Aktuelles

Und was ist ein Simulations"experte"?

Was hat der studiert? Gibt es ein überhaupt ein Studium dafür? Kann man da promovieren?

Im Fernsehen werden uns solche Leute immer wieder präsentiert. Sie sehen immer aus wie die letzten Trotteln, wissen auch nichts und faseln nur herum.

Was also ist ein solcher "Experte"? Ich weiß es nicht und ich habe auch noch keinen gefunden, der mir das erklären konnte. Aber vielleicht bin nur ich ein Trottel? Was ich studiert habe, weiß ich sehr wohl. Aber heute ist das wahrscheinlich obsolet. Vielleicht kann mir das aber ein solcher Experte erklären.

Neuester Beitrag

„Fakten“ statt Feiertag

 

Weit haben wir es gebracht: Die Leistungsschau des Bundesheeres entfällt heuer. Corona, wir wissen das. Corona muß ja derzeit für alles herhalten. Für das Zusperren, für die Masken, für die Ausgangssperre, für die Arbeitslosen und für die Kurzarbeit. Das hätte sich der Hitler nicht einmal in den Endphasen des Weltkrieges getraut, denn das hätten sich die Leute nicht einmal damals gefallen lassen.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Ein Nachruf – eine traurige Pflicht

Ein Nachruf – eine traurige Pflicht

 

Den Nachruf hätte die IWÖ schreiben müssen. Aber manchmal wird man halt vergessen. Und so bin ich wieder einmal dran.

Wir trauern um

Kommerzialrat Dkfm. Erwin Rohrbacher

der im 94. Lebensjahr gestorben ist. Er war der erste Präsident der IWÖ und er hat mich damals als Mitglied aufgenommen. Ich habe ihn sehr gut gekannt und auch geschätzt. Er hat viel für die IWÖ getan, er hat dafür gesorgt, daß diese Organisation öffentliche Auftritte erhalten hat und auch von der Politik wahrgenommen wurde.

Es war keine einfache Zeit damals. Weder die Jäger noch die Sportschützen und auch nicht die Erzeuger und die Waffenhändler waren wirklich leicht zu mobilisieren. Hat sich auch leider bis heute nicht geändert.

Leute wie Erwin Rohrbacher müssen sterben und manchmal werden sie auch vergessen. Das sollte nicht sein und ich für meinen Teil werde ihm immer ein ehrendes Angedenken bewahren.

Besten Dank für Dein Leben und besten Dank für Deine Arbeit lieber Erwin!

Georg

Kommentare   

+2 #2 Georg Zakrajsek 2019-08-23 12:51
Ein recht bemerkenswerter Mensch. Seine Fa: Rohof gibt es immer noch!
+3 #1 Tecumseh 2019-08-22 23:08
Leider kannte ich Kommerzialrat Rohrbacher nicht, da ich erst später zur IWÖ gestoßen bin.
Daher kann ich nicht viel sagen, außer:

"Er ruhe in Frieden!"

Um zu kommentieren, bitte anmelden.