Aktuelles

Hurra! Wir haben gewonnen!

Gegen Nordmazedonien 3:1 aber immerhin. Ich habe zwar gar nicht gewußt, daß es so was wie Nord-Mazedonien überhaupt gibt. Mazedonien ja, aber Nord-Mazedonien? Wieder nur so eine Erfindung der EU habe ich gedacht und ich hatte wahrscheinlich recht.

Aber gut, daß es so was wie Nord-Mazedonien gibt. Da gewinnen wir wenigstens was.

Neuester Beitrag

Vom Waffentragen, vom Schießen und von der Sicherheit

 

Das ist ein Spezialbeitrag. „Spezial“ deshalb, weil ja fast niemand mehr in diesem Land eine Verteidigungswaffe tragen darf. Legal meine ich. Wer die Waffe aber illegal trägt, hat sie meistens auch illegal erworben und diese Leute haben wir zwar in großer Zahl im Lande, es kümmert sich aber keiner um sie, vor allem nicht unsere Politiker, allen voran unser wirklich schöner Innenminister, der ja schließlich auch die Terrortat in Wien mitzuveranworten hat. Illegale Waffen interessieren ihn aber überhaupt nicht. Aber das ist ein anderes Kapitel.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

Kultur

Nachtrag zu einer Filmkritik

Nachtrag zu einer Filmkritik

 

Ich hoffe, daß viele meiner Leser meiner Anregung gefolgt sind und sich den neuen Bruce Willis angeschaut haben. Ich denke, daß der Film allen recht gefallen haben wird. Viele haben auch gleich die Parallele zu „Ein Mann sieht rot“ mit Bronson hergestellt, was ja zutrifft, weil der neue Film mehr oder weniger ein Remake ist. Aber Rachefilme sind ja meistens gut und wohltuend, weil sie eine Seite unserer Natur treffen, die heute zunehmend wegerzogen wird.

Warum ich auf Filmkritiken nichts gebe

Warum ich auf Filmkritiken nichts gebe

 

Das sind ja meistens Weiber, die so etwas besprechen. Was soll also dabei herauskommen? Blödes Geschwätz. Daher ist auch der letzte Film mit Bruce Willis ganz schlecht weggekommen. Selbstjustiz, waffenfreundlich, das hat unseren migrantenverliebten Filmkritikerinnen gar nicht gefallen.

Also auf in's Kino!

Wenn der Wind sich dreht – was Neues vom Verlag Frank&Frei

Wenn der Wind sich dreht – was Neues vom Verlag Frank&Frei

 

Oft beklage ich das Verschwinden von Kultur, Bildung und Intelligenz aus Literatur, Presse, Medien und vor allem aus der Politik. Aber es gibt immer noch Inseln der Bildung und der Kultur, denn es gibt den Verlag Frank&Frei, wo nicht nur eine Zeitschrift von besonderer Qualität herausgegeben wird sondern auch Bücher.