faselt um ja nicht Leute zu kränken, die ohnehin immer gekränkt sind, so bleibe ich dabei:

Fröhliche und gesegnete Weihnachten!

Das vergangene Jahr hat uns nichts Gutes gebracht, davon demnächst mehr. Aber ich bin voll der Hoffnung, daß es besser werden möge, denn schlechter kann es ohnehin nicht mehr werden.

Ich verspreche, ich werde mich im Neuen Jahr noch mehr anstrengen als bisher und die Aktualität steigern. Aktuelle Berichte könnte es daher mehrmals täglich geben. Das erfordert aber einige Reformen bei der Querschüsse-Homepage und wie ich das machen werde, weiß ich schon, allerdings braucht man dafür etwas Geld.

Und daher schnorre ich wieder einmal, weil halt Weihnachten ist und man zu Weihnachten Gutes tun soll. Ich verlange aber nichts Gutes für Neger, Flüchtlinge und andere, sondern einzig und allein für mich, aber in Wirklichkeit für Euch, meine lieben Freunde. Denn es soll besser werden. Das wäre zu hoffen!

 

Spendenkonto: IBAN: AT16 3200 0000 1250 8818 bei der RLB NOE-Wien.

 

Ich danke allen, die schon gespendet haben und noch spenden werden!