Allgemein

Die Pisa-Trottel haben gewonnen

Die Pisa-Trottel haben gewonnen

Natürlich habe ich es immer schon gewußt und alle, die im Lehrberuf tätig waren, genauso. Die Menschen – also die Schüler – werden immer blöder, ungebildeter. Wundern sollte man sich nicht, die Lehrer(innen) sind ja auch nicht mehr gescheiter. Und wer so in der Schule sitzt, macht es immer schlimmer. In der „Krone“ heißt es, daß die Schüler beim Lesen besonders schwach seien. Klar – wer nichts mehr liest sondern nur aufs Handy schaut, kann es nicht lernen. Und die „Krone“ ist ohnehin ein sicherer Garant für die Verblödung.

 

Wo ist der Girtler?

Irgendwas geht mir ab bei der „Krone bunt“. Richtig! Der Girtler. Den habe ich nämlich in der letzten Nummer vergeblich gesucht. Wer ist dafür verantwortlich? Ich weiß es nicht, aber ein paar Watschen gebühren diesem Verbrecher schon.

 

Mehr Geld gibt’s!

Unter anderem für den Herrn Bundespräsidenten. 441 € mehr im Monat habe ich gelesen. Bravo! Da kann er sich doch ein paar Kuschelbärchen kaufen, wenn schon die echten verhungern. Stimmt übrigens gar nicht, aber das weiß ja der senile Herr ohnehin nicht. Nur die kleine Greta glaubt das. Aber über den Geisteszustand des segelnden Kindes sage ich ohnehin nichts.

 

Lehrlinge werden nicht mehr abgeschoben

Frühes Weihnachtsgeschenk an die Grünen von unserem Maturanten. Die Goldstücke können endlich was lernen. Das mit dem Messer können sie ja schon. Ob sie aber das alles behalten werden? Fragen Sie den Anschober!

 

Lifeball im Stephansdom

Hat uns wirklich noch gefehlt. Keszler und Conchita in der Kirche. Aber im Beichtstuhl werden sie wohl nicht zu finden sein, obwohl der rührige Toni dort schon auf sie wartet.

 

Wie glücklich war der Prinz Andrew?

Ich weiß es nicht und der Epstein wußte es wahrscheinlich auch nicht, außerdem ist er jetzt tot. Aber die Virginia weiß es noch genau, obwohl inzwischen fast zwanzig Jahre vergangen sind. Aber so was merkt man sich natürlich ewig.

 

Rasereien

Ein Mann, von dem man nur das genaue Alter weiß, nämlich 51 und der wahrscheinlich am 1. 1. geboren ist, raste in eine Gruppe Kinder. Ein Schüler 12, ist tot. Macht aber nichts, es fallen ja auch Schüler vor Züge. Da weiß man aber wenigstens das genaue Alter vom Schubser und die Hautfarbe auch.

 

Integration

Da hat ein Ehepaar unbekannter Herkunft Adventkränze gestohlen und sich mit dem Besitzer geprügelt. Aber eins muß man schon sagen: Wer Adventkränke stiehlt, ist schon recht gut integriert. Wir warten auf Ostern.

 

Betteleien

Im Fernsehen hat sich Hacker (der Sozialstadtrat in Wien) nicht dafür ausgesprochen, das Betteln in Wien zu verbieten. Klar, der Herr will uns alle zu Bettlern machen. Man sollte sich schon ein Platzerl suchen.