Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 148 Gäste und keine Mitglieder online

Waffenrecht International

Wir wollen keine Freiheit mehr!

Wir wollen keine Freiheit mehr!

 

Das scheint die Parole der immer wieder gestarteten Schülerproteste zu sein, die anlaßbezogen für strengere Waffengesetze in den USA eintreten und dafür protestieren, zuletzt sogar mit einem Schülerstreik.

Natürlich ist so ein Schülerstreik was feines, weil man da nicht in die Schule muß und nichts zu lernen braucht. Hätte ich auch immer gerne gemacht, man hat uns aber nicht lassen.

Was man sich darunter vorzustellen hat, ist klar: Waffenverbote so wie etwa hier in Europa, noch besser wie bei den Nazis oder bei den Sowjets, auch der Mao oder der Pol Pot wären schöne Vorbilder. Die Genannten haben nämlich gleich wirklich umfassend alles verboten und es war daher wirklich friedlich in diesen Staaten. Keiner hat da aufgemuckt und Schulamokläufe hat es auch nicht gegeben. Ob man das in den Colleges oder High Schools  lernt, weiß ich nicht so recht, aber von irgendwoher müssen die jungen Leute das ja haben.

Also warten wir, was weiter geschieht. Wenn der nächste Massenmord in einer Schule stattfindet wird man das gleiche Spiel wieder vollführen. Und keiner wird sich darüber Gedanken machen, daß solche Vorfälle immer in den sogenannten „gun-free-zones“ passieren, wo es die Mörder leichter haben. und garantiert keiner zurückschießt.

Die Waffen sind schuld, weil damit geschossen worden ist. Wer aber damit geschossen hat oder wie man das verhindern könnte, das interessiert keinen. Und niemand fragt, wo etwa der good guy gewesen ist, der den bad guy an seinen Morden hindern hätte können.

Denn der good guy war in einer gun-free-zone wo es so friedlich zugeht, daß auch die good guys wehrlos sein müssen. Und die Toten aus der gun-free-zone werden dafür mißbraucht, damit man noch mehr solcher gun-free-zones schaffen kann. Den Toten wird es aber dann schon egal sein. Hauptsache schulfrei.

Kommentare   

+3 #31 aurum 2018-04-27 08:36
@ #28 LA-LE 69,
Nein, sicher nicht. Ohne Gier würden wir noch in Höhlen leben. Es gäbe keinen Fortschritt.


@ #29 JanCux,
ich bin dafür, daß für solche Kreaturen Geschichte erlebbar wird, z.B. die Galeere.
+2 #30 LA-LE 69 2018-04-26 23:25
zitiere Loki:
https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjV55uv8NfaAhXJYpoKHXW_AckQFgg6MAM&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FA_Beautiful_Day&usg=AOvVaw2ojJs-dboPGfz50Wi-5Bbe

Heute startet ein Hollywood Film in den Kinos, der das Thema Pädophilie und Sexsklaven thematisiert.

Wenn da im realen Leben was dran ist, gehört ordentlich aufgeräumt...


Im realen Leben ist da 100% was dran.
Was ich nicht verstehe ist,das die Kinderficker und Vergewaltiger in Hollywood so einen Film produzieren lassen .Wollen sie uns auf die Zukunft vorbereiten?
+3 #29 JanCux 2018-04-26 17:25
zitiere Loki:
https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjV55uv8NfaAhXJYpoKHXW_AckQFgg6MAM&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FA_Beautiful_Day&usg=AOvVaw2ojJs-dboPGfz50Wi-5Bbe

Heute startet ein Hollywood Film in den Kinos, der das Thema Pädophilie und Sexsklaven thematisiert.

Wenn da im realen Leben was dran ist, gehört ordentlich aufgeräumt...


Aufräumen ? Mir fallen da jetzt ganz andere Dinge ein,
die ich jetzt nicht besagen möchte. Eltern wissen aber schon was ich meine... 8)
+2 #28 LA-LE 69 2018-04-26 15:45
zitiere aurum:
zitiere LA-LE 69:
zitiere aurum:
Diese Generation will keine Freiheit! Wozu auch, sie ist immer mehr unfruchtbar.

Unsere Völkermörder sollen sich an Ceaucescu erinnern. Ich wünsche ihnen alles Gute.


