Aktuelles

Der qualvolle Weg zum Schlachthof

So titelt die "Krone", die heute draufgekommen ist, daß man Schlachtvieh, wie es die EU befahl, zum Schlachthof bringen muß, statt es zu Hause am Bauernhof gemütlich abzustechen. Das dauert und ist nicht immer gut. Aber ist halt so in der EU.

Nur lustig, daß die "Krone" mit einem seltsamen Humorverständnis genau darunter die "Ball Hingucker" zeigt, so daß man meinen kann, dieselben Hinguckerinnen würden zum Schlachthof ausgeführt statt auf den Opernball.

Es genügt, sich die Titelseite der heutigen "Krone" anzusehen. Aber vielleicht machen die das mit Absicht.

Neuester Beitrag

Was man lesen sollte

 

Lesen kommt ab. Der „Krone“ kann man nicht die Schuld geben. Die gibt es ja schon seit dem Jahr 1900, auch wenn die Zeitung selber fälschlich behauptet, es wären erst 60 Jahre, also seit Dichand dem Älteren. Es ist also immer schon gelesen worden und es ist immer mehr gelesen worden. Die Deutschen – und die Österreicher auch waren ein Volk der Dichter und Denker und daher auch der Leser. Trotz „Krone“.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 126 Gäste und ein Mitglied online

Kriminalität

Wie man Mörder fängt

Wie man Mörder fängt

 

In Zell am See wurde ein Mädchen erschossen. Die „Krone“ schreibt „eiskalt hingerichtet“. Blöd geschrieben, aber auch schon egal bei dem, was die „Krone“ sonst zusammenschreibt.

Aber jetzt – in unserer modernen Zeit – fängt man solche Unholde ganz leicht. Und zwar, weil die genialen Sicherheitspolitiker in der EU und auch bei uns was erfunden haben: das ZWR. Dieses europaweite und man staune sogar schon „elektronische“ Register wurde bei uns 2012 eingeführt und da werden alle Schußwaffen digital erfaßt. Na gut, eine Lücke gibt es noch, nämlich die Schrotgewehre, aber das wird jetzt entschlossen zugemacht.

Also: Wenn einer einen oder eine erschießt, ist die Waffe garantiert in diesem ZWR eingetragen, anders geht es ja nicht und, da es sich ja bei dieser speziellen Mordwaffe sicher um eine Kurzwaffe gehandelt hat, mußte der Mörder ja außerdem einen Psychotest und einen Waffenführerschein gemacht haben, sonst hätte er sich ja den Puffer gar nicht kaufen dürfen.

Also bitte, liebe Kriminalisten! Laßt die Spürhunde zu Hause, verzichtet auf komplizierte Spurensicherung, erspart Euch die Arbeit. Lest im ZWR nach, wer die Waffe registriert hat, wo sie verwahrt wird und schon hat man den Mörder! Leichter geht es wirklich nicht!

P.S.: Das ganze ist natürlich ein böser Witz von mir. Allerdings ein teurer Witz, der Millionen gekostet hat und immer noch kostet und weitere Millionen kosten wird, weil es ja schon wieder eine neue völlig vertrottelte EU-Richtlinie gibt, die von unseren ebenso vertrottelten Politikern gerade wieder brav umgesetzt wird. Mörder wird man damit keine fangen, Terroristen schon gar nicht. Aber dafür ist das ja nicht gemacht. Man will ja nur brave, rechtstreue Bürger schikanieren, eine schöne Bürokratie aufbauen und im Gang halten.

Man merke: Mörder registrieren nicht und Terroristen schon gar nicht. Es kann aber sein, das wir alle tot sind bis sich das herumgesprochen hat.

Kommentare   

+1 #19 LA-LE 69 2018-10-26 17:04
zitiere Dame_König_As_Spion:
zitiere LA-LE 69:
zitiere Dame_König_As_Spion:
@ #9 CZ 75,
die Funktion der EU sollte bekannt sein!

Jeder der den Link von Loki 2018-10-23 20:43 gelesen hat,weiß wohin die Reise geht.Es ist so geplant und so wird es auch ausgeführt.Die EU war nur Mittel zum Zweck und diente nur zum schnelleren Untergang Europas.

Und Trump holt sich die Guten. Die Schlechten können im islamisierten Europa weiter parasitieren. :D

Die Amis holten sich auch die guten Nazis und für die schlechten müssen wir heute noch büßen.Ihre Doppelmoral ist nicht zu überbieten.
+4 #18 Dame_König_As_Spion 2018-10-25 08:27
zitiere LA-LE 69:
zitiere Dame_König_As_Spion:
@ #9 CZ 75,
die Funktion der EU sollte bekannt sein!

Jeder der den Link von Loki 2018-10-23 20:43 gelesen hat,weiß wohin die Reise geht.Es ist so geplant und so wird es auch ausgeführt.Die EU war nur Mittel zum Zweck und diente nur zum schnelleren Untergang Europas.

