Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 127 Gäste und keine Mitglieder online

Kriminalität

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Zur falschen Zeit am falschen Ort

 

war die kleine Hadishat und sie ist jetzt tot. Der Prozeß gegen den Täter mußte gar nicht lang sein, außerdem ist er schon vorbei. Ein Urteil gibt es, ist aber noch nicht rechtskräftig.

Fest steht: die kleine Hadishat war zur falschen Zeit am falschen Ort. Und sie ist auch dem Falschen begegnet.

Es kommt mir vor, als wären wir alle zur falschen Zeit am falschen Ort. Und an diesem falschen Ort sind auch die falschen Leute.

P.S.: Der Täter ist, wie die Gutachter gemeint haben schizophren. Ob schon zur Tatzeit oder erst jetzt, weiß man nicht so genau. Er kommt daher in eine Anstalt und wird dort behandelt und auch irgendwann geheilt, wird also ausgelassen.

Das Mädchen, das dem Robert oder wie er sonst dann heißt, begegnen wird, ist gerade geboren worden. Wir hoffen alle, daß es dann nicht zur falschen Zeit und nicht am falschen Ort sein wird.

Kommentare   

+3 #10 Tecumseh 2018-12-24 19:25
zitiere LA-LE 69:
Waren doch, lt.den linken, alle Nazis.

Ja, irgendwann waren ja alle braun, auch die Linken! Und wenn's in den Windeln war! :lol:
+3 #9 LA-LE 69 2018-12-24 18:24
zitiere Tecumseh:
Ich wünsche allen Gleichgesinnten ein Frohes Fest im Kreise ihrer Familien!
Vergessen wir aber auch die nicht, die draußen geblieben sind! Sie mögen in Frieden ruhen!

Wie lange wird es die Gedenkstätten für die gefallenen Soldaten noch geben?Waren doch, lt.den linken, alle Nazis.
+4 #8 Tecumseh 2018-12-24 13:37
Ich wünsche allen Gleichgesinnten ein Frohes Fest im Kreise ihrer Familien!
Vergessen wir aber auch die nicht, die draußen geblieben sind! Sie mögen in Frieden ruhen!
#7 eingangskontrolle 2018-12-24 11:15
Ich wünsche Herrn Dr. Zakrajsek und den immer gleichen tragikomischen fünf Zornbinkerln im Forum frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
+5 #6 Poscheraser 2018-12-24 08:53
Allen Postern und natürlich dem Herrn Dr. Z. wünsche ich friedliche und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr......
+6 #5 Martin Q. 2018-12-24 08:30
zitiere LA-LE 69:

Wünsche allen Patrioten im Forum ein"Stichfreies"Weihnachtsfest.(Darf man Weihnachtsfest überhaupt noch sagen od.schreiben?Ist doch Politisch völlig unkorrekt und könnte ev.unsere neuen Mitbürger zu Straftaten verleiten od.?)

Auch von mir Frohe Weihnachten an alle Mitstreiter hier!
Lasst es Euch und Eurer Familie gut gehen.

Ob man Weihnachtsfest noch sagen darf, ist mir wurscht - ich sag's.
Was man sich überlegen sollte zu sagen, wenn man eine Frist vereinbart hat, ist: "heute ist Stichtag".
Könnte von manchen missinterpretiert werden.
+5 #4 Muster Maxmann 2018-12-24 03:24
Robert wird sich im Häfn hamdrahn, sich vielleicht klassisch ins Pendl hauen, und sich damit viel Leid (und uns viel Geld) ersparen. Wenn nicht, die Männer, die bereit dazu sind, das kleine Mädchen zu rächen, sind schon im Gefängnis. Es sind viele und sie haben nichts zu verlieren. Das ganz sicher gut dotierte Kopfgeld wird der Familie desjenigen, der als erster die Gelegenheit zur Rache nützen kann, zugute kommen.
+4 #3 Poscheraser 2018-12-24 00:16
zitiere LA-LE 69:
Ich hoffe,das sich die "Familie"der kleinen Hadishat,baldigst um sein"Wohlergehen"kümmert.
Vielen wäre damit geholfen.
Dem Staat,den noch nicht ermordeten usw.


Ich denke der "Robert" hat sich das falsche Opfer ausgesucht...... Diese Eltern, Brüder, Cousins werden sich auch noch nach Jaren gut erinnern, was der "Robert" getan hat.......
+4 #2 LA-LE 69 2018-12-23 22:11
Ich hoffe,das sich die "Familie"der kleinen Hadishat,baldigst um sein"Wohlergehen"kümmert.
Vielen wäre damit geholfen.
Dem Staat,den noch nicht ermordeten usw.
+6 #1 LA-LE 69 2018-12-23 21:51
Es ist zu befürchten,das diesen Satz:"Sie waren leider zur falschen Zeit am falschen Ort,wir können ihnen leider nicht Helfen", in Zukunft viele Verbrechensopfer hören werden.Sei es von Gerichten,Behörden,Gutachtern usw.In Zeiten wie diesen,wo man die anständige Bevölkerung entwaffnet, und "Täter vor Opferschutz" zur Regel wird,ist alles möglich.
PS:
Wünsche allen Patrioten im Forum ein"Stichfreies"Weihnachtsfest.(Darf man Weihnachtsfest überhaupt noch sagen od.schreiben?Ist doch Politisch völlig unkorrekt und könnte ev.unsere neuen Mitbürger zu Straftaten verleiten od.?)

Um zu kommentieren, bitte anmelden.