Aktuelles

Die Polizei ist sich nicht sicher

Aber wirklich? Da hat einer eine Frau erschossen. Kommt vor  und ist gar nicht so selten in der heutigen Zeit. Ungewöhnlich, daß eine Schußwaffe verwendet wird, meistens wird ja das Messer genommen.

Aber jetzt: Zitat: "Die Polizei ist nicht sicher, ob die Waffe legal gewesen ist". Wirklich? Gibt es bei der Polizei keinen Zugang zum ZWR? Wäre in der Sekunde geklärt. Nummer anschauen, ist die Nummer registriert: legal, ist sie nicht registriert: illegal. Ganz einfach. Und deswegen wurde ja das ZWR geschaffen. Nachschauen muß man aber doch. Ist das zuviel verlangt?

Neuester Beitrag

Beim Gynäkologen habe ich nichts verloren

 

Noch nicht. Aber wer weiß, vielleicht kommt das noch, daß man sich neuerdings auch als Mann dort untersuchen lassen muß. Geschlechtergleichheit, man versteht. Wenn der Keszler so weitermacht, kommt das nämlich auch irgendwann. Die Conchita geht ja sicher zum Gynäkologen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 79 Gäste und keine Mitglieder online

Kriminalität

Achtung! Hochinteressanter Vortrag über „Jack“ Unterweger

Achtung! Hochinteressanter Vortrag über „Jack“ Unterweger

 

Liebe Freunde!

 In der Anlage findet Ihr eine Einladung des Parlaments zu einem Vortrag über den „Jack“ Unterweger. Wer kennt ihn nicht, wer hat nicht schon etwas von ihm gehört, wer erinnert sich nicht an die Medienberichte und die Diskussionen über seine Taten und über seine Verhandlungen.

Am Montag den 25. 6. 2018 habt Ihr die Gelegenheit, das aus erster Hand wieder anzuhören. Hofrat Geiger, eine Legende der Kriminalistik, ist einer der Vortragenden. Natürlich werde ich auch dort sein.

Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

 

Einladung

 

 

Kommentare   

+1 #25 LA-LE 69 2018-06-23 18:00
zitiere Loki:
Hmm !
Obwohl der äußerst fragliche "Gefährte" EINGANGSKONTROLLE mich schön öfter beschimpft hat und immer wieder durch "schräge" bis blöde postings auffällt, möchte ich ihn doch für seine drei letzten Postings in Schutz nehmen. Lasst mal den Namen des Autors weg und lest nur mal die Postings durch.
Ihr werdet merken, daß er etwas ähnliches wie wir ausdrückt, nur mit anderen Formulierungen.
Ich finde die 5 bis 6 Minus hat er eigentlich nicht verdient.

Keine Angst, er postet eh wieder Schwachsinn und verdient dann 20 minus.

Aber für die letzten Drei nicht!

Kleine Korrektur:
In meinem Schützenverein sind fast nur über 45 jährige und die trainieren militärisches Schiessen.
Die Leistungen sind saugut!
Ich würde MICH selber nicht als Gegner haben wollen. Auch wenn ich eine AK 47 hätte....

Ein lichter Moment ist noch kein Anzeichen für Heilung.
+3 #24 aurum 2018-06-22 07:15
zitiere LA-LE 69:
Die einzigen die sich freuen sind jene Tussis,die auf der Suche nach dem längsten"Stengel" Afrikas sind.

Diese Aussage habe ich früher immer für frauenfeindlich gehalten, aber nach einigen Erkenntnissen im Bekanntenkreis kann ich diese Aussage nur bestätigen.
+3 #23 aurum 2018-06-22 06:54
zitiere Sig Sauer:
Ich würde lieber einen Vortrag vom Bundespräsidenten hinab zum obersten Richter hören warum in AT ein Kinderschänder aus Indien zweimal enthaftet wurde und immer noch frei herumläuft? Wo ist hier die Sondersendung in der ZIB2? Wo sind die Emanzen und Gutmenschen?

......

Scheinbar feht es unserer Justiz nicht nur am Latein, sondern auch an den grundsätzlichen rechtsstaatlichen Kenntnissen......

Warum solche Subjekte wieder enthaftet werden? Dann schauen sie sich mal die Pädonetzwerke in Politik und Justiz an. Meist sind sie auch noch satanistisch veranlagt. Siehe Kampusch.
Einer 68er Justiz fehlt es grundsätzlich an Allem!
+5 #22 Michael Heise 2018-06-21 23:05
Es ist unsere Schwäche, die uns in den Untergang führt. Wir sind hier durch solche Gerichtsurteile bereits derartig abgestumpft, dass es schon kaum jemanden mehr juckt...

