Aktuelles

Buchpräsentation

Jetzt ist es fix: Das Buch "Kickl muß weg" von Werner Reichel präsentiere ich am Dienstag den 3. September 2019 beim Hansy am Praterstern. Meine Freunde kennen das bereits. Beginn 18 Uhr, ich werde allerdings schon ab 17 Uhr dort sein. Reichel kommt natürlich auch und signiert. Ob der Kickl kommt, weiß aber noch keiner. Ich auch nicht.

Neuester Beitrag

Wahlkampfschiedsrichter

 

So ein Blödsinn kann auch nur der inzwischen völlig verbödeten „Krone“ einfallen. Schiedsrichter beim Wahlkampf, die Punkte oder rote, gelbe und grüne Karten vergeben dürfen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 129 Gäste und ein Mitglied online

Muslimisches

Das Blunzengate

Das Blunzengate

 

Da ist tatsächlich was ganz Furchtbares passiert. Die Deutschen haben bei einer mohammedanischen Veranstaltung Blunzen, also Blutwurst serviert. Natürlich auch anderes, aber immerhin „Blutwurst!“ Der schrecklichste aller Schrecken für einen gläubigen Mohammedaner – Blut vom Schwein – ärger geht’s nicht. Daß hier auch anderes gereicht wurde, man also die Blutwurst nicht hätte essen müssen ist natürlich keine Entschuldigung. Allein schon der Gedanke an eine Blunze müßte jeden echten, dem Islam ergebenen Dhimmi schaudern machen. Und Dhimmis sind sie ja alle, diese braven blöden Deutschen.

Aber der Vorfall zeigt, wie wirksam der von mir erfundene Blunzentest wäre, würde er konsequent angewendet werden. Wird er aber nicht, wenn aber ja: Resultat: Keine Flugzeugentführungen, keine Terroranschläge, keine islamkonformen Sprengungen mehr. Und wir alle könnten auf die widerlichen Personenkontrollen auf den Flughäfen verzichten. Keine Mohammedaner, kein Terrorismus, daher keine Kontrollen mehr nötig. Und wer den Blunzentest nicht besteht, fliegt eben mit der Islam-Air und eine Ruh ist‘s.

Wie dieser Test geht, das habe ich schon oft beschrieben:

Vor dem Besteigen eines Flugzeugs ist eine Blunze zu verzehren. Wer das verweigert, darf nicht einsteigen und muß da bleiben. Vegetarier sein gilt nicht und wer ein Jude ist und keine Blunze essen darf, trinkt eben ein Glaserl Wein und sagt: „Prost Allah!“ Dann darf er fliegen.

Problem erkannt, Problem erledigt.

Kommentare   

+2 #33 aurum 2018-12-19 08:07
Hier habe ich noch eine Buchempfehlung für den Geschichtsinteressierten: Hidden History https://www.amazon.com/Hidden-History-Secret-Origins-First/dp/1780576307

In Deutsch gibts das Buch auch schon: https://www.kopp-verlag.de/Verborgene-Geschichte.htm?websale8=kopp-verlag&pi=958800&ci=000416
+2 #32 aurum 2018-12-19 07:16
Zitat:
Vielen Dank! Aber das Problem ist wieder nur das alte! Wir wissen es und die die es nicht wissen, interessiert es nicht und würden auch kaum etwas darüber lesen! Und wenn, würden sie es nicht glauben, denn Verbrecher, Kriegsverbrecher können in deren Augen ja nur Deutsche sein!
Ich hab die Märchen auch als Kind und Jugendlicher nie richtig geglaubt. Warum kann ich nicht sagen, es war eher ein dumpfes Gefühl des Mißtrauens gegenüber den staatlichen Märchenerzählern.
Daß sich Historiker im deutschsprachigen Raum nicht drübertraun ist mir klar, die haben juristische Bedenken. Zum Glück gibt es immer mehr Historiker im angelsächsischen Raum, die die Sauereien erkennen und auch darüber schreiben.
+3 #31 LA-LE 69 2018-12-18 20:29
zitiere Tecumseh:
zitiere LA-LE 69:
zitiere Tecumseh:
[quote name="LA-LE 69"]
https://www.krone.at/1829019

Vielleicht kann ich Dir helfen.
https://www.kla.tv/9136
https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
Mit vielen Zitaten von Churchill.


Vielen Dank! Aber das Problem ist wieder nur das alte! Wir wissen es und die die es nicht wissen, interessiert es nicht und würden auch kaum etwas darüber lesen! Und wenn, würden sie es nicht glauben, denn Verbrecher, Kriegsverbrecher können in deren Augen ja nur Deutsche sein!

Leider sterben die"Wissenden"aus,und ihre Nachkommen
werden nur mehr mit Lügen,Lügen,Lügen manipuliert.
Wieso werden heute über 90 jährige noch zu Haftstrafen verurteilt?Nur weil sie etwas wissen das der Wahrheit näher kommt als der Lüge?
+3 #30 LA-LE 69 2018-12-18 20:15
zitiere Tecumseh:
zitiere LA-LE 69:
OT
Und wieder einer der linken Nestbeschmutzer und Staatskünstler.
https://www.krone.at/1829060


Würde mich blos interessieren was dieser ... gesagt hätte, wen so ein Wurfgweschoß seinen Wagen getroffen hätte. Oder die Windschutzscheibe zerschlagen hätte und ihm oder seiner Freundinn ins Gesicht geknallt wäre!
Sowas ist ja schon dagewesen!!!

Dann wäre wieder die Polizei schuld gewesen,denn sie hat ihn ja vor den Rowdys nicht geschützt.
Wir verstehen leider(oder Gott sei Dank)die linke Denkungsweise nicht.
+4 #29 Tecumseh 2018-12-18 19:35
zitiere LA-LE 69:
zitiere Tecumseh:
[quote name="LA-LE 69"]
https://www.krone.at/1829019

Vielleicht kann ich Dir helfen.
https://www.kla.tv/9136
https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
Mit vielen Zitaten von Churchill.


Vielen Dank! Aber das Problem ist wieder nur das alte! Wir wissen es und die die es nicht wissen, interessiert es nicht und würden auch kaum etwas darüber lesen! Und wenn, würden sie es nicht glauben, denn Verbrecher, Kriegsverbrecher können in deren Augen ja nur Deutsche sein!
+4 #28 Tecumseh 2018-12-18 19:32
zitiere LA-LE 69:
OT
Und wieder einer der linken Nestbeschmutzer und Staatskünstler.
https://www.krone.at/1829060


Würde mich blos interessieren was dieser ... gesagt hätte, wen so ein Wurfgweschoß seinen Wagen getroffen hätte. Oder die Windschutzscheibe zerschlagen hätte und ihm oder seiner Freundinn ins Gesicht geknallt wäre!
Sowas ist ja schon dagewesen!!!
+2 #27 LA-LE 69 2018-12-18 18:54
zitiere Tecumseh:
[quote name="LA-LE 69"]
https://www.krone.at/1829019



Vielleicht kann ich Dir helfen.
https://www.kla.tv/9136
https://drive.google.com/file/d/0B-US2sVY7OfzUHZxVjRPSmRXVnc/view
Mit vielen Zitaten von Churchill.
+2 #26 LA-LE 69 2018-12-18 18:46
OT
Und wieder einer der linken Nestbeschmutzer und Staatskünstler.
https://www.krone.at/1829060
+3 #25 Tecumseh 2018-12-18 18:09
zitiere LA-LE 69:

https://www.krone.at/1829019


Wem wunderts? Frankfurter Schuhle und ihre Nachfolger haben ganze Arbeit geleistet! Und das geht hurtig so weiter! Hat nicht Chuchill "der große Europäer" gesagt. "Wir werden es ihnen herauszüchten (den Wehrwillen)! Wir werden sie so lange mischen, bis nichts mehr von ihnen da ist!"
Und das sagte ein angehöriger eines Landes, das die meisten Kriege (Kolonien) zu verantworten hat!
Ich habe einmal eine Statistik über "Wer führte die meisten Kriege", oder auch "Wer hat die meisten Kriege zu verantworten". Da stand Deutschland und Österreich ganz, ganz, ganz weit hinten und England ganz, ganz ganz weit vorne!!! Leider kann ich keine Quellenangabe machen da das schon zu viele Jahre zurück liegt! Und ich führe dazu leider kein Archiv!
+2 #24 LA-LE 69 2018-12-18 17:19
OT
Die Heimat verteidigen sollte für jeden Patrioten selbstverständlich sein.
Aber bei der Verteidigung von Sozialschmarotzern,bestochenen,erpressbaren,pädoph ilen Marionetten diverser Logen und der Hochfinanz hält sich mein Patriotismus in Grenzen.
PS:
Das einzige das unsere Neubürger, Kulturbefruchter,neue Fachkräfte usw.im Ernstfall verteidigen werden,ist die monatliche Überweisung des von uns hart erarbeiteten Geldes.Denn sie wollen ja nur das was ihnen nicht zusteht.
https://www.krone.at/1829019

Um zu kommentieren, bitte anmelden.