Könnte es nicht so sein, das Ceaucescu zu viel wußte?
Er war ja nicht der erste den dieses"Schicksal"ereilte.

Das mag sein, aber lieber einer von den Marionetten zu viel. Der Herr wird die Seinigen schon erkennen.


Ich zweifle am Herrn,den wieso hat er seinen"Kreaturen" die Gene der Gier mit auf die Reise gegeben?Ohne die Gier wäre die Welt eine bessere.
+1 #27 LA-LE 69 2018-04-26 15:08
Zur Freiheit und zum Frieden.
Ein Beitrag zur Völkerverständigung a la Muddi.
https://deutsch.rt.com/inland/69010-denunziation-statt-konsularschutz-deutsche-botschaft-ermittlung-gegen-krim-reisende/?utm_source=
So schafft man Frieden zwischen den Völkern.
+2 #26 aurum 2018-04-26 14:01
zitiere LA-LE 69:
zitiere aurum:
Diese Generation will keine Freiheit! Wozu auch, sie ist immer mehr unfruchtbar.

Unsere Völkermörder sollen sich an Ceaucescu erinnern. Ich wünsche ihnen alles Gute.


Könnte es nicht so sein, das Ceaucescu zu viel wußte?
Er war ja nicht der erste den dieses"Schicksal"ereilte.

Das mag sein, aber lieber einer von den Marionetten zu viel. Der Herr wird die Seinigen schon erkennen.
+5 #25 Loki 2018-04-26 13:56
https://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=4&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjV55uv8NfaAhXJYpoKHXW_AckQFgg6MAM&url=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FA_Beautiful_Day&usg=AOvVaw2ojJs-dboPGfz50Wi-5Bbe

Heute startet ein Hollywood Film in den Kinos, der das Thema Pädophilie und Sexsklaven thematisiert.

Wenn da im realen Leben was dran ist, gehört ordentlich aufgeräumt...
+4 #24 LA-LE 69 2018-04-26 13:41
zitiere aurum:
Diese Generation will keine Freiheit! Wozu auch, sie ist immer mehr unfruchtbar.

Unsere Völkermörder sollen sich an Ceaucescu erinnern. Ich wünsche ihnen alles Gute.


Könnte es nicht so sein, das Ceaucescu zu viel wußte?
Er war ja nicht der erste den dieses"Schicksal"ereilte.
+5 #23 LA-LE 69 2018-04-26 12:57
zitiere aurum:
Hier gibt es auch schon in einem Schmierblatt einen Artikel über Sex Promis: https://www.blick.ch/people-tv/nxivm-mitglieder-trafen-sich-auf-sir-richard-bransons-grundstueck-necker-sex-sekte-feierte-wilde-partys-auf-milliardaers-insel-id8297970.html

Das ist aber einige Stufen milder als die Sache mit der Mail der Killary C.


Und dann wundert sich jemand, wieso das "System" mit bestochenen, erpressbaren Politikern,Bänkern, Konzernchefs und Chefinnen so wunderbar funktioniert?Wer sich in die Krallen der Eliten begibt ist ihnen mit Haut und Haar ausgeliefert und der"Normalo"zahlt die Zeche.Möchte nicht wissen,wie viele Kinder(die auf der ganzen Welt gesucht werden)schon in deren Krallen gelandet sind.Im Vatikan soll es ja des öfteren auch sehr lustig zugehen.(gilt nicht für die Opfer)
Es gilt natürlich die Unschuldsvermutung.Sind ja wahrscheinlich alles"Verschwörungstheorien".
+4 #22 aurum 2018-04-26 08:46
zitiere Eichhörnchen:
Es gibt ein Buch mit dem Titel „Behold a pale horse“. Geschrieben von einem CIA-Agenten namens William Cooper anfang der 90iger Jahre. In diesem Buch schreibt Cooper, dass die Regierung der USA Schulmassaker unter falscher Flagge benutzen wird, um die Bevölkerung zu entwaffnen. Cooper starb recht bald nach Veröffentlichung des Buches...

Ist eigentlich logisch. Durch Mk wissen die Schlapphüte wie man Psychos zum Auszucken bringt. Die VSA sind auch die Staaten des "positiven" Denkens. Passt alles ins Bild, man muß es nur wissen.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.