Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 97 Gäste und ein Mitglied online

Beiträge 2019

Jetzt sind wirklich alle verrückt geworden!

Jetzt sind wirklich alle verrückt geworden!

 

Kann man sagen. Hätte ich vor einiger Zeit die Sonja Klima als Chefin der Spanischen Hofreitschule prophezeit, alle hätten das als unübertreffbare Satire qualifiziert und das als kompletten Schwachsinn bezeichnet. Aber jetzt ist die Satire zur grausamen Wirklichkeit geworden. Sonja Klima wurde wirklich bestellt. Unvorstellbar.

Haut die Nazis!

Haut die Nazis!

 

In den Dreißiger Jahren recht sinnvoll. Da hauten die Kommunisten die Nazis und die Nazis die Kommunisten. Als die Nazis dann die Macht ergriffen, war das vorbei. Da wurden nur mehr die Nicht-Nazis gehaut und in die KZs verfrachtet, wo man sie meistens umgebracht hat. 1945 war es auch damit vorbei und dann gab es keine Nazis mehr und der Rest davon stand vor Gericht.

Der Schwabenspiegel hat es schon gewußt und wir wissen es immer noch nicht

Der Schwabenspiegel hat es schon gewußt und wir wissen es immer noch nicht

 

Ich schon. Wir alten Juristen kannten dieses Gesetzbuch aus dem 13. Jahrhundert, haben zumindest darum gewußt. Inzwischen hatte ich das natürlich vergessen.

Das nachfolgende Zitat verdanke ich dem Adolf Riautschnig, aus dessen sehr empfehlenswerten Buch: „Bauern Untergang“ ich das entnommen habe und ich zitiere es in der entsprechenden Schreibweise:

Gastkommentar zum Waffenverbot in Wien

 

Hier ein Gastkommentar der natürlich ironisch ist. Der Autor bleibt anonym, was ich in diesem Fall verstehe. Ich danke ihm für den Text! Allerdings habe ich aus rechtlichen Gründen einiges vorsichtshalber gelöscht. Das ist mit xxxxxxxxxxxxx markiert. Was dort steht, kann man sich denken.

Die Klimatrotteln sind blamiert

Die Klimatrotteln sind blamiert

Zumindest vom Wetter. Trotz Erderwärmung ist es kalt und es schneit gewaltig. Sagt ja natürlich nichts über das Klima aus, denn im Winter schneit es manchmal. Das ist nicht überraschend. Für die sogenannten „Forscher“ schon und daher werden Ausreden gebastelt, die ja nicht nötig wären, würde man nicht das Wetter sondern das Klima sehen. Aber wenn man mit dem Wetter argumentiert, wenn es um das Klima geht, ist man selber schuld. Ich erinnere mich an die Frau Professor Kromb-Kolb, die zwar genau wußte, wie das Klima im Jahr 2100 sein wird, aber natürlich nicht sagen konnte, die der nächste Sommer werden wird. Wie gesagt, selber schuld.

Österreich schaufelt

Österreich schaufelt

 

Ganz Österreich? Nein, nicht ganz Österreich, aber doch die meisten Österreicher. Den Schnee hat uns der Klimawandel beschert, das wissen wir inzwischen alle und auch die „Klimawissenschaftler“ haben das ganz begeistert bestätigt. Hitze im Sommer – Klimawandel, Schnee im Winter – Klimawandel, noch mehr Schnee im Winter – Klimawandel. Wer zweifelt da noch? Und die Gletscher werden sich hüten, nicht abzuschmelzen, diese unverbesserlichen Klima-Nazis. Auch wenn sie jetzt zugeschneit sind.

Werden wir von Idioten regiert?

Werden wir von Idioten regiert?

 

Natürlich meine ich nicht den Wiener Bürgermeister, auch nicht die Regierenden in Deutschland, die aus einem blühenden, reichen Land ein asiatisch-afrikanisches Shithole gemacht haben. Wir in Österreich sind gerade dabei oder haben es schon geschafft.

Aber fragen darf man doch.