Aktuelles

Tschetschenen sind halt so

In Gerasdorf hat ein Tschetschene einen anderen Tschetschenen erschossen. Der Mann wurde gefaßt, die Tat ist daher geklärt.  Beide sind Asylwerber, einer davon braucht kein Asyl mehr.

Jetzt wird ermittelt. Ich vermute fieberhaft.

Folgende Fragen wären zu klären: Wo hat der Tschetschene seinen Psychotest gemacht? Wo seinen Waffenführerschein? Und wo hat er seine Waffe sicher verwahrt gehabt? Welche Behörde hat ihm enen Waffenpaß ausgestellt? Er hat ja die Waffe geführt? Und ohne Waffenpaß geht das nicht. Wo war sie überhaupt registriert? Wir haben doch so ein wunderbares ZWR?

Rhetorische Fragen, ich weiß. Aber es zeigt die Hilflosigkeit unserer Behörden. Denn wie wir alle wissen, müssen sich Mohammedaner nicht an die Gesetze der Ungläubigen halten. 

Letzte Frage: Hat das keiner gewußt?

Neuester Beitrag

Corona und Koran - was ist gefährlicher?

 

Diese Frage hat Norbert Hofer beantwortet: Er hat gemeint, der Koran sei gefährlicher. Na, mehr hat er nicht gebraucht. Erstens: einer von der FPÖ – schon schlecht. Zweitens: das heilige Buch der Mohammedaner – noch schlechter.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 83 Gäste und 2 Mitglieder online

Kultur

Dringende Warnung vor einem gefährlichen Buch

Dringende Warnung vor einem gefährlichen Buch

 

Normalerweise empfehle ich Bücher wenn ich eine Buchbesprechung mache. Vor diesem Buch muß ich aber warnen:

„Der deutsche Willkommens-Wahn“ von Werner Reichel, Verlag Frank&Frei

Das Buch ist nicht geeignet für Leute, die einen schwachen Magen haben, die zu Brechdurchfällen neigen oder Menschen, die depressiv oder selbstmordgefährdet sind. Was man hier zu lesen kriegt, ist starker Tobak, ist verstörend und kann den Lesern den friedlichsten Schlaf auf ewig rauben.

Das Buch besteht aus Zitaten, die auf mehr als 600 Seiten aneinandergereiht und akribisch dokumentiert sind. Zu jedem Zitat gibt es Kommentare, gibt es einen Verweis auf die Quelle, sollte man das Unglaubliche, was hier aufgezeichnet ist, nicht glauben wollen. Das Unglaubliche ist nämlich wahr, es ist belegt, es ist wirklich so und nicht anders gesagt oder geschrieben worden.

Eine grauenhafte Sammlung menschlicher Dummheit und Boshaftigkeit, die uns der Autor hier darbietet. Nichts davon ist erfunden, alles ist tatsächlich so ausgesprochen und geschrieben worden. Das Buch hat die niederschmetternde Wucht der „Letzten Tage der Menschheit“ von Karl Kraus, der in seinem Drama vom Weltkrieg auch nur zitiert und nur wenig dazu erfunden hat. Aber Werner Reichel mußte gar nichts dazu erfinden.

An ihren Zitaten sollt ihr sie erkennen. Noch nie ist einer Gesellschaft der Spiegel in einer Art vorgehalten worden, der diese verkommene Gesellschaft in dem Bild zeigt, das der legendäre Basilisk von sich selber sieht, bevor er zerspringt.

Es soll ein Zitat der Angela Merkel vom 23. 3. 2018 hier für alle anderen stehen

„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, nun sind sie halt da!“

Dazu habe ich nichts mehr zu sagen. Was da zu tun wäre, muß der Wähler tun.

Meine Leser und meine Freunde werden dieses Buch aushalten. Sie sind einiges gewöhnt. Von mir und von dem was täglich in unserem Europa passiert. Also bitte kaufen! Die obige Warnung vor dem Buch gilt klarerweise für meine Leser nicht.

 

Der deutsche Willkommens-Wahn

Werner Reichel

Verlag Frank&Frei ISBN 978-3-903236-21-9

Erhältlich in allen guten Buchhandlungen. Eine Buchhandlung die es nicht hat, ist keine gute Buchhandlung.

Kommentare   

+3 #10 LA-LE 69 2018-12-08 17:50
Zitiere Resistance 2018-12-08 07:32
Es ist zu befürchten, wenn die Entwicklung unseres"Systems"so weitergeht,das das lesen und verbreiten von solchen Büchern in Zukunft schwerst bestraft wird.(Volksverhetzung)
Gab es schon einmal,und alles deutet darauf hin, das sich das wiederholt.Wir sind schon auf dem Weg in die Vergangenheit,leider bekommen es viele nicht mit.
+3 #9 LA-LE 69 2018-12-08 13:04
zitiere Tecumseh:
Zitat:
„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, ..."


