Suche

Wer ist online?

Aktuell sind 132 Gäste und ein Mitglied online

Politik

Ist die Batterie leer geworden?

Ist die Batterie leer geworden?

 

Manchmal hat man den Strolz mit dem Duracell-Hasen verglichen. Nicht ganz richtig, weil dem Duracell-Hasen die Batterie nicht ausgeht. Aber jetzt scheint die Batterie ausgegangen zu sein und Strolz hat sich aus der Politik verabschiedet. Schon schade. Er hat Bewegung in die Politik hineingebracht und dafür gebührt ihm Anerkennung.

Heiligsprechungen

Heiligsprechungen

 

Gibt es heute. Der Papst macht das nicht, das machen die Medien. Sie sprechen heilig und machen damit Organisationen und Personen sakrosankt. Wer gegen die was sagt, ist ein Lästerer, schlimmer noch: ein Verhetzer und was das heißt, wissen wir alle. Scheiterhaufen gibt es noch nicht, aber Verurteilungen genügen ja und schlimmer noch: wer als rechtsextrem gilt, darf natürlich jederzeit hausdurchsucht werden und Beschlagnahmungen gibt es auch ohne daß es wen stört.

Ich bin ein Rechter und das ist gut so!

Ich bin ein Rechter und das ist gut so!

 

In der politischen Diskussion ist alles klar: Links ist gut, rechts ist böse, links ist fortschrittlich, rechts ist reaktionär und ewiggestrig, links ist tolerant, rechts ist feindselig, links ist sozial, rechts ist kapitalistisch, links ist menschenfreundlich, rechts ist hetzerisch, links ist weltoffen, rechts ist heimatverblödet und schließlich: links ist grün und rot, rechts ist voll Nazi.

Sparen, aber wo denn?

Sparen, aber wo denn?

 

Vor einiger Zeit habe ich Sparvorschläge gemacht. Ob die Regierung das gelesen hat, weiß ich nicht, ob sie sich daran halten wird, weiß ich schon gar nicht. Aber meine Vorschläge haben bei meinen Lesern gute Resonanz gefunden.

Wer wirft das Handtuch für Frau Frauenberger?

Wer wirft das Handtuch für Frau Frauenberger?

 

Ich habe den Verdacht, daß keiner unserer Journalisten je einen Boxkampf gesehen hat. Der Sigi Bergmann schon, der schreibt aber schon lange nichts mehr.

Also meine Herrschaften in der Redaktion: Das Handtuch wirft nicht der Kämpfer sondern der Betreuer, der Coach.

Dreht ihnen den Geldhahn ab!

Dreht ihnen den Geldhahn ab!

 

Ich hätte da ein paar Vorschläge, wo wir unglaublich viel Geld einsparen könnten. Täte keinem weh, außer denen, die vom Staat leben und zwar herrlich und in Freuden. Denen, die uns auslachen und auf unsere Kosten schmarotzen.

Also ganz kurz und schmerzlos: