Aktuelles

Wetter legt ganze Landstriche lahm

Aber, aber, liebe "Krone"! Ist das nicht ein falscher Aufmacher? Was sagt denn da die Kromp-Kolb dazu? Und die Greta? Ach ja, die ist ja auf dem Schiff und segelt bereits Richtung Spanien.

Es dürfte also nicht heißen: "Wetter legt ganze Landstriche lahm" sondern richtig: "Klima legt ganze Landstriche lahm". Denn wir alle wissen: Wetter gibt es ja gar nicht, es ist das Klima, ihr Trotteln! Und wenn es schneit, ist das die menschengemachte Erderwärmung. Und wenn es regnet, genau so. Wenn es trocken ist - Wüste. Die Wüste lebt nicht, sie droht. Fragen sie die Wissenschaft und am besten eine Wissenschaftlerin. Ihr habt doch eine an der Hand! Schreibt doch jeden Tag!

Neuester Beitrag

Schöne Aussichten

 

Ein bissel Grün mit einem bissel Schwarz und einem bissel Rot – das gibt türkis. Sie haben sich gefunden, die Grünen und die Türkisen, aber das war doch schon lange klar. Der Kurz glaubt, mit den Grünen besser fertig zu werden als mit den Blauen. Die fahren ja auch gar nicht nach Ibiza sondern bestenfalls nach Kuba oder nach Nordkorea. Und was sie dort treiben, gefällt allen, vor allem der „Krone“. Neuerdings.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 249 Gäste und keine Mitglieder online

Killercat

Neues von der Killercat: Die nächste Veräppelung

Die nächste Veräppelung

 

Sie dürfen abstimmen. Die EU fragt, ob Sie für oder gegen die Beibehaltung der Sommerzeit sind. Online.

Was denken Sie? Wenn die Mehrheit dagegen ist, dann wird die Zeitumstellung in Europa abgestellt. Der vor 3 Tagen installierte Server ist zwar nach einer Stunde zusammengekracht und soll seither immer „heute noch“ erreichbar sein, aber das macht nichts. Das alles ist nämlich ein fake.

 

Journallisten haben in Brüssel nachgefragt. Wenn die Mehrheit gegen die Zeitumstellung ist, wird sie dann abgeschafft?

Ja, sagt der Herr Juncker.

Nein, sagt der Herr Kommissionssprecher. Die ganze Umfrage wäre folgenlos, sie diene der Brüsseler Regierung nur dazu, sich ein Meinungsbild zu machen. Außerdem, so weiter, ist es immer gut, die Leute zu befragen. Uff!

https://www.tagesschau.de/ausland/eu-sommerzeit-befragung-103.html

 

Das nächste Pilzgericht

 

Der Herr Sebastian Bohrn-Mena ist nicht nur ausgetreten, er hat auch gleich ausgepackt. Was er sagt, ist genau so, wie der Herr Parteigründer wirkt.

Der Umgang mit den Parteimitgliedern wäre „autoritär, fast demokratiefeindlich“, sagt der Herr Ausgetretene, was niemanden wundert. Von Demokratie hat der Herr Pilz noch nie viel verstanden. Eher schon verwundert die Aussage, bei den Finanzen des selbsternannten Aufdeckers der Nation rieche es nach Verschleierung. Wenn das wirklich stimmt, dann gehört er in die Anstalt. Denn: „Pilz würde bei anderen einen Partei-U-Ausschuss verlangen“, sagt Bohrn-Mena.

Am Ende dann noch die brandneue Erkenntnis: „Pilz ist jedenfalls kein guter Parteichef.“ Und wir haben immer gedacht, er wäre der beste aller Parteichefs, weil doch der Herr Obmann rund 17.000 Euro monatlich „verdient“.

krone.at/1736235

 

Diese Schweinereien sind nicht nur peinlich für unser Land. Sie sind auch viel zu teuer für das, was dort nicht geschieht – genau wie in der EU!

 

Liebe Grüße

Killercat

Kommentare   

#31 bieber 2018-09-07 22:53
zitiere LA-LE 69:
zitiere aurum:
zitiere LA-LE 69:
Und von diesen Figuren erwarten sich Staatstreue,Unbescholtene,Steuerzahlende Patrioten Hilfe?

Viele kennen diese Aussagen gar nicht. Mit der FPÖ hat sich auch die letzte Patrone als Blindgänger erwiesen.
Deshalb befürchte ich im IB Prozeß auch das Schlimmste.

Wer heute ohne Pflastersteine,Steinschleudern,Allgemeingut zerstörend,Menschen verletzend auf eine"Demo"geht kann doch kein Patriot sein und gehört auf das strengste bestraft.Hätten sich die ID beim Schwarzen Block Ratschläge geholt, wäre ihnen viel erspart geblieben, und der Beifall von Rot-Grün und die Milde der Justiz wären ihnen sicher.

Wer heute ohne Werkzeug in die Demo geht ist selber Schuld u.wird gar nichts erreichen.Leider ist es schon so, dass wir in unserer Diktatur nicht mehr anderes erreichen werden als Steine werfen.Das ist aber noch das freundlichste das ich erlauben würde.Wennwirschon entwaffnetsind,d...
+2 #30 LA-LE 69 2018-07-11 13:16
Zitiere aurum


Gibt es überhaupt "Verschwörungstheorien"? Sind das nicht Falschinformationen?
Der Ursprung des Wortes sagt schon alles aus. Ob RT eine der üblichen Medienorgeln ist, ist mir vorerst wurscht.
Die NSU Sache stinkt. RT hin oder her.


