Aktuelles

Von der Leyen spricht Englisch

Warum? Weil sie es kann! Sie kann ja auch viele andere Sprachen. Französisch auch. Türkisch weniger, sonst hätte sie den Erdogan gefragt, wo denn ihr Sessel wäre. Aber auch schon wurscht.

Nur das mit Englisch erstaunt mich doch einigermaßen, weil die Engländer sind ja erst aus der EU ausgetreten. Daher sollte man Englisch vermeiden, so meine ich. Nur - die von der Leyen weiß es nicht. Sie weiß auch viel anderes nicht. Das mit den Engländern wäre noch das wenigste.

Weiterlesen ...

Neuester Beitrag

Einen Bären schießen. Wer darf das, wer kann das?

 

Da muß man entweder von hohem Adel sein oder ein Kommunist. Dann darf man und der Jubel des ahnungslosen Publikums ist gewiß. Nun gut, das mit dem Adel stimmt natürlich nicht mehr, sonst hätte es ja nicht die große Aufregung gegeben, als so ein veritabler Prinz einen Bären geschossen hat.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 86 Gäste und 3 Mitglieder online

Waffenrecht Österreich

Von der Tribüne hört man es anders

Von der Tribüne hört man es anders

 

Gemeint ist die Tribüne beim Nationalfeiertag. Hier ist die Falschheit, das Verrätertum und die Heuchelei der ÖVP offenbar geworden. Die meisten haben es schon lange erkannt, daß die ÖVP eine Verräterpartei ist. Keine Spur mehr von der Partei des Figl, des Raab, des Klaus. Seit Schüssel ist die ÖVP eine lügnerische, falsche und heimtückische Partei geworden. Das hat sich auch mit der Umfärbung von schwarz in türkis nicht geändert. Man hat höchstens der schwarzen Tradition das bezeichnende Grün hinzugefügt. Das sagt alles und das hätten die meisten verstehen müssen. Wenn man aber politisch verblödet ist und es bleiben will, hat man diese durchsichtige Verbindung mit dem als Grün getarnten Kommunismus als neumodisch, vielleicht als modern gefressen und das langhaarige Schwiegermutterbubi als Verkörperung des Feschseins akzeptiert. Das Schwarz ist inzwischen so geil geworden, daß die grüne Tünche die Waschweiber beiderlei Geschlechts zu begeistern verstanden hat.

Zurück zur Tribüne. Oben Lob für das Bundesheer und im Kabinett eine perfide Absage an die Wünsche der Soldaten.

In meinem Gesetzesentwurf war der Waffenpaß für die Berufssoldaten und die Miliz vorgesehen. Eine Selbstverständlichkeit sollte man meinen. Das aber hat die ÖVP gekillt. Geblieben ist der verschämte Waffenpaß für die Militärpolizei, ein grimmiger Witz und ein Schlag ins Gesicht aller restlichen Soldaten. Die kriegen nämlich nix. Der Entwurf aber pickt und wird so in den Nationalrat gehen.

Meine Frage:

·        Was sagt die Offiziersgesellschaft?

·        Was sagt die Unteroffiziersgesellschaft?

·        Was sagen die Milizverbände?

Laßt Ihr Euch das gefallen? Läuft hier kein Protest? Wo sind Eure Eier? Wer hat sie Euch abgeschnitten? Die ÖVP - oder wer?

Wo sind die Stellungnahmen zum Waffengesetzentwurf, wo man das kritisiert? Noch wäre Zeit! Was ist los mit unserem Bundesheer? Mit meinem Bundesheer? Für das ich kämpfe seitdem es dieses Heer wieder gibt?

Gegen einen Gegner, der sich deklariert, kann man kämpfen. Gegen einen Verräter in den eigenen Reihen ist das schwer. Aber man sollte das wenigstens probieren.

Kommentare   

#24 LA-LE 69 2018-11-02 22:03
zitiere Loki:
Ja, klar!

Dazu passt ja auch die Aussage des Chefalkoholikers der EU Junker, daß "Anlandezentren" o.ä. in Nordafrika für die EU gestorben sind!

Offensichtlich wollen die Globalisierer weltweit jetzt den Turbo einlegen!
Europa muß so schnell wie möglich platt gemacht werden!!!!
Warum, weiß kein Schwein! Ich jedenfalls nicht!!!

Den Betreibern der NWO läuft die Zeit davon.Die Ausführung des"Planes"ist schon in Verzug.
+2 #23 LA-LE 69 2018-10-31 20:15
zitiere aurum:
zitiere Loki:
Ja, klar!

Dazu passt ja auch die Aussage des Chefalkoholikers der EU Junker, daß "Anlandezentren" o.ä. in Nordafrika für die EU gestorben sind!

Offensichtlich wollen die Globalisierer weltweit jetzt den Turbo einlegen!
Europa muß so schnell wie möglich platt gemacht werden!!!!
Warum, weiß kein Schwein! Ich jedenfalls nicht!!!

Ich weiß es auch nicht, aber ich kann es mir denken. Manchmal läuft eben nicht jede Schweinerei nach Plan. Eigentlich sollte jeder noch nicht gehirnamputierte Mitmensch sofort hellwach sein, wenn die Verbrecherbande aufs Gas steigt.

Werter aurum
Wie viel %"nicht" Gehirnamputierte wird es nach jahrelanger "Behandlung"durch Politik,Medien,Schulen usw.usw.noch geben?
Wenn man sich manche Wahlergebnisse und Teilnehmer bei div.Demos anschaut,dürfte die Zahl der"Amputierten"in ungeahnte Höhen klettern.
Die Marionetten der Eliten.
+2 #22 aurum 2018-10-31 18:18
zitiere Loki:
Ja, klar!