Und Trump holt sich die Guten. Die Schlechten können im islamisierten Europa weiter parasitieren. :D
+4 #17 aurum 2018-10-25 07:15
@ #15 Sig Sauer,
sicher sind die Wahlen manipuliert. Bei der Stichwahl zum HBP war es mehr als offensichtlich. Solche Manipulationen bringen nur einige Prozente, aber keine 10% oder mehr. Dann noch die Briefwahlmöglichkeit.
Wählen kann man sich in Anbetracht der Manipulationen und der Nichtleistung der FP sparen.
Denn weit größeren Teil der Verantwortung am Untergang unserer Kultur tragen die Willkommensklatscher, die Nestscheißer und die veganverschwulten Anhänger einer Friede-Freude-Eierkuchen-Generation. Ob die erniedrigt, vergewaltigt, konvertiert oder ermordet werden, ist mir wurscht. Solche Sentimentalitäten kann ich mir nicht leisten.

Zu den Wahlen in Buntland sind auch die Videos von Oliver Janisch sehr aufschlußreich.

Der Sturm ist notwendig und wird kommen!
+4 #16 LA-LE 69 2018-10-24 18:43
OT.
Wieder ein Aprilscherz im Oktober.ORF.
https://www.krone.at/1795908
+7 #15 Sig Sauer 2018-10-24 18:34
Ob es bei den Wahlen immer ganz korrekt zugeht, darüber lässt sich streiten. Dennoch konnte man bei ALLEN Wahlen in DE oder AT beobachten, dass ein Großteil der Gesellschaft mit den aktuellen Vorgängen einverstanden ist oder sogar einen Nachschlag verlangt. Das gilt es leider zu akzeptieren und die Gesellschaft zerstört sich selbst - holt sich sogar die eigenen Schlächter mit Beifall ins Land. Alles ließe sich ganz einfach lösen, wenn man wirklich wollte...

ABER so eine Gesellschaft hat meiner Ansicht nach auch nicht das Recht zu überleben, denn in der Natur gewinnt IMMER der Stärkere. Das war immer schon so und wird auch so bleiben. Die Frage ist nur, wer dann irgendwann mal richtig aufräumt, wenn die Willkommensklatscher erniedrigt, konvertiert, vergewaltigt oder ermordet wurden. Es wird ein Sturm kommen, das spürt man regelrecht - fragt sich nur wer gewinnen wird.

Die Geschichte mit den Indianern ist ja bekannt...
+5 #14 LA-LE 69 2018-10-24 16:00
zitiere Dame_König_As_Spion:
@ #9 CZ 75,
die Funktion der EU sollte bekannt sein!

Jeder der den Link von Loki 2018-10-23 20:43 gelesen hat,weiß wohin die Reise geht.Es ist so geplant und so wird es auch ausgeführt.Die EU war nur Mittel zum Zweck und diente nur zum schnelleren Untergang Europas.
+7 #13 aurum 2018-10-24 14:17
zitiere CZ 75:
Ich erwarte mir gar nichts von Politikern. Nur früher hatten sie wenigstensl eine Schulbildung, heute sind sie z. B. Sohn. Das ist aber leider nicht genug wie man sieht.

Sehr gut! Ich erwarte mir auch nichts von POlitikern. Von der EU erwarte ich mir nur einen schnellen Abgang und danach die Aburteilung dieser volksfeindlichen Bande.
+3 #12 CZ 75 2018-10-24 13:36
Ich erwarte mir gar nichts von Politikern. Nur früher hatten sie wenigstensl eine Schulbildung, heute sind sie z. B. Sohn. Das ist aber leider nicht genug wie man sieht.
+8 #11 Dame_König_As_Spion 2018-10-24 13:26
@ #9 CZ 75,
die Funktion der EU sollte bekannt sein!
+7 #10 aurum 2018-10-24 13:21
zitiere CZ 75:
Man sollte die Frage einmal anders stellen. Unsere Politiker setzen gerade eine Gesetzesnovelle der EU um. Das bedeutet das es dorten schon kräftig stinkt.
Warum das so ist hat und ein "Bürscherl" eines österreichischen Landeshauptmannes wieder einmal mit dem NAZION Tweet bewiesen.

Meine Herrn hier im Forum, was erwarten SIe was in der EU rauskommt solange wir noch solche Blindgänger in das dortige Parlament schicken denn hier können sie nicht bleiben da sieht ja jeder gleich was los ist also versteckt man die im EU Parlament.
Das bekommt man nur in den Griff wenn die altösterreichische Freunderlwirtschaft abgeschafft wird.

Wie man mit Anweisungen aus der EU umgeht, zeigen uns gerade die Tschechen.
In die EU gehören nun mal nur die Blindgänger, denn der ganze Verein ist ein Blindgänger. Politik ist nun mal eine Negativauslese. Was oder welche POlitiker erwarten sie sich, werter CZ?

Um zu kommentieren, bitte anmelden.