Soetwas von Kaltschnäutzigkeit ist sagenhaft!!!
Und soetwas wird "Mutti" genannt?????
Mich eckelt!!!!
Mutti wird sie sicher nur von Teufelsanbetern genannt.
Wie viele Generationen werden wieder für"ihre"Sünden,die sie im Auftrag der Eliten begangen hat büßen müssen?
PS:
Meine Großmutter hätte gesagt:Die kann nie in die Hölle kommen,den sie ist dem Teufel zu schlecht.
+5 #8 Tecumseh 2018-12-08 11:31
Zitat:
„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin, ..."
Soetwas von Kaltschnäutzigkeit ist sagenhaft!!!
Und soetwas wird "Mutti" genannt?????
Mich eckelt!!!!
+5 #7 Georg Zakrajsek 2018-12-08 10:43
Ich bitte, dieses Buch zu kaufen und auch zu lesen, auch wenn einem schlecht wird, vor soviel Dummheit und Gemeinheit, die sich hier zeigt. Man kann es ja zitzerlweise konsumieren.
+6 #6 Resistance 2018-12-08 10:07
zitiere Michael Heise:

Mich würden mal die tatsächlichen Zahlen in Gegenüberstellung Einwanderung/ Auswanderung 2018 interessieren... 2028 wird dieser Hipphoppstaat wohl in der Bedeutungslosigkeit versunken sein.

de.statista.com/statistik/daten/studie/157440/umfrage/auswanderung-aus-deutschland/
Leider ist diese Statistik recht dürftig. Interessant wäre das Bildungsniveau der Ausgewanderten im Verhältnis zu den Eingewnderten - Stichwort Braindrain: Als signifikant ist jedoch der Anstieg seit 2015 zu bezeichnen. Wenn man davon ausgeht, dass ca. 50% dieser Menschen eine Fachausbildung besitzen, so haben ca. 1,5 Millionen Leistungsträger das Land verlassen, wohingegen seit 2015 ca. 5,5 Millionen Menschen eingewandert sind. Dass hier ebenso 50% Ausgebildete dabei sind, muss wohl ins Reich der Mythen und Legenden verbannt werden. Ev. gibt es anderswo besser aufgeschlüsselte Daten, aber der Trend ist unverkennbar.
+5 #5 Michael Heise 2018-12-08 09:33
Die CDU hat sich gerade mit großer Mehrheit hinter den UN-Migrationspakt gestellt. Zu dieser unglaublichen Botschaft das Vormittags TV des Unterschichtensenders RTL 2 + man kann sich nur noch einen Strick nehmen + sich dort erschießen, wo das Wasser am tiefsten ist...

Mich würden mal die tatsächlichen Zahlen in Gegenüberstellung Einwanderung/ Auswanderung 2018 interessieren... 2028 wird dieser Hipphoppstaat wohl in der Bedeutungslosigkeit versunken sein.
+5 #4 Resistance 2018-12-08 07:32
Leider wird der durchschnittlich propagandageschädigte bibliophile Konsument dieses Buch genau so wenig lesen, wie jene von Sarrazin, Ulfkotte, Pirrinci und anderen Autoren. Dies hat weniger damit zu tun, dass man sich für dieses Thema nicht interessieren würde, sondern vielmehr damit, dass darin meist sehr unangenehme Dinge angesprochen werden, die man zumindest indirekt (durch seine Wahlentscheidung) selbst mitzutragen hat. Denn wenn selbst kein einziger Politiker im Stande ist, seine Entscheidungen des Jahres 2015 und folgende als Fehler einzugestehen, wird das auch kein staatlich indoktrinierter Willkommensenthusiast tun. Die breite Masse, welche gerade noch die Werbeeinschaltungen auf RTL begreift, bleibt davon jedoch gänzlich unberührt. Die Arbeit dieser Autoren ist aber immens wichtig, denn so kann später niemand behaupten, man hätte nichts gewusst.
+7 #3 Gustav 2018-12-08 00:13
Dieses Buch hätte tatsächlich als durchsuchbares PDF einen enormen Mehrwert. Leider wird eine solche Option nicht angeboten: https://teamstronachakademie.at/produkt/der-deutsche-willkommenswahn/
+7 #2 Michael Heise 2018-12-07 23:19
Wir werden uns das Buch nicht antun. Wir stellen noch nicht mal mehr den TV an. Man kann sich auch so vorstellen, was im Buch steht...

Die Gegenwart dieser Frau M. reicht  völlig aus. Der Rest ist auch nicht besser + dieses Desaster weiter zu kommentieren, ist eigentlich Nonsens. Die deutsche Katastrophe 3. Kapitel. Schönen 2. Advent.

Grüßchen!
+8 #1 Tecumseh 2018-12-07 22:14
Werd ich mir natürlich kaufen.
Aber das Problem ist, daß dieses Buch sicher nur wieder die lesen, die's eh wissen.
Und die, die es lesen sollten, werden es nicht einmal mit der Feuerzange angreifen!
Trotzdem finde ich es sehr wichtig, daß solche Bücher geschrieben werden!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.