Mittlerweile leugnet gefühlt jeder 2. die Realität der Welt, in der er sich befindet. Im Volksmund auch Gutmensch genannt...
+4 #21 LA-LE 69 2018-06-21 21:26
zitiere Sig Sauer:

Ich sage es Euch, wenn das meine Tochter betreffen würde dann würde sich nicht nur der Inder wünschen er wäre nie geboren worden, sondern auch der Richter würde von mir zu wissen bekommen was Auge um Auge bedeutet! Danach gäbe es dann die Sondersendungen in der ZIB2...

Scheinbar feht es unserer Justiz nicht nur am Latein, sondern auch an den grundsätzlichen rechtsstaatlichen Kenntnissen...

Artikel: siehe https://www.krone.at/1727111

PS: Ich hätte nach so einer gerichtlichen Entscheidung nur mehr eines in meinem Leben zu erfüllen, egal wie alt ich bin. Und ich würde mir damit Zeit lassen, sehr viel Zeit...

Die Abschaffung des Haus und Menschenverstandes dürfte auch vor der Justiz nicht halt gemacht haben.Die Emanzen und Gutmenschen werden erst munter werden, wenn sie einmal selbst betroffen sind.Und die Zeit wird kommen wo sie um Hilfe betteln werden,und sich fragen:Was waren wir für Idioten.
+6 #20 Sig Sauer 2018-06-21 20:46
Ich würde lieber einen Vortrag vom Bundespräsidenten hinab zum obersten Richter hören warum in AT ein Kinderschänder aus Indien zweimal enthaftet wurde und immer noch frei herumläuft? Wo ist hier die Sondersendung in der ZIB2? Wo sind die Emanzen und Gutmenschen?

Ich sage es Euch, wenn das meine Tochter betreffen würde dann würde sich nicht nur der Inder wünschen er wäre nie geboren worden, sondern auch der Richter würde von mir zu wissen bekommen was Auge um Auge bedeutet! Danach gäbe es dann die Sondersendungen in der ZIB2...

Scheinbar feht es unserer Justiz nicht nur am Latein, sondern auch an den grundsätzlichen rechtsstaatlichen Kenntnissen...

Artikel: siehe https://www.krone.at/1727111

PS: Ich hätte nach so einer gerichtlichen Entscheidung nur mehr eines in meinem Leben zu erfüllen, egal wie alt ich bin. Und ich würde mir damit Zeit lassen, sehr viel Zeit...
+3 #19 LA-LE 69 2018-06-21 19:57
OT.
Damit wird aber ein gewisser"Sponsor"von NGO s keine Freude haben.
https://www.krone.at/1727294
+3 #18 LA-LE 69 2018-06-21 18:32
zitiere Loki:
Zum "Pograpscher" aus Gambia:

Im Artikel ist zu lesen, daß eine aufrechte Rückkehrentscheidung besteht. Und dann "freier Fuß"?????????????????????

Und das Schubhaftzentrum in Vordernberg bei Leoben ist halb leer !!!!!!!!!!!!

Hast Du geglaubt das sich mit einem neuen Innenminister die"Befehle"umgehen lassen?
P.S:Das Schubhaftzentrum ist deshalb so leer,weil seit dem neuen Innenminister punkto Abschiebung endlich hart durchgegriffen wird.
IRONIE OFF.
+4 #17 Michael Heise 2018-06-21 18:25
Gegen einen Neger als Futterergänzung- angereichert mit ein paar Nüssen + Olivenöl ist nichts einzuwenden. Studien zufolge, laufen Neger nämlich vor Wildschweinen selten davon.

Es sei denn, das Wildschwein würde eine Polizeiuniform tragen...!
+3 #16 LA-LE 69 2018-06-21 18:13
zitiere Loki:
Zu Waldgänger:

Da bin ich mir nicht so sicher. Neger, Araber, Türken, Linke, eigene Sozialschmarotzer und dann vielleicht noch eine kleine, kitzekleine Flüchtilantenwelle und der POINT OF NO RETURN ist erreicht....

Natürlich glaube auch ich eher an dein skizziertes langsames Szenario...

Wie sagte Junker einmal?Wir gehen mit kleinen Schritten so lange vorwärts bis es kein zurück mehr gibt.Jetzt den Rückweg antreten ist fast nicht mehr möglich,denn wir sind einige Schritte zu viel geschritten.(unsere "Verräter" haben uns zu diesen Schritten genötigt)

Um zu kommentieren, bitte anmelden.