Dazu passt ja auch die Aussage des Chefalkoholikers der EU Junker, daß "Anlandezentren" o.ä. in Nordafrika für die EU gestorben sind!

Offensichtlich wollen die Globalisierer weltweit jetzt den Turbo einlegen!
Europa muß so schnell wie möglich platt gemacht werden!!!!
Warum, weiß kein Schwein! Ich jedenfalls nicht!!!

Ich weiß es auch nicht, aber ich kann es mir denken. Manchmal läuft eben nicht jede Schweinerei nach Plan. Eigentlich sollte jeder noch nicht gehirnamputierte Mitmensch sofort hellwach sein, wenn die Verbrecherbande aufs Gas steigt.
+3 #21 aurum 2018-10-31 18:15
zitiere LA-LE 69:
Kann mir auch nicht vorstellen,das sich Kurz mit Soros anlegt.
https://www.kla.tv/13124&autoplay=true

Genau deshalb bin ich bei diesen Aussagen von POlitikern vom Schlage Kurz sehr vorsichtig.
Niemand hindert Kurz daran, wie Orban mit der Sorosbande umzugehen.
+7 #20 Loki 2018-10-31 13:48
Ja, klar!

Dazu passt ja auch die Aussage des Chefalkoholikers der EU Junker, daß "Anlandezentren" o.ä. in Nordafrika für die EU gestorben sind!

Offensichtlich wollen die Globalisierer weltweit jetzt den Turbo einlegen!
Europa muß so schnell wie möglich platt gemacht werden!!!!
Warum, weiß kein Schwein! Ich jedenfalls nicht!!!
+5 #19 LA-LE 69 2018-10-31 13:01
zitiere aurum:
zitiere Resistance:
... Liest man abseits des weinerlichen Kommentars des Redakteurs genauer, so wird man sich lediglich der Stimme enthalten. Das hätte ich aber trotzdem nicht gedacht und muss daher meine Fehleinschätzung in vorherigen Posts eingestehen. Das Problem wird allerdings nicht kleiner, denn die EU und deren Gerichte werden den Pakt anerkennen, ob man da vorbeikommt, ist wohl anzuzweifeln. Aber immerhin hat man sich durchgerungen, wenigstens einmal nein zu sagen. Dafür mein Respekt - mit Vorbehalt

Eine Stimmenthaltung ist noch kein Nein! Wenn der BK Eier in der Hose hat, dann verbittet er sich auch jeden Eingriff in die staatliche Souveränität durch die beiden Freimaurerorganisationen UNO und EU.
Im selben Zug kann er sich gleich für ein härteres Vorgehen gegen illegale Zudringlinge entscheiden.

Kann mir auch nicht vorstellen,das sich Kurz mit Soros anlegt.
https://www.kla.tv/13124&autoplay=true
+6 #18 aurum 2018-10-31 08:31
zitiere Resistance:
... Liest man abseits des weinerlichen Kommentars des Redakteurs genauer, so wird man sich lediglich der Stimme enthalten. Das hätte ich aber trotzdem nicht gedacht und muss daher meine Fehleinschätzung in vorherigen Posts eingestehen. Das Problem wird allerdings nicht kleiner, denn die EU und deren Gerichte werden den Pakt anerkennen, ob man da vorbeikommt, ist wohl anzuzweifeln. Aber immerhin hat man sich durchgerungen, wenigstens einmal nein zu sagen. Dafür mein Respekt - mit Vorbehalt

Eine Stimmenthaltung ist noch kein Nein! Wenn der BK Eier in der Hose hat, dann verbittet er sich auch jeden Eingriff in die staatliche Souveränität durch die beiden Freimaurerorganisationen UNO und EU.
Im selben Zug kann er sich gleich für ein härteres Vorgehen gegen illegale Zudringlinge entscheiden.
+7 #17 Loki 2018-10-31 08:02
Ja, RESISTANCE !!!

Hab ich heute morgen im Ö1 Nachrichtenjournal auch so gehört. Stimmenthaltung und Schrieb an die UNO, daß Österreich nicht unterschreibt.
Weinerlicher Kommentar des Sprechers:"Wir sitzen dann im selben Boot wie Trump und Orban, heul !!!"

Und um 8:00 Uhr gibt es eine "Nachbesprechung" von Ö1 zum Thema.
(Wahrscheinlich mit Gästen von der Grünen und der Kirche. Stichwort: Migrationsindustrie!)
+7 #16 Michael Heise 2018-10-31 07:54
Hoffentlich auch ein Signal an unsere Politiker, was aber extrem  anzuzweifeln ist. Realitätsverlust + Größenwahn = Die Top 2 Gründe, warum es so weiter gehen wird + eher noch mehr Schlaftabletten / Knalltüten in höchste politische Ämter kommen werden...

Zumindest hier...
+8 #15 Resistance 2018-10-31 06:19
Update: Laut "Die Presse" steigt Österreich aus.diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5521946/Oesterreich-steigt-aus-Migrationsspakt-der-UNO-aus
Liest man abseits des weinerlichen Kommentars des Redakteurs genauer, so wird man sich lediglich der Stimme enthalten. Das hätte ich aber trotzdem nicht gedacht und muss daher meine Fehleinschätzung in vorherigen Posts eingestehen. Das Problem wird allerdings nicht kleiner, denn die EU und deren Gerichte werden den Pakt anerkennen, ob man da vorbeikommt, ist wohl anzuzweifeln. Aber immerhin hat man sich durchgerungen, wenigstens einmal nein zu sagen. Dafür mein Respekt - mit Vorbehalt

Um zu kommentieren, bitte anmelden.