Verschwörungstheorien hin oder her.
Haben sich nicht schon so viele"Verschwörungstheorien"
im nachhinein als die pure Wahrheit herausgestellt?
Erfinder dieses Wortes ist angeblich der CIA,und das sagt einiges.
https://deutsch.rt.com/kurzclips/72780-usa-wollen-nord-stream-2/
+4 #29 aurum 2018-07-11 08:44
OT: Die #metoo Debatte zeigt global ihre Wirkung. In Südkorea werden Frauen im Berufsleben von den männlichen Kollegen zunehmend gemieden. Frauen fühlen sich "unsichtbar".
https://qz.com/1223456/metoo-in-south-korea-pence-rule-trends-on-naver-as-men-try-to-avoid-sexual-harassment-accusations/

Da geht es nicht um eine Trotzreaktion, sondern um eine Sicherheitsmaßnahme. 8)
+4 #28 aurum 2018-07-11 06:50
zitiere Michael Heise:
Ich lese aus gutem Grund keine Verschwörungstheorien. Es .........
Dies hätte längst geschehen müssen, bevor eine Einzelperson wie z.B. Frau M. mithilfe div. erfolgloser Speichellecker eine ganze Parteienlandschaft zersetzen kann! "Zersetzung" war ja die Spezialität einer unserer "Ex- Firmen". Ich bin mit Tschekisten aufgewachsen + immer noch einigermaßen im Bilde... Entgegen allen Mystifikationen, hat M. dort KEINE Rolle gespielt. Und "Russia Today" (RT) ist im Club mit ARD/ZDF/ORF etc. die gleiche manipulative Muppet Show wie alles andere heutzutage. Die Macht der Information, ist mit den digitalen Medien heute nahezu grenzenlos!

Gibt es überhaupt "Verschwörungstheorien"? Sind das nicht Falschinformationen?
Der Ursprung des Wortes sagt schon alles aus. Ob RT eine der üblichen Medienorgeln ist, ist mir vorerst wurscht.
Die NSU Sache stinkt. RT hin oder her.
+6 #27 Michael Heise 2018-07-10 17:38
Ich lese aus gutem Grund keine Verschwörungstheorien. Es zählt nämlich nicht dass, was man meint zu wissen, sondern was man beweisen kann! In 1. Linie haben wir das jetzige Desaster völlig impotenten Internationalisten zu verdanken + daher MUSS nach dieser Katastrophe als Erstes die Amtszeit eines Regierungschefs (wie in den USA) auf max. 2 begrenzt werden!!!

Dies hätte längst geschehen müssen, bevor eine Einzelperson wie z.B. Frau M. mithilfe div. erfolgloser Speichellecker eine ganze Parteienlandschaft zersetzen kann! "Zersetzung" war ja die Spezialität einer unserer "Ex- Firmen". Ich bin mit Tschekisten aufgewachsen + immer noch einigermaßen im Bilde... Entgegen allen Mystifikationen, hat M. dort KEINE Rolle gespielt. Und "Russia Today" (RT) ist im Club mit ARD/ZDF/ORF etc. die gleiche manipulative Muppet Show wie alles andere heutzutage. Die Macht der Information, ist mit den digitalen Medien heute nahezu grenzenlos!
+2 #26 LA-LE 69 2018-07-10 16:23
OT.
https://deutsch.rt.com/meinung/72735-verschwoerungstheoretiker-und-verschwoerungspraktiker-lange-sperrfrist/?utm_source=brow
+2 #25 LA-LE 69 2018-07-10 14:37
zitiere aurum:
zitiere LA-LE 69:
Und von diesen Figuren erwarten sich Staatstreue,Unbescholtene,Steuerzahlende Patrioten Hilfe?

Viele kennen diese Aussagen gar nicht. Mit der FPÖ hat sich auch die letzte Patrone als Blindgänger erwiesen.
Deshalb befürchte ich im IB Prozeß auch das Schlimmste.

Wer heute ohne Pflastersteine,Steinschleudern,Allgemeingut zerstörend,Menschen verletzend auf eine"Demo"geht kann doch kein Patriot sein und gehört auf das strengste bestraft.Hätten sich die ID beim Schwarzen Block Ratschläge geholt, wäre ihnen viel erspart geblieben, und der Beifall von Rot-Grün und die Milde der Justiz wären ihnen sicher.
+2 #24 LA-LE 69 2018-07-10 14:22
Es gibt doch noch gute Nachrichten in einer verschissenen Zeit.
https://www.krone.at/1737403
+4 #23 aurum 2018-07-10 14:19
zitiere LA-LE 69:
Und von diesen Figuren erwarten sich Staatstreue,Unbescholtene,Steuerzahlende Patrioten Hilfe?

Viele kennen diese Aussagen gar nicht. Mit der FPÖ hat sich auch die letzte Patrone als Blindgänger erwiesen.
Deshalb befürchte ich im IB Prozeß auch das Schlimmste.
+3 #22 LA-LE 69 2018-07-10 14:11
zitiere aurum:
OT: Die Änderungen in der FPÖ kann man gut an den Aussagen einiger FPÖ Politiker, bzgl. der Einstellung des Magazins Die Aula, erkennen.
Letzter Absatz:
https://www.nachrichten.at/nachrichten/politik/innenpolitik/Nach-Quotenmohr-Skandal-Magazin-Aula-wird-eingestellt;art385,2919868

Und von diesen Figuren erwarten sich Staatstreue,Unbescholtene,Steuerzahlende Patrioten Hilfe?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.